Freetz FHEM möglich

Mister72

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2010
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

laut diesem Beitrag Fhem scheint es möglich zu sein FHEM unter freetz zum laufen zu bringen. Hat hier jemand Erfahrungen damit und kann mir weiterhelfen, ich habe schon ewigkein Image mehr gebaut. Ich nutze eine 7530
 

prisrak1

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2017
Beiträge
300
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28
es ist möglich. Hab mir für die F!B 6490 gebaut. Bei dir ist zu wenig Speicher, man muß vielleicht auslagern.
 

Mister72

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2010
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Das könnte ich ja mit einem usb stick lösen aber ich habe ehrlich gesgat schon ewig nichts mehr gebaut. Hab mir dmals extra Linux über Ubuntu drauf geworfen um zu bauen. Kannst du mir da weiterhelfen?
 

prisrak1

Mitglied
Mitglied seit
14 Mai 2017
Beiträge
300
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28
An sich ist ja nichts schweres dabei. Wenn du schon mal was gebaut hast, so ist es an sich kein Problem. Sollten Fehler aufkommen, muss man eben diese nach Möglichkeit beheben. Meistens fehlen irgendwelche Dateien, die man dann selbst suchen muss.

Eventuell muss man einige Sachen aus dem Original rausschmeißen, um Platz zu schaffen. Versuche es einfach und frag nach, wenn du nicht weiter kommst. Man hilft dir bestimmt gern..
 

Mister72

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2010
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich meld mich hier nochmal ich habe ein Freetz Image mit FHEM laufen leide rlässt sich FHEM nicht starten

Code:
Info[fhem]: internal storage is used
chown: /mod/etc/fhem/FHEM/FhemUtils: Read-only file system
chmod: /mod/etc/fhem/FHEM/FhemUtils/.: Read-only file system
Starting FHEM - Home automation ... Warning[fhem]: configDB has changed, may not correctly initialize fhem directory
mode=normal ... failed.
Ich habe unter
Code:
/mod/etc/fhem/FHEM/FhemUtils/.: Read-only file system
zwei dateien

release.pm und update

kann das sein?

Und unter

Code:
/mod/etc/fhem
FHEM configDB.pm fhem.cfg log
configDB.conf contrib fhem.cfg.demo regapp.pl
configDB.db demolog fhem.pl www
 

Mister72

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2010
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
ich habe jetzt ein image mit fhem im external gebaut. Leider wird die External datei 117mb groß. Wenn ich sie versuche im freetz einzuspielen legt er zwar dateien an aber nach kurzer zeit (einige sekunden) passiert nicht mehr. Woran kann das liegen bzw kann ich beim Imagebau etwas ändern?
 

Mister72

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2010
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
kurzes Update habe ein Image für die 7590 gebaut hier läuft FHEM auf anhieb! Das einzige was mir fehlt ist ein weg IO::Socket::Multicast auf die Fritzbox zu bekommen. Weiß das jemand?
 

Parallix

Mitglied
Mitglied seit
7 Dez 2007
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
kurzes Update habe ein Image für die 7590 gebaut hier läuft FHEM auf anhieb!
Gratulation!

Wenn ich das richtig sehe, dann ist Dir ja beim Bauen das ein oder andere Problem begegnet. Das geht anderen sicher auch so. Insofern wäre es toll, wenn Du der Community hier kurz den Weg dahin im Sinne eines Kochbuchs beschreiben. Was waren die Zutaten? Was ist zu beachten?

Was für eine Hardware hast Du eigentllich? Ganz oben schreibst Du nämlich, dass Du eine 7530 nutzt. In Deinem letzten Beitrag sprichst Du aber von einer 7590.
 

Mister72

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2010
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja richtig ich habe es auf einer 7590 gebaut hier läuft FHEM. Habe im freetz nur die Box geändert und das Image gebaut für doie 7530, hier läuft es nicht.

hat hierzu trotzdem jemand eine Idee?

IO::Socket::Multicast auf die Fritzbox zu bekommen. Weiß das jemand?
 

Parallix

Mitglied
Mitglied seit
7 Dez 2007
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Je mehr andereDeinen Weg nachvollziehen können, umso wahrscheinlicher wird es, dass Du auch eine Antwort auf Deine Frage bzgl. des IO::Socket::Multicast bekommst und vielleicht auch bzgl. FHEM auf der 7530.

Daher nochmal die Empfehlung, der Community hier den Weg für FHEM auf der 7590 und 7530 im Sinne eines Kochbuchs beschreiben. Was waren die Zutaten? Was ist zu beachten?
 

Mister72

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2010
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Meine Frage ist doch völlig unabhängig von dem Image Bau. Das ist eine allgemeine Frage auf jegliches Freetz/Fritz bezogen. Ich schreibe keien halben wege. Erst wenn ich alles getestet habe und sicher sagen kann das läuft stabil schreibe ich wie es geht. Ich muss aber erstmal mein Problem mit Multicast lösen bevor ich dazu komme.
 

Parallix

Mitglied
Mitglied seit
7 Dez 2007
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Vollzitat von darüber gemäß Boardregeln entfernt by stoney
Meinerseits hätte ich mal daran gemacht zu untersuchen, wie man die Perl-Multicast-Bibl. bei dem von Dir gegebenen Environment auf die Box bringt. Ohne die nötigen Infos von Dir kann ich hier aber nicht aktiv werden. Sorry!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mister72

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2010
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für deine Rückmeldung. Was brauchst du denn an infos dann stelle ich das gern zusammen?
 

Parallix

Mitglied
Mitglied seit
7 Dez 2007
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Was brauchst du denn an infos dann stelle ich das gern zusammen?
Was war Deine Build-Umgebung?
Von wo stammt das für Deine Installation verwendete Freetz-Release? Welche Version hast Du genommen?
Von wo stammen die möglicherweise verwendeten Zusatzpakete? Welche Version hatten diese?
Welcher Veränderungen an der Default-Konfiguration hast Du vorgenommen?
 

Mister72

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2010
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Gebaut habe ich unter Freetz-Linux 1.5.7
Das verwendete Freetz ist dieses Freetz-FHEm
In diesem porjekt geht es um das Thea FHEM innerhalb Freetz.
Ich habe lediglich FHEM ausgewählt sonst habe ich nichts an der Standartkonfiguration verändert.
 

Parallix

Mitglied
Mitglied seit
7 Dez 2007
Beiträge
405
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16