Freetz: Fritz.box 7170 abspecken?

eifel2

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2008
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich habe ne Fritz.box 7170,StinkyLinux und freetz.Habe damit versucht,mir nen Image zu kompilieren.
Jedoch treffe ich auf Probleme.Sobald ich versuche die Aissistenten rauszumodden,muss ich die Box per recover herstellen.
Welches Paket muss ich anklicken,damit der komplette Telefonteil (brauche ich nicht,da ich Festnetz habe) entfernt wird.
Und als letzte Frage: Gibt es nen Plugin,dass den momentanen Verbindungszustand,die aktuelle Geschwindigkeit und Ping eines Computers an im Webinterface von den jeweiligen Lan-Ports anzeigt?

Vielen Dank für Hilfe.
 

Darkyputz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27 Jul 2005
Beiträge
2,324
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
wie gross wird denn das entsrechend zu recovernde image dann immer? belibst du unter den magischen 8 mb??
und welche version des freetz nutzt du??
den trunk(svn co http://svn.freetz.org/trunk trunk) oder den freetz 1.0.1 stable?
wäre schön wenn du ein wenig merh infos über deine systemlandschaft verlieren würdest(sigantur??)
auch wenn du festnetz hast, kannst du doch die box als telefonanalge nutzen...iss doch viel besser als das olle analoge telefon direckt inner dose stecken zu haben....;-)
rauspatchen kannst du es aber natürlich...frage iss nur wieso...brauchst du den platz für andere tools??
das was du da an tool für ping und geschwinigkeit suchst, kann dir zum teil rdstats bieten...nur halt nicht in echtzeit...schau dir das einfach aml an was das ding macht...
nunja...lass dich mal etwas aus...dann gehts weiter...
 

eifel2

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2008
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OK:#Es ist eine 7170 auf der bis jetzt 29.04.67er Firmware läuft

Als kompilierendes System nutze ich Ubuntu + StinkyLinux in der VM mit freetz 1.01 stable
Ich habe kein anderen Sachen reingepatcht,sondern wollte die Firmware erstmal strippen.
Als recoverndes Image hole ich die exe vom avm-server
Stecke das Telefon in festnetz,damit man auch nachts angerufen werden kann,ohne die fritz.box anzuhaben.

Später will ich dann erst andere Sachen reinpatchen.
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,788
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
38

eifel2

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2008
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn man im Fritz.box Interface auf Einstellungen klicken,konnt man auf die Seite,wo links oben der Punkt "Assistenten " ist.
Diese ganzen Assistenten benötige ich nicht,da ich die erforderlichen Kenntnisse habe,dass ich diese net brauche.
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,788
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
38
OK, und wie hast Du versucht in Freetz, diese Assistenten rauszumodden?
 

eifel2

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2008
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Unter Patches habe ich auf:
remove Assistant und remove help geklickt habe.


Als kompilierendes System habe ich 1mal den freetz stable und 1mal freetz trunk auf dem System.
Ich bin zurzeit am runterladen der Dateien für die Fimrware,was aufrung meiner 384er Leitung noch was dauernd wird.

Als ich vor 1monat dass versucht habe,haben alle leds geblinkt,bis 10sek nach dem start,dann war sie aus,reboot und immer so weiter.
Werde nachher mal berichten,was passiert ist,
Habe glücklicherweise 1voll konfigurierten backuprouter.(samsung smt g 3220)
 
Zuletzt bearbeitet:
C

colonia27

Guest
Grundsätzlich unterstützt aber doch nur der trunk die .67er Firmware. Oder irre ich mich? Firmwares

[EDIT] ups, ignoriert diesen post bitte :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eifel2

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2008
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
make -j2 CC="gcc" -C source/xdelta30q xdelta3
make[1]: Betrete Verzeichnis '/home/ubuntu/Desktop/freetz-1.0.1/source/xdelta30q'
gcc -O3 -Wall -Wshadow xdelta3.c -lm -o xdelta3 \
-DXD3_DEBUG=0 \
-DXD3_USE_LARGEFILE64=1 \
-DREGRESSION_TEST=1 \
-DSECONDARY_DJW=1 \
-DSECONDARY_FGK=1 \
-DXD3_MAIN=1 \
-DXD3_POSIX=1
xdelta3-main.h: In Funktion »main_decompress_input_check«:
xdelta3-main.h:1260: Warnung: Übergabe des Arguments 2 von »xd3_posix_io« entfernt Kennzeichner von Zeiger-Ziel-Typ
xdelta3.c: In Funktion »xd3_string_match_slow«:
xdelta3.c:4847: Warnung: »match_offset« könnte in dieser Funktion uninitialisiert verwendet werden
xdelta3.c: In Funktion »xd3_string_match_fast«:
xdelta3.c:4847: Warnung: »match_offset« könnte in dieser Funktion uninitialisiert verwendet werden
xdelta3.c: In Funktion »xd3_string_match_fastest«:
xdelta3.c:4847: Warnung: »match_offset« könnte in dieser Funktion uninitialisiert verwendet werden
xdelta3.c: In Funktion »xd3_string_match_soft«:
xdelta3.c:4847: Warnung: »match_offset« könnte in dieser Funktion uninitialisiert verwendet werden
xdelta3.c: In Funktion »xd3_string_match_default«:
xdelta3.c:4847: Warnung: »match_offset« könnte in dieser Funktion uninitialisiert verwendet werden
make[1]: Verlasse Verzeichnis '/home/ubuntu/Desktop/freetz-1.0.1/source/xdelta30q'
cp source/xdelta30q/xdelta3 tools/xdelta3
mkdir -p source/avm-gpl-04.57
tar -C source/avm-gpl-04.57 -v -xzf dl/fw/fritzbox-source-files.04.57.tar.gz
GPL/GPL-release_fon_tools.tar.gz
GPL/GPL-release_fmini_framework.tar.gz
GPL/GPL-strace.tar.gz
GPL/GPL-busybox.tar.gz
GPL/GPL-release_target_tools.tar.gz
GPL/GPL-libz.tar.gz
GPL/GPL-release_kernel.tar.gz
GPL/GPL-release_network_source.tar.gz
GPL/GPL-lzma.tar.gz
GPL/GPL-uclibc.tar.gz

gzip: stdin: decompression OK, trailing garbage ignored
tar: Child returned status 2
tar: Fehler beim Beenden, verursacht durch vorhergehende Fehler.
make: *** [source/avm-gpl-04.57/.unpacked] Fehler 2
[email protected]:~/Desktop/freetz-1.0.1$

Dabei hänge ich im Moment ;-(

Könnt das jemand mal bitte nach freetz verschieben.Bekomme immer den gleichen fehler,egal ob stable,trunk ,ubuntu oder stinky linux
 
Zuletzt bearbeitet:

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,788
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
38
2908-Trunk, 67er Firmware, 57er Sources, remove Assistant und remove help geht bei mir. Gerade compiliert und alles funktioniert einwandfrei.
 

eifel2

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2008
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
HM.
Also bei mir läd der avm-server zurzeit gar net.
[Edit frank_m24: Nein, AVM Software unterliegt dem Copyright und wird nur über offizielle Server verteilt!]
Irgendwie will der avm server bei mir gar nicht.
Egal welchen Router ich dranklemme.
Bei Freund im Dorf das selbe.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

eifel2

Neuer User
Mitglied seit
27 Jan 2008
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das Problem mim Kompilieren ist jetzt behoben.Habe nen Standardimage ohne Mods kompiliert.
Die mache ich erst morgen rein.
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,028
Beiträge
2,041,830
Mitglieder
353,342
Neuestes Mitglied
schmoom