Freetz + avm 67 Usb wird nicht richtig eingebunden

kaiser91

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo

Habe das problem das seid dem neuen 67. firmware update (ich habs wie immer gemacht das gleiche is drinn wie davor auch) mit downloader cgi und avm firewall. Doch aus irgendeinem grund zeigt mir das WebIF an das
Ein USB-Speicher konnte nicht eingebunden werden.

Allerdings fuktionirt der ftp zugriff sowie webtransmission das darauf läuft << lediglich der apache geht nicht.

^^besonders nerfig ist das der share nicht funktionirt gehe deshalb von einem problem mit dem samba server aus.

Kann mir wer sagen wie ich es hinbekomme das ich die HDD wieder als netzlaufwerk einbinden kann und die fritzbox nichtmehr anzeigt das er nicht richtig eingebunden wurde ?
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie wärs mit nem Logfile und einer präzisen Beschreibung dazu?
 

kaiser91

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
dies ist die mod log datei

rc.mod version freetz-devel-2874
crond is disabled
Starting telnetd...done.
Starting webinterface...httpd: bind: Address already in use
failed.
Starting swap...done.

und das die mod load :

Loading /var/flash/freetz...done.
Loading users, groups and passwords...done.
Loading hosts...done.
Loading config...done.
Loading modules...done.

(weitere waren nicht zu finden sry)

Genau das ist die beschreibung mehr kann ich nicht sagen einzig die möglichkeit meine HDD als netzlaufwerk einzubinden geht nicht.
in der übersicht der fritzbox (webIF) wird mir angezeigt in roter schrift

Ein USB-Speicher konnte nicht eingebunden werden.

desweiteren ist mir jetzt aufgefallen das er ein neues laufwerk unter

/var/media/~NEWLINK

angelegt hat. Normalerweise sollte dort ja keins sein ich selbst hab es nicht veranlast und vor dem update auf .67
war dort auch keines. << in wie weit das jetzt mit dem problem zusammen hängt weiß ich nicht.
 

matze1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2007
Beiträge
1,537
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
er meinte wohl nicht die mod-log, sondern nen syslog abschnitt ;)
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Der mod-log Abschnitt ist auch interessant. Wieso ist der Port des httpd schon belegt?

MfG Oliver
 

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,321
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
/var/media/NEWLINK iss ok...das bedeutet das avm ne partition gefunden jd nen pfad dazu angelegt hat...komsmt du denn via cd /var/media/NEWLINK und gefolgt von nem ls an deine daten inner console?
 

kaiser91

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also das mit dem httpd port kann daran liegen das ich normalerweise einen apache laufen habe (imoment funktionirt er nicht richtig durch das problem process läuft aber weiter) und der wird von ausen von port 80 auf 85 umgelenkt. soweit ich aber weis benutzt freetz port 81. Aber das war schon immer so hatte auch am anfang das problem das die freetz oberfläche nach 2 minuten nichtmehr zu erreichen war weil sich der webserver beended hat. Habe dan manuel in die debug.cfg geschrieben das dieser gestartet werden sollte und seit dem gehts. Vlt liegt es daran.

2. Ja mit dem NEW LINK komm ich über die console in entsprechendes verzeichnis und kann auf meine daten wie gewohnt zugreifen (darüber hab ich auch die mod logs kopiert)


3. Das syslog finde ich in der console nicht (ich weiß auch leider nicht wo es sich befindet) Und die syslog.cgi hab ich nicht drinnen sry

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen bin schon am durchdrehn.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Hast du mal mit ps geschaut ob der Samba läuft? Es gibt hier das Problem, dass der Samba in der 04.67 als Plugin von der AVM-Seite geladen wird. Das funktioniert aber nicht, wenn Freetz seinen Versionsstring anhängt... (kann man im menuconfig abschalten)

MfG Oliver
 

kaiser91

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Code:
fritz.fonwlan.box login: root
Password:
   __  _   __  __ ___ __
  |__ |_) |__ |__  |   /
  |   |\  |__ |__  |  /_

   The fun has just begun...


BusyBox v1.12.3 (2008-12-14 12:44:39 CET) built-in shell (ash)
Enter 'help' for a list of built-in commands.

ermittle die aktuelle TTY
tty is "/dev/pts/0"
Console Ausgaben nicht umgelenkt
/var/mod/root # ps
  PID USER       VSZ STAT COMMAND
    1 root      1192 S    init
    2 root         0 SWN  [ksoftirqd/0]
    3 root         0 SW   [watchdog/0]
    4 root         0 SW<  [events/0]
    5 root         0 SW<  [khelper]
    6 root         0 SW<  [kthread]
   18 root         0 SW<  [kblockd/0]
   32 root         0 SW   [pdflush]
   33 root         0 SW   [pdflush]
   34 root         0 SW<  [kswapd0]
   35 root         0 SW<  [aio/0]
   71 root         0 SW   [pm_info]
   75 root         0 SW<  [CPMAC]
   79 root         0 SW   [mtdblockd]
  101 root         0 SW   [tffsd_mtd_0]
  185 root         0 SW   [cleanup_timer_f]
  313 root      1340 S    /bin/sh /etc/init.d/rc.S
  346 root         0 SW<  [capi_oslib]
  347 root         0 SW<  [capi_oslib]
  348 root         0 SW   [capitransp]
  354 root         0 SW   [glob_codecs]
  358 root         0 SW   [avm_dect_thread]
  374 root         0 SW<  [khubd]
  453 root      7804 S N  ctlmgr
  637 root         0 SW<  [scsi_eh_0]
  638 root         0 SW<  [usb-storage]
  708 root      7804 S N  ctlmgr
  711 root      7804 S N  ctlmgr
  713 root      7804 S N  ctlmgr
  731 root      2852 S    hostapd -B /var/tmp/hostapd_topology-ath0
  742 root      2992 S    igdd
  756 root      2572 S    multid -t
  839 root      3068 S    dsld -i -n
  873 root      5172 R    telefon a127.0.0.1
  877 root      4380 S <  voipd
  880 root      2352 S    pbd
  881 root      2352 S    pbd
  886 root      2352 S    pbd
  887 root      2352 S    pbd
  889 root      1372 S    /usr/sbin/inetd
  900 root       848 S    /bin/run_clock -c /dev/tffs -d
  906 root      5172 S    telefon a127.0.0.1
  907 root      5172 S    telefon a127.0.0.1
  908 root      5172 S    telefon a127.0.0.1
  935 root      2416 S    dect_manager
  941 root      1372 S    telnetd -l /sbin/ar7login
  949 root      1372 S    httpd -P /var/run/webcfg.pid -p 81 -c /mod/etc/httpd.
  955 root      2448 S    /usr/bin/faxd -a
 1056 root      3292 S    ./transmissiond
 1060 root      3292 S    ./transmissiond
 1061 root      3292 S    ./transmissiond
 1172 root      2992 S    igdd
 1173 root      2992 S    igdd
 1174 root      2992 S    igdd
 1192 root      1192 S    init
 1208 root      5172 S    telefon a127.0.0.1
 1209 root      5172 S    telefon a127.0.0.1
 1210 root      5172 S    telefon a127.0.0.1
 1213 root         0 RWN  [kdsld_token]
 1247 root      1160 S    /sbin/chronyd -f /var/tmp/chrony.conf
 1490 root      1204 S    -sh
 1527 root      1184 R    ps
/var/mod/root #
^^das gibt mir ps aus cih seh kein samba dann wirds wohl daran liegen.

Wo genau find ich die einstellung um den versionsstring nicht anhängen zu lassen?
 
Zuletzt bearbeitet:

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Mach die Ausgaben mal bitte in code tags.
Kannst du dich mit dem ftp verbinden und nochmal den ps Output posten? Welche svn Version verwendest du gerade?

MfG Oliver
 

kaiser91

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Code:
/var/mod/root # ps
  PID USER       VSZ STAT COMMAND
    1 root      1192 S    init
    2 root         0 RWN  [ksoftirqd/0]
    3 root         0 SW   [watchdog/0]
    4 root         0 SW<  [events/0]
    5 root         0 SW<  [khelper]
    6 root         0 SW<  [kthread]
   18 root         0 SW<  [kblockd/0]
   32 root         0 SW   [pdflush]
   33 root         0 SW   [pdflush]
   34 root         0 DW<  [kswapd0]
   35 root         0 SW<  [aio/0]
   71 root         0 SW   [pm_info]
   75 root         0 SW<  [CPMAC]
   79 root         0 SW   [mtdblockd]
  101 root         0 SW   [tffsd_mtd_0]
  185 root         0 SW   [cleanup_timer_f]
  313 root      1340 S    /bin/sh /etc/init.d/rc.S
  346 root         0 SW<  [capi_oslib]
  347 root         0 SW<  [capi_oslib]
  348 root         0 SW   [capitransp]
  354 root         0 SW   [glob_codecs]
  358 root         0 SW   [avm_dect_thread]
  374 root         0 SW<  [khubd]
  453 root      8112 S N  ctlmgr
  637 root         0 SW<  [scsi_eh_0]
  638 root         0 SW<  [usb-storage]
  708 root      8112 S N  ctlmgr
  711 root      8112 S N  ctlmgr
  713 root      8112 S N  ctlmgr
  731 root      2852 S    hostapd -B /var/tmp/hostapd_topology-ath0
  742 root      2996 S    igdd
  756 root      2572 S    multid -t
  839 root      3068 S    dsld -i -n
  873 root      5172 S    telefon a127.0.0.1
  877 root      4380 S <  voipd
  880 root      2356 S    pbd
  881 root      2356 S    pbd
  886 root      2356 S    pbd
  887 root      2356 S    pbd
  889 root      1372 S    /usr/sbin/inetd
  900 root       848 S    /bin/run_clock -c /dev/tffs -d
  906 root      5172 S    telefon a127.0.0.1
  907 root      5172 S    telefon a127.0.0.1
  908 root      5172 S    telefon a127.0.0.1
  935 root      2416 S    dect_manager
  941 root      1372 S    telnetd -l /sbin/ar7login
  949 root      1372 S    httpd -P /var/run/webcfg.pid -p 81 -c /mod/etc/httpd.
  955 root      2448 S    /usr/bin/faxd -a
 1056 root      3292 S    ./transmissiond
 1060 root      3292 S    ./transmissiond
 1061 root      3292 D    ./transmissiond
 1172 root      2996 S    igdd
 1173 root      2996 S    igdd
 1174 root      2996 S    igdd
 1192 root      1192 S    init
 1208 root      5172 S    telefon a127.0.0.1
 1209 root      5172 S    telefon a127.0.0.1
 1210 root      5172 S    telefon a127.0.0.1
 1213 root         0 RWN  [kdsld_token]
 1247 root      1160 S    /sbin/chronyd -f /var/tmp/chrony.conf
 1599 ftpuser   1000 S    ftpd -q -t 120 -h FRITZ!BoxFonWLAN7270(UI)
 1602 root      1204 S    -sh
 1644 root      1184 R    ps
/var/mod/root #
 

matze1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2007
Beiträge
1,537
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Falls du auf den ftpd von AVM abziehlst.

Der ist jetzt ein inetd-dienst.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Aha. Der ftpd läuft über inetd.

Die Option heißt "Add Freetz version to subversion string" und steht unter Advanced Options.

MfG Oliver

edit: Mit aktuellem svn sollte der kein Inetd-Dienst sein.
 

matze1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2007
Beiträge
1,537
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie meinst du der sollte kein inetd-Dienst sein?
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Naja, er sollte als Dämon gestartet werden und nicht vom inetd.

MfG Oliver
 

kaiser91

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich vergas dazu zu schreiben das es das aktuelle svn sein müsste den das image hab ich vor 1 oder 2 tagen gebaut.

^^das primär problem ist jetzt nicht der httpd das kann von mir aus so bleiben (solange es funzt) das problem ist und bleit das mit der usb HDD.

Ich versuch jetzt mal n Image zu flashen ohne das freetz den string anhängt

Edit:

Auch nach einem ändern (rausnhemen) der option ändert sich nichts an dem Problem.
Genauso entsteht bei jedem reboot wieder dieser NEWLINK.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,321
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
newlink iss not a bug ...it a feature...
 

kaiser91

Neuer User
Mitglied seit
6 Jun 2008
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich muss es nochmal rausholen sry jungs

Musste jetzt das original image aufspielen da meine box ca alle 30 mins n reboot veranstaltet hat :(
Möchte aber wieder freetz drauf haben.
Irgend wer ne idee.
Oder könnt ihr das aufs nächste avm update fixen (bis dahin kann ich erstmal abwarten)
 

SaschaBr

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2007
Beiträge
2,272
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
38
Sacht ma, versteh ich das jetzt richtig? Ist das nicht das gleiche Problem was ich HIER auch hatte?

Dann frage ich mich, wieso das dann bei mir jetzt läuft? Ich habe den Versionsstring definitiv nicht deaktiviert.
 

balou1974

Mitglied
Mitglied seit
8 Mrz 2006
Beiträge
202
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Samba,Mini und möglicherweise der Mediaserver werden wohl als Plugin runtergeladen und wenn das nicht sofort klappt, wird es eben bis zur Unendlichkeit weiter versucht und das Internet blockiert. Hat auch nicht nur was mit dem Version-String zu tun - ohne den TR069-Mist geht es auch immer schief...
:mad:

Ich verstehe nicht wie man seitens AVMs einen solchen Schwachsinn beginnen konnte. "Du willst die Box nutzen, ja dann müssen wir mal was runterladen aber das wir das machen und was wir da machen verraten wir nicht". Ich habe erstmal eine Beschwerde Mail losgeschickt, so geht es nicht! Ich bin gerne bereit für bestimmte Funktionen Plugins runterzuladen aber dann doch bitte unter meiner vollen Kontrolle!!!
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,891
Beiträge
2,027,805
Mitglieder
351,017
Neuestes Mitglied
mucfaber