.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Freetz aufspielen ohne risiko

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von einsteiger200, 29 Nov. 2008.

  1. einsteiger200

    einsteiger200 Neuer User

    Registriert seit:
    27 Nov. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Guten Tag,

    weiss nicht ob ich hier richtig bin...
    mal eine frage, das Image was man hinterher rausbekommt, ist es wirklich sauber... muss man sich da keine Sorgen machen, das Irgendwelche Leute irgendwelche Hintertüren eingebauen haben?? (nur mal so eine Frage)

    wie sind eure erfahrungen...

    mfg
     
  2. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Die Frage hab ich doch heute schonmal gelesen?

    MfG Oliver
     
  3. cuma

    cuma Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Dez. 2006
    Beiträge:
    2,743
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Und ich sogar dazu auch ne Artwort ^^
     
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ich hab da ganze Scheunentore eingebaut. :mrgreen:

    Aber wenn ich da so drüber nachdenke, dann könnte ja auch in den von Freetz verwendeten Paketen eine Hintertür sein, wobei ja eine Sicherheitslücke auch schon ausreicht. Wenn man so anfängt, dann sollte man vielleicht kein Computer nutzen? ;-)

    MfG Oliver
     
  5. agmf

    agmf Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Interresante Frage die hier gestellt wurde.
    Man könnte doch zwecks Erleichterung der Terrorismubekämpfung den "Bundestrojaner" gleich mit einbauen. Schäuble würde das bestimmt sehr begrüßen.
    :nemma: ;-)