Freenet zu 1&1 Tarif wechseln, sinnvoll ?

oimlbiest

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2009
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, also vorweg, ich bin (war) Freenet Kunde und bin nun zu 1&1 umgezogen worden (Freenet Doppelflat 16k). Jetzt hab ich festgestellt, dass ich auf denselben Tarif in der 1&1 Variante wechseln kann und sogar neue Hardware bekommen würde (im Moment ist eine Fbox 7170 im Einsatz, die Samsung Box von Freenet damals hat kein WLAN), z.b. für den Aufpreis von 60 ¤ (30 für die "Homenet" Variante, 30 für das S0 Upgrade) eine 7270. Würde ich vermutlich auch direkt machen, die 7170 wieder zu ebay schicken und für fast kein Geld ne 7270 kassieren. Nun gibts aber mehrere Punkte bei denen ich ein Problem hab:

- Beim Tarifwechsel muss ich meine Vorwahl neu eingeben ? D.h. das wäre nen Neuanschluss mit Technikertermin & Ausfallzeit ? Absolutes K.O. Kriterium für mich.
- Zur Telefonnummer stand gar nichts dort. Kann ich meine alte Freenet Nr. behalten und das ist so selbstverständlich, dass es nicht mit angegeben wird ? Oder ist die weg und es gäbe ne neue ?
- Wechsel zu VDSL später. VDSL ist hier definitiv verfügbar, sagt der Anruf von Freenet und die Verfügbarkeitsprüfung bei der T-kom. Sobald das dann endlich für Bestandskunden verfügbar wird, will ich so schnell wie möglich dahin wechseln. Wenn ich aber jetzt den Tarif wechsel, kommt dann später sowas wie "Ne sorry, sie haben da vor kurzem nen 2-Jahresvertrag abgeschlossen, tut mir leid Pech gehabt" ? Worauf ich natürlich auch spekuliere ist, dass ich die 7270 auch nach nem Wechsel zu VDSL behalten kann, oder würden die die, weils erst so kurz her ist wieder zurückfordern ?

TL:DR Version: Will vom Freenet Tarif zum 1&1 Tarif. Probleme ?

Danke für jede Antwort.
 

Campino

Neuer User
Mitglied seit
6 Jan 2006
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

bin auch gewechselt worden und habe gleich den Tarif gewechselt.Selbe Option mit 7270 genommen.Empfehle dir die So-Erweit. (Homeserver+).
Ich konnte meine Tel.Nummern behalten und hatte auch keine technischen Probleme bei der Umstellung.

Ciao Campino
 

bloodviking82

Neuer User
Mitglied seit
20 Mai 2009
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
habe auch umgestellt von DSL Komplett 6.000 auf HomeNet 6.000. Du bekommst die Hardware günstig dazu (in meinem fall die 7240). am anschluss selber wird nix verändert, du bekommst lediglich per post einen neuen login.

ich hatte keine ausfallzeiten und hab auch noch die sim karte dazu genommen, sowie das schnurlostelefon. alles prima.
 

Disruptor

Neuer User
Mitglied seit
29 Jan 2010
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also hier (Hildburghausen, Thüringen) war der Wechsel von Freenet zu 1&1 ne Katastrophe.

Wir wollten schon Anfang 2009 zu 1&1 wechseln, doch wegen Mindestlaufzeit wurde die Kündigung erst zum 4.1.2010 angenommen.
Die Anfang Dezember 2009 von 1&1 angebotene Möglichkeit zur Aufhebung der Kündigung (=Tarifwechsel) wollten wir kurz nach Weihnachten annehmen, doch da hieß es von Seiten 1&1, sie könnten die Kündigung nicht mehr aufhalten.
Nun haben wir notgedrungen einen neuen Vertrag abgeschlossen, der den alten nahtlos ersetzen sollte, inklusive Portierung der Rufnummer von 1&1 zu 1&1.

Aktueller Status: Der Port wurde abgeklemmt, der neue Port kann nicht belegt werden, da kein Port mehr verfügbar ist, und die alte Rufnummer ist verloren, weil die vernichtet wurde. :mad:
Hinweis: Zum Zeitpunkt der Willenserklärung an 1&1 waren sowohl der Anschluss, als auch noch die Rufnummer noch mehr als 1 Woche voll funktionsfähig. Meiner Meinung nach hat 1&1 da Mist gebaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

oimlbiest

Neuer User
Mitglied seit
5 Jun 2009
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das ist wohl nicht so ganz mein Problem gewesen und inzwischen ist der Tarifwechsel auch abgeschlosse. :)
3 Tage später kam die 7270 per Post, alles andere Stand am nächsten Tag (!) zur Verfügung.
 

SteffenGrün

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
2,634
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Anfang Dezember 2009 von 1&1 angebotene Möglichkeit zur Aufhebung der Kündigung (=Tarifwechsel) wollten wir kurz nach Weihnachten annehmen, doch da hieß es von Seiten 1&1, sie könnten die Kündigung nicht mehr aufhalten.
Ich sehe da kein Verschulden von 1&1. Bis ca. 14 Tage vor
Vertragsende kann die Kündigung zurückgezogen werden.
Danach eben nicht mehr.

Hättest Anfang Dezember das Angebot angenommen, wäre das alles kein Problem gewesen.
 

Disruptor

Neuer User
Mitglied seit
29 Jan 2010
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Na, 1&1 hätte uns ruhig darauf hinweisen können, dass das Angebot nur begrenzt gültig ist.
Im Moment überlegen wir, den Auftrag bei 1&1 zu stornieren. Es kann doch nicht angehen, dass die einfach so die Rufnummer sperren und verfallen lassen.
 

on-line

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2008
Beiträge
1,697
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Sorry, aber der Fehler liegt bei Euch und nicht 1&1. Wer bis zum Schluss mit der Kündigungsstornierung wartet, wahrscheinlich um noch mehr anzustauben, der hat es einfach nicht anders verdient. Wie Steffen schon sagte ist eine Stornierung nur bis 14 tage vor Kündigung möglich und danach nicht mehr.
 

Disruptor

Neuer User
Mitglied seit
29 Jan 2010
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es ging nicht ums Abstauben.

Der Entschluss, von freenet zu 1&1 zu gehen, stand schon zu Jahresbeginn 2009 fest.

Wir dachten ganz einfach, dass nach der Übernahme von freenet durch 1&1 der Providerwechsel auch vereinfacht als Vertragsverlängerung abgewickelt werden kann.


Mittlerweile redet sich 1&1 raus, sie können den neuen Anschluss nicht schalten, weil unter der Nummer, die sie selber deaktiviert haben, kein Anschluss ist.

Vermutlich ist das nur passiert, weil die Provider nach Auftragsabschluss generell erst mal 14 Tage tatenlos zuwarten, damit kein Widerruf nach Fernabsatzgesetz mehr möglich ist.
:verdaech:
 

SteffenGrün

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19 Mai 2005
Beiträge
2,634
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das mit dem 14 Tage abwarten ist abwegig.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,374
Beiträge
2,021,674
Mitglieder
349,963
Neuestes Mitglied
Lars80