Frage zu Dialplan: Priorität bei Extensions

nc2001

Neuer User
Mitglied seit
29 Jul 2004
Beiträge
134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gibt es eine Möglichkeit, bestimmten Extensions Priorität zuzuweisen? Ich möchte im Grunde mein Ortsnetz simulieren, d.h. wenn ich 1234 wähle, Asterisk meine Ortsnetzvorwahl hinzufügt und die Nummer dann über Sipgate wählt. Dabei möchte ich mir aber selbst ein paar "Testnummern" erhalten, über die ich z.B. meine Mailbox abfrage. Kann ich also Asterisk sagen, er soll alle Anrufe über Sipgate leiten ausser z.B. der 5555 für die Mailbox?

Chris
 

allesOK

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2004
Beiträge
732
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Warte noch etwas dann poste ich meine Beispiel-Konfig aus diesem Thread http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=3006

Ansonsten:
Code:
[general]

exten => _X.,1,Dial(${EXTEN})

[default]

exten => 5555,Dial(Mailbox)

; falls du in Frankfurt wohnst (=069)
exten => _ZX.,1,Dial(069$EXTEN)

include => general
Der general Kontext wird somit hinten angestellt, oder anders gesagt, lokale Nummern und die speziellen werden priorisiert. Mehr Details hier
http://www.voip-info.org/tiki-index.php?page=Asterisk config extensions.conf sorting
 

nc2001

Neuer User
Mitglied seit
29 Jul 2004
Beiträge
134
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja prima. Den Link unten hatte ich unterdessen auch gefunden, dieses Wiki ist nur so schrecklich unübersichtlich. Ich hab es jetzt auch soweit am laufen, es ist durch das include nur recht verschachtelt geworden. Auf jeden Fall kann ich jetzt "so tun" als ob ich in meinem Ortsnetzwäre. Meine eigenen "Servicerufnummern" funktionieren auch. :)
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
231,870
Beiträge
2,016,188
Mitglieder
348,966
Neuestes Mitglied
bilgehz