.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Frage zu Labor - Kindersicherung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von newbieneu, 20 Nov. 2006.

  1. newbieneu

    newbieneu Mitglied

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Wissende!
    Ich muß euch mal eine Frage stellen:
    Ich nutze die Labor_version von AVM auf meiner 7170. Prinzipiell zufrieden hatte ich bis vorhin die Version 29.04.23-4924 )oder xx.xx.45) drauf.

    Heute nun habe ich mal wieder aktualisiert und die 29.04.28-5184 aufgespielt. Alles hat ohne Probleme geklappt.

    Auf einem WLAN-PC habe ich die Kindersicherung (nicht auf meinem "Haupt"-PC) installiert. Nun meine Frage - mus ich dort nun auch die "fritz!box-kindersicherung.msi" aus der aktuellen Version installieren oder kann ich die alte Version weiter nutzen?

    Danke euch, Gruß newbieneu
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo,

    Du brauchst die Software nicht noch einmal neu installieren, die "alte Soft" funktioniert weiterhin.
    Habe selber die Kindersicherung bei meiner Tochter aktiviert, funktioniert 1a.

    mfg Holger
     
  3. Berlindirk

    Berlindirk Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Warum muss ich eigentlich das Programm Kindersicherung installieren?
    Es geht doch auch ohne.
    Gruß Dirk
     
  4. tbretz

    tbretz Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein

    Das Programm gibt die Angemeldeten Benutzer an die Fritz!Box weiter.
    Somit kann mann in der Fritz!Box den Benutzer (z.B. Max) in der Kindersicherung
    auswählen und den Internetzugang beschränken.
    Es wird also nicht der PC gesperrt sondern der User.

    Gruß
    Thomas
     
  5. Berlindirk

    Berlindirk Neuer User

    Registriert seit:
    25 Okt. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Antwort.
    Gruß Dirk