.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Frage zu Congstar VoiP

Dieses Thema im Forum "Congstar" wurde erstellt von Mc_Fly, 29 Sep. 2008.

  1. Mc_Fly

    Mc_Fly Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe im Moment 1und1 und möchte zu Congstar wechseln.

    Nun meine Frage:
    Funktioniert das VoiP von Congstar wie das VoiP von 1und1?

    Melde ich meine Festnetznummer bei Congstar an und alle
    Gespräche die Abgehend sind bekommen die T-Com Festnetznummer
    als ID mit?

    Ankommende Gespräche übers Festnetz werden normal über die
    Fritzbox empfangen und ans Telefon weitergegeben?

    Leider findet man auf der Congstar Seite keine Info,
    daher meine Frage an die Congstar User.
    greetz
    Mc_Fly
     
  2. FBonNET

    FBonNET Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Regensburg
    Servus,

    willst Du nur den DSL Anschluß bei Congstar oder das Congstar Komplett?

    Wenn es nur um das DSL geht, bleibt es wie gehabt, man ruft über das Festnetz rein und kann je nach Routerkonfiguration über Voip raustelefonieren.

    Beim Komplett gibt es nur mehr Voip, sprich Deine Festnetznummer wird zu Congstar portiert.
     
  3. Mc_Fly

    Mc_Fly Neuer User

    Registriert seit:
    17 Aug. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.

    Ich will nur das DSL + die Flat von Congstar (nicht den komplett Anschluss -> da 24 Monate Laufzeit).

    Dann funktioniert das VOIP von Congstar wie das von 1und1.
    Schön zu lesen.

    Gruß
    Marco
     
  4. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Congstar komplett gibt es wahlweise mit 24 monatiger Laufzeit und ohne Mindestlaufzeit, gleiches gilt die das Congstar Surfpaket (also nur DSL von Congstar zzgl. T-Com Telefonanschluss
    Zusammengefasst: Congstar gibt es in allen DSL-Varianten mit 24 Monaten Mindestlaufzeit und ohne Mindestlaufzeit.

    Nur bei Congstar komplett kannst Du m.W. eingehend und ausgehend Deine Festnetzrufnummer verwenden.
     
  5. FBonNET

    FBonNET Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Regensburg
    Servus,

    funktioniert nicht ganz so, es wird bei Congstar eine 032er Nummer beim angerufenen angezeigt. Läßt sich auch nicht ändern.

    War bei mir der Grund von Congstar wegzugehen, bei Carpo bzw. Lidl-DSL gibt es eine Ortsrufnummer und die Preise sind billiger.
     
  6. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    das ist m.W. nur beim Surfpaket (DSL mit T-Com-Telefonanschluss) mit Telefonflat so, beim Komplettanschluss (den gibt's erst seit kurzer Zeit) werden die bisherigen Rufnummern zu Congstar portiert (der bisherige T-Com-Anschluss entfällt) und sind somit eingehend nutzbar und werden ausgehend auch via CLIP beim angerufenen Anschluss angezeigt.
     
  7. FBonNET

    FBonNET Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Regensburg
    #7 FBonNET, 30 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30 Sep. 2008
    Servus,

    @stiefel

    Das ist richtig, aber der Frager hat nach nur dem DSL Anschluß gefragt und hier gibt es keine Ortsnummer. Welches für mich schlussendlich das k.o. Kriterium war.

    Ständig haben die angerufenen gefragt, woher ich anrufe, teilweise sind Sie nicht rangegangen. Da Congstar nicht in der Lage ist, hier eine änderbare ID anzubieten, habe ich schlußendlich das Vertragsverhältnis beendet. 3 Monate Congstar DSL + Bellshare Voip Flat waren auch unbrauchbar, da Bellshare eine schlechte Qualität und öfters Ausfälle hat.
     
  8. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber Carpo bekommt doch auch keine Übermittlung der T-Com-Rufnummer hin (aber zumindest eine echte Ortnetznummer und nicht eine von den unakzeptablen 032er Nummern).

    Seine Begründung, warum er nicht den Komplettanschluss von Congstar will, waren die 24 Monate Vertragslaufzeit. Da sein Ausschlusskriterium auf einer Fehlannahme beruhte (24 Monate Vertragslaufzeit), wäre es doch wieder im Bereich des Möglichen gewesen, dass er sich doch für Komplett entscheidet, oder?
     
  9. din_0815

    din_0815 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo, noch mal ganz konkret, weil ich überlege zu congstar komplett zu wechseln:

    wenn ich zu congstar komplett 2 wechsle, telefoniere ich dann über voip oder über normal festnetz? congstar gehört ja zur telekom und mir hat jemand erzählt, daß das telefon nicht in den router (wie ich es jetzt bei 1&1 habe. raus geht über voip, rein über festnetz), sondern in den splitter gestckt wird. ist das richtig?

    mir ist es deshalb so wichtig, da ich nur ein schmalspur-dsl (768kBit/s) hab und das auch noch mehrmals am tag ausfällt. das ist sehr nervig, wenn man über voip telefoniert und aus diesem grund will ich auf das richtige festnetz nicht verzichten.

    vielen dank schon im voraus!
     
  10. FBonNET

    FBonNET Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Regensburg
    Servus,

    Congstar Komplett ist immer telefonieren über Voip, genauso wie bei 1und1.

    Bei so einer niedrigen DSL Geschwindigkeit, wäre Carpo DSL eine Alternative, kostet geringfügig mehr, aber Festnetz bleibt erhalten.
     
  11. din_0815

    din_0815 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also bei carpo kostet dsl 18 euro, bei congstar 15 euro. also keine alternative. aber danke für den tip.

    ok, wenn congstar auch voip ist, dann werde ich wohl voll zur telekom gehen (call&surf). mit rückwechselbonus scheint es das günstigste für dsl+telefon+flats zu sein.
     
  12. FBonNET

    FBonNET Mitglied

    Registriert seit:
    23 Jan. 2007
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Regensburg
    Servus,

    naja Carpo schließt man über Lidl-DSL ab, da kostet es nur 9,99¤ für das 1000er DSL. Voip Flat kostet 4,99 Extra, benutzte ich aber nicht mehr, da viele in meinem Bekanntenkreis einen Carpo Account haben und ich eh umsonst anrufen kann. Und die restlichen 200-300Minuten zahle ich so, kostet ja nur 1Cent die Minute.
     
  13. Postmann

    Postmann Neuer User

    Registriert seit:
    23 März 2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    18
    Wie Bonus? Gibts da wieder was?
    Kannst du das mal genauer beschreiben?

    Gruß Postmann
     
  14. din_0815

    din_0815 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Feb. 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn man zur telekomzurückwechselt (mit telefon und/oder dsl) gibt es 100 euro + 20 euro onlinebuchungsbonus. und wenn du noch lufthansameilen sammelst, dann gibts unter www.t-home.de/meilen noch 15.000 LH-Meilen dazu ;-)