.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Freetz 1.0 mit "Replace kernel" (für pptpd) für 7170 FW 29.04.59/57

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von stefan--, 29 Sep. 2008.

  1. stefan--

    stefan-- Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 stefan--, 29 Sep. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 2 Okt. 2008
    Hallo,

    ist es möglich pptp (PoPTop - PPTP-VPN-Server) auch ohne Freetz auf der FB zu betreiben, oder muss dafür zwangsläufig der Kernel gepatched werden?

    Grüße
    Stefan
     
  2. stefan--

    stefan-- Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da niemand antwortet, scheint es wohl nicht möglich zu sein? Darum wollte ich es jetzt noch mal mit Freetz probieren.

    In der aktuellen Version 1.0 kann ich das pptpd-Paket unter "Testing" aber nicht mehr auswählen, da es bei Auswahl der 7170 nicht mehr die Option "Replace kernel" gibt.

    Wie bekomme ich denn jetzt Freetz mit pptpd kompiliert?

    Danke und Gruß
    Stefan
     
  3. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Du mal die Informationen zusammen bringst, die Du schon hast:
    Bei Freetz ist für PPTP "replace kernel" notwendig. PPTP funktioniert also nicht mit einer einfachen Erweiterung, die den Kernel nicht ändert.

    Und "replace kernel" ist in Freetz nur dann auswählbar, wenn es für die Firmware auch die passenden Quellen von AVM zur Verfügung gestellt werden. Du kannst bei AVM die Quellen anfordern. Konkret ist AVM verpflichtet, für jede Firmware, die in den letzten drei Jahren zum Download bereitgestellt wurde, die GPL-Quellen zur Verfügung zu stellen.

    Außerdem solltest Du von AVM auch Auskunft bekommen, welche der evtl. zum Download bereitgestellten Versionen zu Deiner Firmware paßt.
     
  4. stefan--

    stefan-- Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Achso, ich dachte die Quellen holt sich Freetz irgendwie alleine. Wenn ich in menuconfig ein anderes Modell auswähle erscheint "Replace kernel" wieder.

    Vorausgesetzt ich bekomme die Quellen, wo muss ich die hinpacken, damit menuconfig das mitbekommt? Oder gibt's da im Wiki oder im Forum bereits eine Anleitung für?
     
  5. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Freetz holt sich die Quellen alleine, aber nicht aus heiterem Himmel, sondern vom AVM-Server. Und damit das geht, muß AVM sie erstmal auf deren Server bereitstellen. Und obwohl AVM dazu verpflichtet ist, das zu tun, haben sie es damit nicht eilig.

    Wenn die Quellen von AVM zur Verfügung vorhanden sind, kannst Du schauen, was sich geändert hat, und wie Freetz demzufolge anpassen werden muß. Oder darauf warten, daß es jemand anders tut.

    Aber solange es keine passenden Quellen von AVM gibt, wird sich hier nichts tun.
     
  6. stefan--

    stefan-- Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jetzt habe ich mal bei AVM nach den Sourcen für die Firmware 29.04.59 nachgefragt und folgende Antwort bekommen:

    OK, die Änderungen von 57 zu 59 wären mir auch egal. Kann ich nun damit Freetz mit "Replace kernel" builden. Wenn ja, wo muss ich die Quellen hinpacken, damit menuconfig es merkt?
     
  7. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So langsam paßt das Genze eher in den Freetz Bereich.

    Welche Version von Freetz verwendest Du?
     
  8. stefan--

    stefan-- Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 stefan--, 2 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 2 Okt. 2008
    Das Thread-Thema habe ich mal umbenannt. Wegen mir, kann der Thread auch verschoben werden - einen PPTP-Server der mit dem Standard-Kernel läuft gibt es scheinbar eh nicht (wobei mich doch noch mal interessieren würde, was da mit in den kernel kompiliert wird und ob man das nicht beim pptpd irgendwie auch statisch linken kann).

    Ich habe die aktuelle Version 1.0 vom wiki runtergeladen.
     
  9. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn man es in den pptpd statisch linken könnte, wäre kein replace kernel nötig. Auch wenn man es als Modul dazuladen könnte, wäre replace kernel nicht notwendig.

    Der aktuelle Freetz Trunk sollte diese Version unterstützen.
     
  10. stefan--

    stefan-- Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2006
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    d.h. mit svn auschecken?