.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FreePhone (Web.de) Softphone (1&1) Freenet IPhone etc.

Dieses Thema im Forum "Sipps" wurde erstellt von chubby, 11 März 2005.

  1. chubby

    chubby Neuer User

    Registriert seit:
    5 März 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    da die VoIP-Anbieter (Web.de, 1&1 und Freenet) ihre "eigene" Software anbieten (basierend auf SIPPS) und damit eigentlich VoIP "läuft", frage ich mich als Anfänger, ob ich diese Versionen parallel auf einem WinXP-Rechner installieren kann?
    Es wird keine Software beim Systemstart geladen, sondern die entsprechende Anwendung erst bei Bedarf und nach dem Telefonat wieder beendet.
    Geht das? Oder kommen sich die Produkte ins Gehege?

    Danke für jeden Hinweis.

    Gruss
    chubby
     
  2. coolchatter

    coolchatter Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Bei mir können zwei Sipps parallel installiert sein.
    Nur eine davon kann jeweils zeitgleich laufen.
     
  3. rob

    rob Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi chubby,

    die parallele Installation als solche ist für gewöhnlich kein Problem. Es kann Dir aber passieren, daß eine Software Einstellungen (z.B. credentials) an einem Ort ablegt, wo sie von ner neu installierten Software überschrieben werden (z.B.: http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=3156)
    Standardmäßig kannst Du wenige Softphones des gleichen Protokolls (z.B. SIP) parallel ohne Modifikation gleichzeitig betreiben. Insofern diese aber konfigurierbar sind (SIP-Listen-Port, RTP usw.), könntest Du die auch parallel betreiben.

    Rob