[FRAGE] Richtiges Format für eigene Klingeltöne beim P100?

MiDoe

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2004
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Guten morgen :roll: ,

ich habe ein ST-100 (wohl baugleich mit dem P-100) und würde gerne einen eigenen Klingelton reinladen. Leider konnte ich nicht herausfinden, in welchem Format der vorliegen muß/kann/darf.

vielen Dank für die Hilfe

MiDoe
 

betateilchen

Grandstream-Guru
Mitglied seit
30 Jun 2004
Beiträge
12,882
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

MiDoe

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2004
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
vielen Dank für die überaus schnelle Antwort
Der Link isses :)

Mir ist zwar unklar, wieso die Ihre Verzeichnisse nicht abdichten, aber dort gibt es noch weitere Klingeltöne:

http://www.centralitycomm.com/solutions/Download/ring/

Nochmal schön mit einer Seite drumrum:

http://www.aredfox.com/edownrings.htm


Aber was für ein Format ist diese .dat-Datei?
Oder anders gefragt: Wie bekomme ich meinen Lieblingston in das Telefon (wie wandel ich in das .dat-Format?)

viele Grüße

MiDoe
 

MiDoe

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2004
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da ich es gerade gefunden habe, hier nochmal wegen der Vollständigkeit:

MiDoe schrieb:
Oder anders gefragt: Wie bekomme ich meinen Lieblingston in das Telefon
Dafür braucht man das PalmTool.zip (187 kB). Das wandelt .wav in .pcm und das wiederum je nach Codec in .dat. Davon muß man zwei Mergen und dann hochladen. Also nicht gerade Klicki-Bunti-tauglich :cry:

viele Grüße

MiDoe
 

csasse

Neuer User
Mitglied seit
27 Aug 2004
Beiträge
32
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
klappt das bei euch ??? Hab nen G200. hab das Palmtool.zip hier gedownloaded v1.38

gestartet
ip vom telefon eingetragen
den Audio codec gewählt ulaw
und update ring (ton ausgesucht)
kommt immer cannot connect to palm1
 

MiDoe

Neuer User
Mitglied seit
24 Okt 2004
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
csasse schrieb:
kommt immer cannot connect to palm1
Das eigentliche Hochladen des Klingeltones habe ich nicht mit dem ziptool gemacht (gleiche Fehlermeldung), sondern mit der Firmware, die drauf war/ist. Dort gibt es einen Punkt "Upgrade" (Firmware, Ringtone usw.)

(Dazu muß man sagen, dass ich das ziptool in einer Windows95-Emulation auf meinem Apple-PowerBook laufen lasse, ich also nicht nachforschen kann / will, woher diese Fehlermeldung kommt).

Nachdem ich zwei Stunden an "meinem" Klingelton gebastelt habe (und er sich auf dem Rechner auch brauchbar anhörte), habe ich beim ersten (Test-)Anruf dann doch die Krise bekommen. Klingt grausam.

Ich bin jetzt wieder auf "pcm-ringtone" :roll:

viele Grüße

MiDoe

(schon merkwürdig, wenn auf einem Telefon "Booting..." steht, nur weil man den Klingelton geändert hat :lol: )
 

sezuan

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2005
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[GELÖST] Format der Klingeltöne beim P100

Hallo,

ist irgendwo dokumentiert, wie so ein Ringtone .dat File aufgebaut sein muß? Ich würde gerne für das G100/ST-100 einen Klingelton erstellen, allerdings hab ich kein Windows für das Palmtool und unter Linux(Wine) läuft es bei mir auch nicht.

Gruß,

matthias
 

sezuan

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2005
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

also ich hab jetzt mal ein 8kHz wav mit den palmtools umgewandelt, also
wav->pcm
pcm->dat
bei ausgewähltem ulaw.

Das Ergebnis ist bis auf ein paar Bytes(vermutlich unterschiedliche Rundung) identisch von:
sox input.wav -t ul output.dat

Dh. einfach in uLaw encoded und kein spezieller Header drauf. Jetzt hab ich das ganz über die Weboberfläche hochgeladen, aber es der Ton wird beim Anruf nicht abgespielt. Ich höre nur einen leisen Klick. Dasselbe Problem hab ich mit den Ringtones von hier http://www.centralitycomm.com/solutions/ring.htm
Kann es sein, daß das Siptronic ST-100 mit der Firmware SIP 1.40 dies gar nicht kann? Wo könnte der Fehler stecken?

[EDIT]
Also, bei den Ringtones in http://www.centralitycomm.com/solutions/Download/ring/ sind die ring???.zip Files alle ulaw encoded, wie man überprüfen kann, wenn man sie zurückkonvertiert und anhört (sox -t ul ring001.dat -u -t wav ring001.wav). Diese Files gehen im ST-100 nicht. Zumindest bei mir nicht. Die anderen, allesamt auch neueren Files, sind anders encoded. Diese funktionieren. Nun will ich aber auch wissen wie man solche Dateien erstellt. Gibt es denn niergens eine Anleitung?
Im Palmtool hab ich versucht wav->pcm, 'Audio Encode File' mit wenig erfolgt. Dabei hab ich uLaw, G.729,G.723.1 und GSM6.10 versucht.
Auffällig ist auch, daß fast alle Funktionierenden .dat Files genau 15360 Byte groß sind. In einem anderen Thread über die Ringtones wird irgendwas von 'mergen' erzählt. Was hat es damit aufsich?
[/EDIT]

[EDIT2]
So, ich hab jetzt die richtige Palmtool Anleitung gefunden, in der genau drinsteht, wie man einen eigenen Ringtone macht.
Ende des Selbstgesprächs! :)
[/EDIT2]

Gruß,

matthias
 

bofh

Neuer User
Mitglied seit
5 Nov 2004
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
hast du einen weg gefunden die Ringtones komplet nur mit dem sox zu bauen? ohne das Palmtool?

wenn ja kurze infos waehren schoen.

danke gruss bofh
 

sezuan

Neuer User
Mitglied seit
8 Feb 2005
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

leider nein, ich hab mir den Klingelton in der Firma zusammengebaut.

ABER: Beim nächsten Firmwarerelease (1.44.XXX) werden die Klingetöne ilBC komprimiert abgespeichert. Das erhöht die Chance, daß man mit Linux Töne erstellen kann. :D

matthias
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,308
Beiträge
2,032,656
Mitglieder
351,866
Neuestes Mitglied
timfau