.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Frage zur Elmeg D@vos44DSL

Dieses Thema im Forum "Bintec elmeg" wurde erstellt von ewpage, 5 Nov. 2006.

  1. ewpage

    ewpage Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi @ all,

    die Davos44DSL ist zwar keine VOIP Box aber evtl kann mir ja trotzdem einer meine Frage beantworten.

    ich habe diese Davos mit meiner FBF 5012 gekoppelt und alle meine Telefone
    rufen immer mit meiner VOIP-Nr raus, bis auf die Wahlregeln, wenn z.B. ein
    Handy angerufen wird, dann gehts per CallByCall.

    Mein Problem ist nun:
    wenn ein Gespräch über CBC rausgeht, dann nimmt die Davos automatisch die nächste Festnetznummer her.
    also egal von welchem Telefon ich anrufe.

    Also wenn z.B. die nächste Nr von Telefon 1 ist und ich mit Telefon 2 ein CBC Telefonat führe, dann wird
    trotzdem die Leitung vom Telefon 1 genommen.

    Verstanden?

    kann ich das nicht festlegen?
    dass dann auch das Gespräch aufs richtige Konto geht.

    und der Angerufene meint dann auch, dass er von Telefon1 angerufen wird,
    weil er ja die Nr sieht, obwohls eigentlich Telefon2 war.

    die Davos hat einen Firmwarestand: V2.50 D
    Es gibt zwar eine neuere Version, aber ich weis nicht was da anders sein soll.

    Vielen Dank im voraus!

    mfG

    ewpage
     
  2. Anti-T

    Anti-T Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nein. Weder sprachlich noch technisch.

    Welche MSNs (4711, 4712, 4713, etc.) sind abgehend auf welchen Nebenstellen programiert und welche Nebenstelle ruft welches Ziel an?

    BTW: Ich kenne die falschen abgehenden MSNs als Bug in der FBF, also Konfiguration der FBF löschen und neu programmieren (nicht Konfig reinladen)! Und dann dieses Dings auch mal 10 Minuten ohne Strom liegen lassen. Nein ich kann das nicht erklären.
     
  3. ewpage

    ewpage Neuer User

    Registriert seit:
    13 Apr. 2005
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    also, ich habe insgesamt 4 Nummern plus meine Voip-Nummer.

    wie du schon als Beispiel nimmst: 4711, 4712, 4713, 4714 und ip 49180xxx

    die sind schön der Reihe nach eingetragen als MSN eingetragen

    MSN 0 49180xxx
    MSN 1 4711
    MSN 2 4712
    ...

    Als abgehende Nummer habe ich bei allen Nummern die VOIP Nr eingetragen.
    Also wenn ich beim Anschluss 4711 ins Festnetz telefoniere gehts über die 49180xxx.

    über diese VOIP Nr können 2 Gespräche gleichzeitig geführt werden.
    Wenn jetzt aber am Anschluss 4712 ein Handy z.B. angerufen wird, dann ist
    in der FBF eine Wahlregel drinnen, die sagt:
    Nicht über VOIP, sonder CallByCall 010xx Vorwahl und dann geht das Gespräch automatisch
    über die nächste MSN, also die 4711 raus.
    und wird auch nicht über die 4712 abgerechnet.

    Und das finde ich blöd. Denn der Angerufene meint dass ihn 4711 anruft, obwohl es eigentlich 4712 ist!

    mfG

    ewpage
     
  4. Anti-T

    Anti-T Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #4 Anti-T, 6 Nov. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 7 Nov. 2006
    Wenn deine Wahlregel sagt "Wenn Vorwahl 015 dann Festnetz über 010xx" so wählt die FBF mit der abgehenden MSN 49180xxx ins Festnetz. Die T-Vermittlungsstelle meint dazu "Häh?", entfernt die ungültige Rufnummer und ersetzt sie durch die erste MSN des Anschlusses. Das ist bei dir die 4711 und hat nichts mit der Reihenfolge der programmierten MSNs zu tun, sondern mit der Reihenfolge, die die Telekom in ihren Daten hinterlegt hat.

    Da könnte ja jeder kommen und irgendwelche 0180er Rufnummern abgehend übermitteln. Geht aber nicht! Es handelt sich also nicht um einen Bug, sondern um Absicht.

    Falsch. Diese Nummer ist keine MSN. Das erweiterte Routing mit der Unterscheidung von Bündeln (ich gehe darauf jetzt gar nicht weiter ein, aber damit würde es realisierbar sein) wird beispielsweise von der ICT unterstützt. Bei einer Davos bezweifle ich das.

    Such dir einen VoIP-Provider ohne 0180-Bullshit (ich habe bis heute noch nicht verstanden was dieser Müll soll, ebenso der 032er Schmarn) oder eine TK-Anlage mit der Möglichkeit via Router (LCR) verschiedene Anschlüsse bzw. Anschlussgruppen (eben die erwähnten Bündel) gezielt anzusprechen.

    Falscher VoIP-Provider, falsche VoIP-Hardware, VoIP-ungeeignete TK-Anlage. Suchs dir aus.

    Was lernen wir wieder mal: VoIP ist nichts was man mit billiger Technik realisieren kann, wenn man anspruchsvolle Lösungen benötigt.
     
  5. Ling

    Ling Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Internet explorer keine Verbindung

    hallo alle zu sammen ich habe ein Problem und zwar wenn ich bei dem Control center auf verbinden drücke erscheint auch der halbe rote balken und die anlage blinkt normal. aber wenn ich den internet explorer öffne will er sich mit einem modem einwählen und nicht über die TK anlage also erkennt er net das eine Internet verbindung besteht. wehr kann mir da weiter helfen ? währe schön wenn ihr per mail antwortet aber nur wen es euch nix ausmacht ok im vorraus schon mal danke ch hoffe ihr könt mir helfen Mit freundlichen Grüßen Ling:)
     
  6. Sirko1975

    Sirko1975 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Aug. 2006
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Beruf:
    Dipl.-Ing.(BA) f. Inf.
    Ort:
    Peine
    Prüf mal!
    Internet-Explorer -> Extras -> Internetoptionen -> Verbindungen

    Hier sollte "Keine Verbindung wählen" selektiert sein. Des Weiteren überprüfe mit Start -> Ausführen -> cmd -> ipconfig ob Du überhaupt eine IP-Adresse zugewiesen bekommen hast (DHCP) und falls Du eine feste IP-Adresse eingestellt haben solltest, dann überprüfe Deine Settings (Gateway, IP-Adresse, etc.).

    Sirko
     
  7. Ling

    Ling Neuer User

    Registriert seit:
    30 Jan. 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ist alles eingestellt das ging ja auch bis zu letzt da hat mein vater neh DFÜ verbindung gelöscht im Internetexplorer und zeit dem geht nix mehr. was muss den angeklickt oder eingestellt sein bei "Verbindung" LAN einstellungen ob da hagen rein muss oder nicht keine Ahnung naja
    Mit freundlichen Grüßen

    ling