Frage zur Firmware 28.04.07 speedport W501v Festnetzunterbindung

arowana

Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2005
Beiträge
205
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hallo leute habe eine frage zu der aktuellen firmware Speedport W501v.

mit der vorgänger firmwareversion hatte ich laut der anleitung hier im board die Festnetzwahl unterbunden. ihr wisst ja wenn der voipprovider nicht aktiv war, dann hatte sich das telefonat automatisch über das festnetz aufgebaut.

so jetzt in der aktuellen firmware. wie kann ich es dort unterbinden, das nie ein telefonat über festnetz aufgebaut wird, wenn mein voipprovider nicht aktiv ist.

bei fallback habe ich keinen haken gemacht.
1.ich habe mal meinen voipprovider deaktiviert über das menü.
danach habe ich ein anruf gemacht, das telefonat wurde sofort über das festnetz aufgebaut.
2.aber wenn ich mein voipprovider aktiviere aber am splitter den dslkabel rausziehe, so das dann das internet deaktiviert wird.
danach habe ich ein anruf gemacht, das telefonat sprang dann auf besetzt, ich meine es wurde kein telefonat aufgebaut.

ist jetzt mit der aktuellen firmware das festnetzanschluss automatisch deaktiviert, wenn mein voipprovider aktiviert ist aber einen ausfall hat und mein router sich nicht am sipserver anmelden kann. bei fallback haben ich natürlich keinnen haken gemacht.

danke für die antworten.

mfg

arowana
 

martian

Mitglied
Mitglied seit
26 Mai 2005
Beiträge
273
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wenn bei Fallback kein Haken ist, dann ist Festnetz deaktiviert, wenn du einen Internettelefonanbieter konfiguriert hast.
Evt musst du aber noch bei den Nebenstellen die abgehenden Rufnummern richtig einstellen, so dass sie bei Anrufen AUS dem Festnetz klingeln, aber als ABGEHENDE Nummer nur Internettelefonie nutzen.

Hoffe das hilft Dir weiter,

Gruß martian
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,904
Beiträge
2,028,016
Mitglieder
351,048
Neuestes Mitglied
al3azef