FreePBX an einer Aastra OpenCom

schrecki22

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir von Euch jemand weiterhelfen.. ich bekomme es nicht ans laufen...

Kurz zur Erklärung was ich vor habe:
Wir haben eine OpenCom 1000 TK-Anlage mit SIP Lizenzen. Aktuell ist ein Gerät per SIP angebunden und funktioniert problemlos.
Nun möchte ich gerne eine FreePBX als Sip Client an die OpenCom anbinden und nur die IVR Funktion nutzen.
Bedeutet: Die OpenCom leitet auf die SIP Nummer weiter, die FreePBX führt den Anrufer ins IVR und verbindet wieder zurück auf eine Nebenstelle in der OpenCom.

Ich scheitere bereits an der Registrierung der FreePBX als SIP Client an der OpenCom.
In der OpenCom habe ich einen SIP Teilnehmer angelegt. User und Kennwort entspricht immer der Nebenstelle 8052.

In der FreePBX habe ich unter Trunks (Hauptleitungen) eine neue Leitung angelegt (SIP chan_pjsip).
In der Protokoll Ansicht erscheint als Meldung: No response received from 'sip:IP_OPENCOM:5060' on registration attempt to 'sip:8052qIP_OPENCON:5060'

Stelle ich um auf SIP (chan_sip) erscheint im Log gar keine Meldung.

Ich bekomme die FreePBX nicht als SIP Client an der OpenCom angemeldet. Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte.
Kann auch gerne noch Screenshots zur Verfügung stelle.

Vielen Dank schonmal für Eure Bemühungen.

Gruß schrecki22
 

LordLifthill

Mitglied
Mitglied seit
21 Nov 2012
Beiträge
521
Punkte für Reaktionen
22
Punkte
18
Hast du die SIP Ports in der FreePBX getauscht? In den aktuellen FreePBX Versionen ist der SIP-Port 5060 für PJSIP und 5160 für das Chan_SIP Protokoll. Ich würde PJSIP vorziehen da chan_sip als obsolete gilt und zukünftig keine Unterstützung mehr erfährt.

Traces und CLI Auszüge sind (in anonymisierter Form) auch immer gerne gesehen und hilfreich.
 

schrecki22

Neuer User
Mitglied seit
5 Mrz 2020
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo LordLifthill,

das war ein guter Hinweis. Ich habe unter den SIP Einstellungen bei PJSIP den Port 5060 und auch tcp aktiviert. Nun ist die FreePBX an der OpenCom angemeldet und ich kann das IVR erreichen.
Auch die ausgehende Verbindung funktioniert.
Allerdings erscheint dann im Telefon die Interne Nummer (8052) von dem Trunk im Display als Anrufer Kennung.

Gibt es eine Möglichkeit die originale Anruferkennung wieder weiter zu geben?
Ich habe im IVR die Weiterleitung über MISC Destinations realisiert.

Wenn ich im Trunk die Outbound Caller ID leer lasse, funktioniert die Weiterleitung nicht mehr. Anscheinend benötigt die OpenCom diesen Eintrag.

Falls du dazu auch ein Idee hast, wäre ich sehr Dankbar :)

Vielen Dank schonmal!!
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
235,317
Beiträge
2,059,184
Mitglieder
355,923
Neuestes Mitglied
Puppiidietrine