.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fragen zur Greengate Karte

Dieses Thema im Forum "Andere VoIP-Hardware" wurde erstellt von herr.nilsson, 22 Juli 2005.

  1. herr.nilsson

    herr.nilsson Neuer User

    Registriert seit:
    16 Juli 2005
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Berater
    Ort:
    Berlin - geradeaus und dann links
    Hallo,

    ich habe mal einige Fragen noch an den Greengate-Service gestellt, die mir sehr freundlich innerhalb von 2 Stunden per Mail beantwortet wurde. Die Antwort möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

    Dies waren meine Fragen:

    1. Wieviele DECT-Endgeräte können parallel betrieben werden?
    2. Wieviele unterschiedliche Rufnummmern können auf Geräte verteilt werden?
    3. Wieviele parallele Gespräche sind möglich?
    4. Ist ein Linuxtreiber in der näheren Zukunft zu erwarten?

    Mit der dazugehörigen Antwort:

    Gruß
     
  2. voipd

    voipd IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    3,184
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo herr.nilsson,

    ich habe heute EXAKT die ersten 3 Fragen per Voice nachgefragt. Gleiche Antwort. :)))

    Frage 4) Wo ist der Unterschied zwischen der Software fuer die Greengate und der upgedateten Com-On-Air Karte?
    Antwort: Keiner.

    voipd.
     
  3. christopher

    christopher Neuer User

    Registriert seit:
    9 Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi voipd!

    soweit ich das verstehe ist eine upgedatete Com-On-Air karte nichts anderes als die greengate karte, oder? ich dachte immer die hardware wäre identisch. soweit ich weiß kann man doch auch nach dem update die greengate treibersoftware auf die D&A karten spielen...