.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Frage zu Port Freigabe????

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von cemo76, 4 Nov. 2006.

  1. cemo76

    cemo76 Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo
    Habe eine fritzbox 7170.
    Möchte 2 gleiche ports an 2 verschieden ip weiterleiten.
    1 port mit ip geht
    2 port mit andere ip gehnt nicht,es sagt ist schon vorhanden.

    Beispiel:

    Z.B
    1 port mit 2323 an die ip 192.168.178.5 >>>>geht
    2 port mit 2323 an die ip 192.168.178.6 >>>>geht nicht sagt es ein eintag schon vorhanden.
    Wie kann ich das amchen das es geht.
     
  2. beckmann

    beckmann Guest

    Überhaupt nicht! Ein Port kann nur zu einer internen IP Adresse weiter geleitet werden. Pro Externer IP gibt es den Port nur einmal! Geht mit anderen Router auch nicht, woher soll auch der Router wissen wohin die Daten dann sollen :gruebel:
     
  3. texnique

    texnique Neuer User

    Registriert seit:
    3 Nov. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Man kann höchsten TCP und UDP Protokolle mit der gleichen Portnummer an unterschiedliche IP's leiten. Aber das ist bestimmt nicht das, was du suchst.

    Mir drängt sich die Frage auf wozu man den selben Port auf zwei verschidenen rechnern braucht.:noidea:
     
  4. beckmann

    beckmann Guest

    Außerdem kann man noch die "scheinweiterleitung" nutzen.

    Also man hat X Rechner die einen bestimmten Port benötigen um von außen erreicht zu werden, z.B. Port 22 (SSH Dienst). Dann nehme ich in der Box den Port x und leite den dann an 192.168.178.y weiter mit Port 22. Das geht auch. So habe ich 3 Linux PCs im Einsatz die da "horchen".

    z.B. Port 5131 für PC 1, Port 5132 für PC2 u.s.w. aber alle Leiten auf 22 weiter.