Fragen zu Voip , 1&1 und 3DSL

Kamikaze321

Neuer User
Mitglied seit
21 Sep 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich bin hier neu und wahrscheinlich werdet ihr diese Fragen hassen, aber ich finde keine richtigen Antworten darauf wenn ich danach suche bzw es wird nicht simpel genug für mich erklärt :noidea: .

Ihr könnt die Fragen mit ja oder nein beantworten :) .
Es geht um die 3DSL bestellung bei 1&1.

1) Kann man seine bestehende T-Net nummer behalten?
2) Ins Ausland sind die Minutenpreise sehr hoch, kann man da mit einer Vorwahl was tun, so wie mit call by call?
3)Kann man das generell bei allen Komplettangeboten machen, auch von anderen Anbietern, denn sie könnten doch die vorwahlen theoretisch sperren?
4) Kann man die Vorwahl am Telefon eingeben oder muss ich den Router richtig einstellen? ..Wiki ist hier unverständlich da spricht man von einer Telefonanlage, ist damit das Telefon gemeint oder der DSLRouter?
5) Ist der Router ohne wlan der bei 1&1 angeboten wird dafür geignet?

Danke für die Antworten :)
 

deerhunter

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2005
Beiträge
558
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Kamikaze321,
1: ja (geht sowieso nicht anders)
2: na sischer geht das via CbC bzw. Wahlregeln
3: neeeeeeee, sperren können sie gar nixx solange du einen T-Com Anschluss hast -> Wahlregeln
4: sowohl als auch...
5: na sischer dat
6-> wenn du bei 1und1 bestellen willst, dann bitte hier http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=61783 bzw. hier -> http://ippf.profiseller.de <--- mein hilfreichster Partner meines Vertrauens (habe schon eine Menge hilfreicher Antworten hier bekommen), da das Forum und auch ich mit einer Menge von HILFEN davon provitiert...


EDIT: Wenn ich falsch liege plz meinen Beitrag berichtigen....----> Wochenende---> Hab ganz schönen einen sitzen.... *gg*
 
Zuletzt bearbeitet:

Kamikaze321

Neuer User
Mitglied seit
21 Sep 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Antworten aber es ergeben sich nun andere fragen :)

3) Aber es gibt doch Angebote wo man gar keinen t-com Anschluß benötigt, z.B bei freenet, kann man dort auch eine andere vorwahl einsetzten?

6) Heute wurde mir gesagt dass ich Multiplex hab, die Verfügbarkeitsprüfung von 1&1 dsl hat ergeben dass ich 3dsl bestellen kann, es wurde aber nicht angezeigt welche geschwindigkeit ich haben kann, es müssen weitere tests gemacht werden. Die chancen stehen wohl schlecht dass es bei mir laufen wird, oder?

7) Wenn sich das 1&1 Angebot nach einiger Zeit verbilligt, muss man dann weiterhin nach dem Alten Vertrag bezahlen?

8 ) Die Gesammtkosten belaufen sich dann auf 15eur T-Net + 30eur 3Dsl = 45eur, also ca 50 eur mit Auslandsgesprächen via call by call?

Klar werde ich über diese Seite bestellen falls 3dsl überhaupt möglich ist.
 

TheMagicman

Neuer User
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kamikaze321 schrieb:
Danke für die Antworten aber es ergeben sich nun andere fragen :)

3) Aber es gibt doch Angebote wo man gar keinen t-com Anschluß benötigt, z.B bei freenet, kann man dort auch eine andere vorwahl einsetzten?

6) Heute wurde mir gesagt dass ich Multiplex hab, die Verfügbarkeitsprüfung von 1&1 dsl hat ergeben dass ich 3dsl bestellen kann, es wurde aber nicht angezeigt welche geschwindigkeit ich haben kann, es müssen weitere tests gemacht werden. Die chancen stehen wohl schlecht dass es bei mir laufen wird, oder?

7) Wenn sich das 1&1 Angebot nach einiger Zeit verbilligt, muss man dann weiterhin nach dem Alten Vertrag bezahlen?

8 ) Die Gesammtkosten belaufen sich dann auf 15eur T-Net + 30eur 3Dsl = 45eur, also ca 50 eur mit Auslandsgesprächen via call by call?

Klar werde ich über diese Seite bestellen falls 3dsl überhaupt möglich ist.
3) Nur wenige Provider benötigen keinen Anschluss von T-Com. Für das Internet benötigst du immer einen Telefonanschluss, der natürlich nicht zwingend von T-Com sein muss. Aber bei Freenet benötigst du definitiv einen. Versatel, Alice und Arcor wären Anbieter die eigenes Telefonnetz haben, aber nicht überall. QSC glaube ich hat auch eigene Anschlüsse aber auch nicht überall.
6) Verfügbarkeitscheck auf der T-Com Seite machen, dann siehst du was theoretisch möglich sind.
7) Du hast eine Vertragslaufzeit die du natürlich einhalten musst. Es kann aber sein dass 1&1 einen Tarifwechsel anbietet, mit dem sich aber deine Vertragslaufzeit automatisch verlängern würde.
8) Die Kosten sind genau wie du schreibst ca.45 Euro. Wieviel du ins Ausland telefonierst musst du selber wissen. Übrigens für Mobilfunk auch CbC nutzen.
 

Wheeljack

Neuer User
Mitglied seit
21 Jun 2005
Beiträge
177
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
1. Du behälst deine T-Com Nummer und kannst zusätzlich diese Nummer bei 1&1 registrieren, damit Du nicht mit einer anderen Nummer raustelefonierst (VoIP) als Du angerufen wirst (Festnetz).
2. In meiner FritzBox waren schon Wahlregeln vorprogrammiert. Sobal ich ne Nummer wähle, die mit 010 anfängt, geht's übers Festnetz bzw. dann über den CbC-Anbieter.
3. 1&1 setzt einen T-Com Anschluß voraus
6. 1&1 wird das schnellste schalten, was bei Dir möglich ist
7. Das ist die Krux der Bestandskunden
8. Rrrrischtisch ;)
Je nach FritzBox kommt noch ein einmaliger Betrag dafür + 9,60¤ Versandkosten hinzu.
 

charly1

Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2004
Beiträge
244
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
da doch die telefon flat im 3dsl-paket inbegriffen ist sind dann auch die gespräche z.b. nach spanien kostenfrei oder ist das nur eine abgespeckte flat (deutschlandflat) ?!?!?!
 

Geric

Neuer User
Mitglied seit
13 Nov 2005
Beiträge
199
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
charly1 schrieb:
da doch die telefon flat im 3dsl-paket inbegriffen ist sind dann auch die gespräche z.b. nach spanien kostenfrei oder ist das nur eine abgespeckte flat (deutschlandflat) ?!?!?!
Nur Deutschland, das andere ist die Phone Flat plus.

Gruß Geric
 

Firemaker911

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2005
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Zu 2.Auslandsgespraeche

Guten Morgen Kamikaze321.

Zu deiner 2. Frage deines ersten Beitrags fuer die Auslandgespraeche:

Schau mal unter www.voipdiscount.com nach.

Da kannste erstmal die Software downloaden, dich registrieren und unverbindlich zu den zahlreichen Laendern(inkl. Germany) kostenlos lostelefonieren bevor die Testfreiminuten gaenzlich verbraucht sind.

Hier die Einstellungen falls Du im Besitz einer AVM Fritz!BOX sein wirst:

Voipdiscount:

* Benutzer: DeinBenutzername
* Passwort: DeinPasswort
* Sip-Server/Registrar: sip.voipdiscount.com oder connectionserver.voipdiscount.com
* Domain/Realm (optional): voipdiscount.com
* Stun-Server (optional): stun.voipdiscount.com

Viel Spass beim testen

P.S.: Weiss gar nicht wieso keiner hier im Forum ihm das mitgeteilt hat............
 
Zuletzt bearbeitet:

charly1

Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2004
Beiträge
244
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
super, tausend dank, ich hatte einen dieser anbieter (ich glaube voipbuster.com o.ä) früher mal benutzt ...dann guthaben verfallen und dadurch den anbieter vergessen.

werd` mal schauen ob ich das mache.

danke nochmal
gruss
charly
 

Firemaker911

Neuer User
Mitglied seit
21 Jul 2005
Beiträge
84
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Nicht auf den laufenden Charly..........

Na da muss ich dir voll und ganz widersprechen Charly.
Schau mal, schon mal was davon gehoert: FREE DAYS
Das Guthaben verfaellt seit neuestem nicht mehr, auch nach 120 Tagen nicht.
Alles andere ist der FAQ unter www.voipdiscount.com zu entnehmen.

P.S.: Voipdiscount gehoert auch zu Finarea aber ist bei weitem besser als Voipbuster
 

charly1

Mitglied
Mitglied seit
14 Jul 2004
Beiträge
244
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich habe gerade mal bei voipbuster nachgeschaut (passwort und so habe ich noch) da ist dasguthaben im februar verfallen. verfällt es jatzt auch nicht mehr bei diesem anbieter oder gilt das nur für voipdiscount?!?!?
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
231,819
Beiträge
2,015,595
Mitglieder
348,867
Neuestes Mitglied
matt82