Freetz Design

TimCedric

Neuer User
Mitglied seit
23 Jul 2005
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo
Ich weiß das auch am Freetz Design gearbeitet wird, konnte es aber nicht abwarten.
Da kam mir die Idee, ein CSSWebTemplate zu modifiziert und habe es mit eingebaut.Die Freetz HTML Struktur habe ich versucht nur minimal zu verändern.Es ist nicht perfekt, aber sieht schon nach etwas aus.
 

Anhänge

johnbock

Mitglied
Mitglied seit
2 Mrz 2008
Beiträge
310
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
I want, I want;)
 

matze1985

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Feb 2007
Beiträge
1,537
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
vielleicht solltest dazu noch nen patch anhängen, damit es andere ausprobieren können. :)
Sieht aber nicht so schlecht aus.
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hat was, muss ich zugeben. Aber 24K Swap? ;)
 

moosbart

Neuer User
Mitglied seit
20 Aug 2007
Beiträge
144
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wirklich sehr hübsch,gute Idee!!
 

D00mhammer

Mitglied
Mitglied seit
24 Feb 2008
Beiträge
329
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,321
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
hmmm...
sieht ja gut aus...
ist leider nicht der erste versuch die optik anzupassen...
bin mal gespannt ob dieser aufhübschversuch online kommen wird...
aber...weiter so...
 

GuruHacker

Mitglied
Mitglied seit
17 Apr 2007
Beiträge
779
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich stelle mich gerne als Alpha oder Betatester!

Bei solchen Projekten helfe ich gerne ;)
 

McNetic

Mitglied
Mitglied seit
7 Feb 2007
Beiträge
674
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bevor die Arbeit zu weit ausartet: Ich bin der Entwickler, der an der Webinterface-Überarbeitung arbeitet. Momentan bin ich leider durch mein Studium ziemlich beansprucht, das wird sich aber vorraussichtlich in 2 Wochen wieder ändern.

Das neue Webinterface wird im Sourcecode eine andere Struktur haben; wesentliche Änderung ist, daß es gültiges XHTML sein wird und daß die komplette Menüstruktur (drei- statt zweistufig wie bisher) auf jeder Seite enthalten sein wird, um eine schnelle Navigation basierend auf Javascript zu ermöglichen. Das Grobgerüst dieser Überarbeitung steht bereits; wenn sich keine zwingende Notwendigkeit ergibt, wird es auch so bleiben. Hier fehlt bisher lediglich die dritte Ebene der Navigation; die wird aber analog zur zweiten implementiert.

Wenn also jemand an einem Design ('Theme') arbeiten möchte, sollte er das angehängt HTML-Grundgerüst als Basis nehmen (und ohne Absprache mit mir auch nichts daran ändern). Dazu gibt es auch eine CSS-Datei, welche das Gerüst so ähnlich wie das bisherige Design formatiert (die ist aber noch nicht perfekt, vor allem im IE7, wenn sich da also jemand dran versuchen will...).

Wichtig bei der Erarbeitung der Designs ist auch, daß sie in jedem aktuellen Browser (IE7, Firefox, Opera, Safari) gleich oder zumindest annähernd gleich gut aussehen. Ob wir dabei auch die Uralt-Krücke^H^H^H^H den Uralt-Browser IE6 noch zwingend berücksichtigen wollen, ist noch nicht endgültig entschieden, sieht aber nicht mehr unbedingt so aus. Da wirds evtl. dann ein Compatability-Theme geben.

(PS: Für Betatester sind die Dateien in keinster Weise zu gebrauchen)

Gruß, Nico
 

Anhänge

TimCedric

Neuer User
Mitglied seit
23 Jul 2005
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe ich oben ja geschrieben das am Design gearbeitet wird
Hier zum Überbrücken der 2 Wochen

Ich freue mich schon auf die neue Struktur des original Styles



Design des Headers bearbeitet und neu gestaltet
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

GuruHacker

Mitglied
Mitglied seit
17 Apr 2007
Beiträge
779
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann mir jemand sagen, wie ich das in Freetz einbaue? Also wie ich es IN die Firmware intigriere?
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich glaube es wäüre sinnvoll, da an _einem_ Strang zu ziehen und nicht in gegensätzlichen Richtungen zu arbeiten, oder eben aneinander vorbei.
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

GuruHacker

Mitglied
Mitglied seit
17 Apr 2007
Beiträge
779
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ups... Sry... Habe ich in der Hektik die hier herrscht wohl übersehen... :(

@edit: Jupp wie alle sollten an einem Strang ziehen... Da auch für Freetz 1.1 auch ein Ziel gesetzt wurde, das Interface umzukrempeln...
 

Haembi

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2006
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Navigation basierend auf Javascript zu ermöglichen.
JavaScript? >_> Irgendwie finde ich, passt JavaScript nicht wirklich in eine Routeroberfläche. Klar, man kann hübsche dynamische Sachen machen, nur ich finde eine Routeroberfläche sollte eher statisch sein. Wenn ich mir überlege, dass jemand Freetz in einem Linux-System einsetzt und ohne KDE und Co arbeitet und durch lynx draufsurft... Also, falls du/ihr noch darüber überlegt und ich was dazu sagen darf ... Nehmt doch weniger bis garkein JavaScript... JavaScript macht Seiten klickbunti (naja, muss nicht, aber tut es oft) und das ist bei nem Router einfach überhaupt nicht wichtig.

Grüßle
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du vergisst dabie, dass das Ganze auf einer AVM-öOberfläche basiert. Hast du dir den grottigen Code mal angeschaut? Da wird so ziemlich alles in Javascript gemacht, wieso sollte Freetz dann darauf verzichten, wenn einige der Konigurationen eben dies sowieso vorraussetzen?
 

RalfFriedl

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
22 Apr 2007
Beiträge
12,343
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die AVM Firmware verwendet auch schon soviel JavaScript, daß sie ohne gar nicht funktioniert. Von daher sehe ich keine Einschränkung darin, Javascript zu verwenden. Und ausgeführt wird das JavaScript ja auf dem Client, nicht auf dem Router, so daß die Seiten für den Router durchaus statisch sind.
 

McNetic

Mitglied
Mitglied seit
7 Feb 2007
Beiträge
674
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das Javascript wird keine Vorraussetzung für die Benutzung des Interface sein (zumindest nicht mehr, als bisher auch schon), sondern nur die Navigation bequemer gestalten, wenn es denn aktiviert ist.
 

Haembi

Neuer User
Mitglied seit
11 Nov 2006
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du vergisst dabie, dass das Ganze auf einer AVM-Oberfläche basiert.
Wieso sollte Freetz auf AVM-Oberfläche basieren? Freetz hat seine eigene Oberfläche...

RalfFriedl schrieb:
Die AVM Firmware verwendet auch schon soviel JavaScript, daß sie ohne gar nicht funktioniert. Von daher sehe ich keine Einschränkung darin, Javascript zu verwenden.
Ja, AVM verwendet soviel, sind wir AVM? ^-^ Ich sehe das eher problematisch ...

Okay, ich hab laut gedacht ;P
 

Silent-Tears

IPPF-Promi
Mitglied seit
3 Aug 2007
Beiträge
7,456
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok, ich hab mich nicht sonderlich gut ausgedrückt. Aber dennoch: AVM-Zeug is voll mit JS. Und Teile der Konfiguration ist nur über AVM-Gedöns machbar. Somit ist JS im Browser voraussetzung. Punktum. Aber es se idir freigestellt, eine so umfangreiche Konfigurationssache neu zu Coden, so dass man statische Seiten hat, die JS-Frei sind und dennoch so übersichtlich (gut, da laesst sich drüber streiten) und funktional sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,592
Beiträge
2,024,567
Mitglieder
350,427
Neuestes Mitglied
>null