[Gelöst] Freetz Fhem .external

Coolzero82

Mitglied
Mitglied seit
24 Sep 2013
Beiträge
342
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo,
ich hab mir ein Image aus dem Freetz Fork https://github.com/dirk-dhu/freetz mit Fhem gebaut, der Build funktioniert auch und das IMage lässt sich flashen, allerdings schlägt der Upload der .external immer mit
Code:
./
./external.pkg
tar: write error: No space left on device
fehl.
Der Usb Stick an der Box hat 16 GB und sollte damit groß genug sein. Ich hab ihn sowohl Fat32 wie auch ext2 formatiert, aber immer das gleiche ergebnis.

Einer eine idee?

Danke
 

PeterPawn

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
10 Mai 2006
Beiträge
12,669
Punkte für Reaktionen
903
Punkte
113
Bist Du sicher, daß auch wirklich auf den Stick und nicht in den NAS-Flash entpackt wird?

Der Upload der Datei landet auf Umwegen (über "haserl") in der Datei https://github.com/Freetz/freetz/blob/master/make/mod/files/root/usr/lib/mww/do_external_handler.sh#L104 und dort wird an die Stelle entpackt, wohin "EXTERNAL_TARGET" zeigt. Wo das ist, steht eigentlich weiter oben in der HTML-Seite als "Zielverzeichnis" oder so ähnlich - da kann man auch sehen, daß es aus dem "NAME"-Wert für das Datei-Input-Element im HTML-Formular gebildet, was zuvor per JavaScript auf das (eingegebene) Zielverzeichnis gesetzt werden soll.

Jedenfalls kann das - wenn's wirklich der NAND-Flash ist - auch schon mal ins Auge gehen ... es kommt ja nicht klar heraus in #1, ob das der erste Versuch auf dieser Box ist oder ob Du das schon mal gemacht hast (BTW ... nicht mal das Modell hast Du erwähnt).

Ich würde hier mal (mit Browser-Mitteln) den tatsächlich erfolgten HTTP-Request ansehen, ob da im Formular (nach dem JavaScript-Einsatz) auch wirklich die richtigen Werte gesetzt sind, der "do_external_handler.sh" am Ende (in Großschreibung, das ist "CGI-Usus") in seinem Environment vorfinden möchte.

Das kann sowohl am (reichlich alten) JavaScript i.V.m. einem moderneren Browser (der vielleicht "form.elements" im DOM nicht mehr nur "input"-Felder im Formular bezieht und dann ginge die Indexierung mit 0 bis 3 schief, weil es ja noch mehr (HTML-)Elemente im Formular gibt) als auch an Änderungen am "httpd" der BusyBox (oder gar an "haserl", auch wenn ich nicht weiß, wann der das letzte Update hatte) liegen.

In jedem Falle solltest Du Dich erst einmal vergewissern, daß vom Browser auch tatsächlich das an die Box gesendet wird, was diese (dem "do_external_handler.sh" nach) erwartet. Danach weiß man wenigstens, ob man auf der Box oder im Browser weitersuchen muß.
 

Coolzero82

Mitglied
Mitglied seit
24 Sep 2013
Beiträge
342
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo,
danke für deine Rückmeldung, ist eine 7430. Es hat inzwischen funktioniert indem ich einen 2GB USB Stick genommen habe, hatte es vorher mit 2 verschiedenen 16GB Sticks versucht womit es immer zu dem Fehler kam, mit dem 2GB Stick hat es dann auf anhieb funktioniert.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
234,438
Beiträge
2,046,486
Mitglieder
354,186
Neuestes Mitglied
testar