.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] T484 und IP290

Dieses Thema im Forum "Bintec elmeg" wurde erstellt von Daniel Ferro, 16 Dez. 2008.

  1. Daniel Ferro

    Daniel Ferro Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Daniel Ferro, 16 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 16 Dez. 2008
    Hallo Forum

    Konstellation:
    - Elmeg T484 mit VoIP-Modul, ext. ISDN, int. VoIP, Firmw. 7.5
    - zwei Elmeg IP290, Firmw. 3.6
    Anrufe kommen auf zwei verschiedenen Linien herein. Diese sind in den IP290 als Leitungen definiert, damit man erkennt über welche Linie der Anrufer antwortet.

    Problem:
    Weiterleitung funktioniert nicht. Man nimmt den Anruf an einem Telefon entgegen und möchte ihn an das andere Telefon weiterleiten.
    - Fall 1: Weiterleitung mit R-Taste: beim Auflegen bleibt der Anruf mit der Wartemusik hängen.
    - Fall 2: Weiterleitung mit Trans-Taste: Es klingelt sofort wieder am eigenen Telefon und man kann den Anruf mit der OK-Taste wieder übernehmen.

    Wie ist die TK-Anlage und die IP290 zu konfigurieren dass man weiterleiten (mit oder ohne vorherige Rücksprache) kann?

    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Daniel Ferro