Freetz auf FBF 7270 mit FW 54.04.58

xsven80x

Neuer User
Mitglied seit
25 Dez 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute,

ich hoffe ihr killt mich jetzt nicht sofort, aber ich habe schon mehrere Tage jetzt gelesen und kann den Komplex "Freetz" noch immer nicht komplett verstehen.

Also, ich habe eine 7270 mit FW 54.04.58 und möchte dort Freetz flashen. Jetzt habe ich gelesen, dass Freetz nur bis FW 54.04.56 (ich mein .56 war's??) funktioniert. Was bedeutet das für mich??

Dann habe ich im Wiki gelesen. Jedoch da, wo es scheinbar für mich interessant wird, gibt es keine Seite mehr (http://trac.freetz.org/wiki/help/howtos/common/newbie_start). Gibt es da eine Alternative?

Um genau klar zu stellen: Ich möchte hier nicht vorgekaut bekommen, mach dies, tu das... Ich suche nach Informationen, die ein Newbee verstehen kann, ohne sich tagelang eingelesen zu haben (sofern es dies überhaupt gibt?). Ich habe keine Probleme damit, mir Wissen zu erarbeiten, solange sich der Aufwand dafür in Grenzen hält. Bis jetzt ist es leider alles extrem unüberschaubar für mich.

Ich habe mit ein Stinky-Linux heruntergeladen und dies in der VM-Ware laufen. Das sollte meine Entwicklungsumgebung sein (wie im Wiki empfohlen). Habe gestern testhalber mal versucht mir ein Freetz zu bauen, hatte einige Pakete ausgewählt und diese dann mit "make" zu einem Image zusammenbauen wollen. Dies dauerte dann auch einige Zeit. Der Vorgang wurde mit einem Fehler abgeschlossen (Weiss leider jetzt aus dem Stehgreif die Meldung nicht mehr). Ergebnis war, dass ich im Freetz-Verzeichnis keine Image-Datei gefunden habe. Kann man anhand der (ich geb's ja zu!) schlechten Fehlerbeschreibung schon vermuten, woran es gelegen haben könnte?

Hmm.. ich denke das war's für's erste...

Hoffe ihr seid mir für meine blöden Fragen nicht böse und habt den ein oder anderen Tipp für mich.

Gruß Sven
 

McNetic

Mitglied
Mitglied seit
7 Feb 2007
Beiträge
674
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Also, ich habe eine 7270 mit FW 54.04.58 und möchte dort Freetz flashen. Jetzt habe ich gelesen, dass Freetz nur bis FW 54.04.56 (ich mein .56 war's??) funktioniert. Was bedeutet das für mich??
Die stabile Release (Freetz-1.0) funktioniert mit der FW 54.04.57 (siehe auch die Datei FIRMWARES in Deinem Freetz-Ordner). Für Anfänger wird mal empfohlen, dies auch zu nutzen. Wenn Du eine neuere Version willst, brauchst Du den stable branch oder den trunk - das ist aber für Fortgeschrittene, da solltest Du dann selbst nachlesen, was das ist und wie das geht.

Dann habe ich im Wiki gelesen. Jedoch da, wo es scheinbar für mich interessant wird, gibt es keine Seite mehr (http://trac.freetz.org/wiki/help/howtos/common/newbie_start). Gibt es da eine Alternative?
Schau am besten die Installationsanleitung an: http://trac.freetz.org/wiki/help/howtos/common/install.

[...]
Kann man anhand der (ich geb's ja zu!) schlechten Fehlerbeschreibung schon vermuten, woran es gelegen haben könnte?
Nein. Meine Glaskugel sagt, daß vielleicht nicht die passende Firmware von AVM geladen werden konnte... aber das muss nicht sein. Wenn Du Hilfe möchtest, brauchen wir die Fehlerausgaben.
 

xsven80x

Neuer User
Mitglied seit
25 Dez 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hey...

erstmal Danke für die Antwort.

Ich habe mich nochmal mit der Sache besachäftigt. Problem beim Bauen ist die Datei "ntfs-3g-1.2506.tgz" welche nicht gefunden wird... Ich kann auch auf der Seite http://www.ntfs-3g.org entsprechende Version nicht mehr finden. Besteht die Möglichkeit, dass ich bei den Pfaden einfach die aktuelle Version hineinschreibe? Wird er mir die NTFS-Unterstützung dann in der aktuellen Version integrieren?

Danke und Gruß
Sven

**EDIT**
Die Datei sg3_utils-1.24.tgz gibt es auf http://sg.torque.net/sg/p//" auch nicht... Was mach ich da bloss falsch????

**EDIT2*
Wie McNetic schon vermutet hat, hängt er sich jetzt beim Download der FW weg. Die 54.04.57 gibt es auf dem FTP-Server nicht mehr... Nur die aktuelle... Aber die kann ich nicht nehmen, richtig? Was nun???
 
Zuletzt bearbeitet:

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das Thema, dass diese beiden (eher 3) Sachen nciht gefunden werden, gibt es häufiger. Für die Firmware gibt es einen Thread, wo du sie suchen kannst. Der stable-branch enthält da glaube ich nen Fix, um zumindest die Softwarepakete zu finden, da dort auch die Mirrorliste abgegrast wird.
Zum Suchen der Softwarepakete hilft aber google auch ungemein, du hast ja die genauen Filenames.
Und wenn du updaten magst, schau dir vielleicht die Changesets im Trunk an und versuche, sie nachzuvollziehen in deinem Verzeichnis, denn dann werden auch aktuellere Versionen genutzt.
 

xsven80x

Neuer User
Mitglied seit
25 Dez 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hey...

also die FW kann man bestimmt finden. Werd ich nachher mal überprüfen.

Problematischer sehe ich das Problem, dass ich die anderen Dateien ("sg3_utils-1.24.tgz " und "ntfs-3g-1.2506.tgz") nicht in den entsprechenden Versionen finden kann. Ich habe auch keine Möglichkeit gefunden, die aktuellen Versionen irgendwo "einzutragen".Wo sind die Adressen für die Downloads hinterlegt? Ich kann nur den Download-Pfad der FW finden!? Und vor allem: welche Probleme gibt es, wenn ich einfach die aktuellen Versionen nutze? Bin ich der einzige, der das Problem hat, oder sind die Lösungen für euch andere so selbstverständlich und nur ich komme nicht darauf?????

Gruß Sven
 

McNetic

Mitglied
Mitglied seit
7 Feb 2007
Beiträge
674
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Manchmal kann man die aktuellen Versionen verwenden (dann müsste man make/paketname/paketname.mk editieren und es dort eintragen). Wenn sich einiges geändert hat, geht das aber u.U. nicht. Man muss dann per Google einen alternativen Download für die alte Version finden, und die manuell im Ordner dl/ ablegen.
Dritte Möglichkeit ist die Nutzung des aktuellen Trunks, dort sind die Versionen immer sehr schnell nachgepflegt.
 

xsven80x

Neuer User
Mitglied seit
25 Dez 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hey...

danke für die Antworten. Mit dem dl-Ordner wusste ich nicht. Das ist ja dann einfach, wenn man halt die entsprechenden Dateiversionen noch im Netz findet.

Der aktuelle Trunk ist aber dann u.U. nicht stable, richtig?

Gruß Sven
 

McNetic

Mitglied
Mitglied seit
7 Feb 2007
Beiträge
674
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Stimmt genau.
 

xsven80x

Neuer User
Mitglied seit
25 Dez 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo...

aaalso, schleppend geht es vorran.

Ich habe mir die Pakte besorgt. nun fehlt mir noch das eigentliche AVM-Image, welches ja nicht mehr auf dem AVM-FTP gibt.

Habe mir nun die Recovery-EXE besorgt. Jedoch ist es mir gerade noch ein Rätsel, wie ich daraus das Image bekommen soll?

Wer hilft mir nochmal!

Danke Sven
 

Eliot007

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2006
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Stell doch einfach Deine Anfrage nach der Firmware in den Sammelthread: Suche Firmware & Recover-Image

Dann kommst Du sicherlich an die passende Firmware... ;)
 

BX-8017

Mitglied
Mitglied seit
26 Jul 2006
Beiträge
265
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi. Die 58er Firmware findest du auch, wenn du z.B die aktuelle "Alles drin" Laborversion auf der AVM Seite runterläds, die ist die nämlich auch (noch) dabei.

Grüße
BX-8017
 

xsven80x

Neuer User
Mitglied seit
25 Dez 2007
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hey...

danke für die Tipps. Soweit hab ich das hinbekommen.

Jetzt ist das Image "nur noch" 22 MB zu groß, obgleich ich gar nicht viele Pakete ausgewählt habe. Da muss ich nachher nochmal ran!

Sven
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,321
Beiträge
2,021,155
Mitglieder
349,859
Neuestes Mitglied
Jtc