FreePBX, N510IP und verschiedene Nebenstellen

oetti77

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich habe eine FreePBX, an der die N510IP als Nebenstelle angemeldet ist.
Damit verbunden ist aktuell ein SL750h Pro.

Ich würde gern mehrere Mobilteile an der N510IP anmelden, und über verschiedene Nebenstellen verfügbar machen.
Soweit ich gesehen habe, kann die N510IP sich an mehreren SIP-Servern anmelden, d.h. sie könnte theoretisch auch mehrfach (mit verschiedenen Usern) an der PBX angemeldet sein.

Kann man dann, sofern das vorhergehende überhaupt funktioniert, die verschiedenen Nebenstellen an verschiedene DECT-Clients schicken?

Was mir vorschwebt ist ungefähr folgendes:

Ext. 10 -> N510 -> alle DECT-Clients
Ext. 11 -> N510 -> Mobilteil 1
Ext. 12 -> N510 -> Mobilteil 2

Wie realisiert man sowas, oder brauche ich in diesem Szenario für jedes Mobilteil auch eine eigene DECT-Basis?

Danke & Gruß
Chris
 

sunnyman

Mitglied
Mitglied seit
13 Jan 2006
Beiträge
306
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
Soweit ich gesehen habe, kann die N510IP sich an mehreren SIP-Servern anmelden, d.h. sie könnte theoretisch auch mehrfach (mit verschiedenen Usern) an der PBX angemeldet sein.
Genau das ist der Weg. Für jede Extension die du in der Freepbx verwursten können willst, eine separate SIP-Registrierung, die weist du dann in der N510 IP den DECT-Mobilteilen zu.
 

oetti77

Neuer User
Mitglied seit
27 Sep 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ah ok. Das habe ich noch gar nicht gesehen, dass man die Extensions in der N510 an bestimmte Endgeräte routen kann.

Danke dir, dass schau ich mir an.

Gruß
Chris
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
236,233
Beiträge
2,072,845
Mitglieder
357,461
Neuestes Mitglied
philor2