FreePBX Umstellung von chain_sip -> chain_pjsip (Vodafone Trunk)

andreas_n

Neuer User
Mitglied seit
24 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Guten Morgen

Ich habe erfolgreich eine Konfiguration FreePBX (chain_sip) -> Vodaphone (Kabel) am laufen.
Nun möchte ich statt chain_sip nun chain_pjsip nutzen. Leider scheitere ich an die Konfiguration..

Also bei chain_sip sehen meine Setting im Tab Outgoing so aus:
Code:
username=<Benutzernummer>
type=peer
secret=<Passwort>
qualify=yes
outboundproxy=sip.kabelfon.vodafone.de
insecure=port,invite
host=sip.kabelfon.vodafone.de
fromuser=+49<Telefonnummer>
fromdomain=sip.kabelfon.vodafone.de
dtmfmode=rfc2833
disallow=all
context=fromTrunk12345
allow=alaw
Und unter dem Tab Incoming:
UserContext: +49<Telefonnummer>
UserDetails;
Code:
type=user
secret=<Passwort>
context=from-trunk
Register String ++49<Telefonnummer>:<Passwort>:<Benutzernummer>@sip.kabelfon.vodafone.de

Hat irgend jemand eine Idee wie diese Daten in die pjsip einfließen können.
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
1,310
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
63
Im original Digium Asterisk findet sich ein Python-Skript. Klappt es damit auch nicht?
 

andreas_n

Neuer User
Mitglied seit
24 Jan 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für den Hinweis, ja dort habe ich versucht mir einige Ideen zu holen.

Aber ich denke ich bin einen Schritt weiter gekommen. Naja die Registrierung schein jetzt zu funktionieren


Code:
PJSIP
<Registration/ServerURI..............................>  <Auth..........>  <Status.......>
==========================================================================================

Vodapfone123456/sip:sip.kabelfon.vodafone.de:5060       Vodapfone123456   Registered
Vodaphone654321/sip:sip.kabelfon.vodafone.de:5060        Vodaphone654321    Registered

Objects found: 2
Und freepbx hat in den Files folgendes angehängt. (Beispielhaft für Vodapfone123456)
File: pjsip.endpoint.conf
Code:
[Vodapfone123456]
type=endpoint
transport=0.0.0.0-udp
context=from-pstn
disallow=all
allow=g722,ulaw,alaw,gsm,g726
aors=Vodapfone123456
send_connected_line=false
language=de_DE
outbound_proxy=sip:sip.kabelfon.vodafone.de
outbound_auth=Vodapfone123456
from_domain=sip.kabelfon.vodafone.de
from_user=+49<Telefonnummer>
contact_user=<Benutzernummer>
user_eq_phone=no
t38_udptl=no
t38_udptl_ec=none
fax_detect=no
trust_id_inbound=no
t38_udptl_nat=no
direct_media=no
rtp_symmetric=yes
dtmf_mode=auto
File pjsip.identify.conf
Code:
[Vodapfone123456]
type=identify
endpoint=Vodapfone123456
match=sip.kabelfon.vodafone.de
File pjsip.aor.conf
Code:
[Vodapfone123456]
type=aor
qualify_frequency=60
contact=sip:<Benutzernumer>@sip.kabelfon.vodafone.de:5060
outbound_proxy=sip:sip.kabelfon.vodafone.de
File pjsip.auth.conf
Code:
[Vodapfone123456]
type=auth
auth_type=userpass
password=<Password>
username=<Benutzernummer>
File pjsip.registration.conf
Code:
[Vodapfone123456]
type=registration
transport=0.0.0.0-udp
outbound_auth=Vodapfone123456
retry_interval=60
fatal_retry_interval=30
forbidden_retry_interval=30
max_retries=10000
expiration=3600
auth_rejection_permanent=no
line=yes
endpoint=Vodapfone123456
contact_user=<Benutzernummer>
server_uri=sip:sip.kabelfon.vodafone.de:5060
client_uri=sip:+49<Telefonnummer>@sip.kabelfon.vodafone.de:5060
outbound_proxy=sip:sip.kabelfon.vodafone.de
Aber Telefonate hierüber gehen leider noch nicht. Ich bekomme die Nachricht, dass "Alle Verbindungen belegt sind." (Die Outbound Route müste ebenfalls OK sein.)
Im Logfile seht dann folgendes:
Code:
[2020-06-07 16:13:11] VERBOSE[26378][C-00000007] pbx.c: Executing [[email protected]:14] Return("PJSIP/Vodapfone123456-0000000c", "") in new stack
[2020-06-07 16:13:11] VERBOSE[26378][C-00000007] app_stack.c: Spawn extension (from-pstn, 054356471, 1) exited non-zero on 'PJSIP/Vodapfone123456-0000000c'
[2020-06-07 16:13:11] VERBOSE[26378][C-00000007] app_stack.c: PJSIP/Vodapfone123456-0000000c Internal Gosub(func-apply-sipheaders,s,1(1)) complete GOSUB_RETVAL=
[2020-06-07 16:13:11] VERBOSE[26378][C-00000007] app_dial.c: Called PJSIP/[email protected]
[2020-06-07 16:13:11] VERBOSE[26378][C-00000007] app_dial.c: Everyone is busy/congested at this time (1:0/0/1)
[2020-06-07 16:13:11] VERBOSE[26378][C-00000007] pbx.c: Executing [[email protected]:35] NoOp("PJSIP/620-0000000b", "Dial failed for some reason with DIALSTATUS = CHANUNAVAIL and HANGUPCAUSE = 21") in new stack
[2020-06-07 16:13:11] VERBOSE[26378][C-00000007] pbx.c: Executing [[email protected]:36] GotoIf("PJSIP/620-0000000b", "0?continue,1:s-CHANUNAVAIL,1") in new stack
[2020-06-07 16:13:11] VERBOSE[26378][C-00000007] pbx_builtins.c: Goto (macro-dialout-trunk,s-CHANUNAVAIL,1)

Zudem ist mir gerade aufgefallen, dass eingehende Anrufe auch nicht funktionieren. ("Telefonummer nicht vollständig"). Zudem kommen keine Debug-Information für die eingehenden Gepräche rein - als würde der Trunk nicht aufgebaut sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

gehtdoch

Neuer User
Mitglied seit
3 Feb 2019
Beiträge
156
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Hallo andreas_n,
aus dem Logeintrag
Code:
[2020-06-07 16:13:11] VERBOSE[26378][C-00000007] app_dial.c: Everyone is busy/congested at this time (1:0/0/1)
entnehme ich, dass wahrscheinlich das Routing nicht passt.

Mit FreePBX gehst Du da wie folgt vor:
  • Zunächst Anlage der Hauptleitungen, prüfen ob die Online gehen (das scheint ja schon mal zu passen)
  • Anlage der Nebenstellen (Deine eigenen Telefone - auch die müssen online gehen)
  • Dann die Verbindung zwischen der Hauptleitung und der Nebenstellen über die Inbound-Route herstellen (für eingehende Gespräche). Dies kann entweder direkt geschehen oder, indem weitere Anwendungen wie Klingelgruppen oder "Folge mir" z.B. dazwischengeschaltet werden.
  • Für ausgehende Gespräche die Verbindung der Nebenstellen über die Outbound-Route zur Hauptleitung herstellen.

Noch eine allgemeine Ergänzung:
FreePBX kann eine bestehende chan_sip Hauptleitung oder Nebenstelle übrigens grundsätzlich auf Knopfdruck auf pjsip umstellen. Damit sind normalerweise die wichtigsten Punkte übernommen. Was aber nicht zwangsweise heißt, dass die Hauptleitung / Nebenstelle damit funktioniert. Feinjustage ist im Einzelfall durchaus mal nötig - v.a. auch deshalb, weil pjsip an der einen oder anderen Stelle einfach etwas anders tickt. Aber meistens ist es ein guter Startpunkt.
 
Zuletzt bearbeitet: