.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Freetz image nicht flashbar

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von Aluccard, 9 Okt. 2008.

  1. Aluccard

    Aluccard Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Aluccard, 9 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 10 Okt. 2008
    Also ich habe mir gestern (heute nacht) endlich mal freez zu gemüte geführt, habe es auch soweit hin bekommen es zu bauen. Jedoch habe ich ein kleines problem.

    Wenn ich meine firmware flashen möchte sagt er mir erst das es nicht eine von AVM freigebene Firmware wäre. was ja noch verständlich ist. Dann sage ich ihm er soll es dennoch flashen. Dann dauert es ewig ich habe ihn 1 std rödeln lassen, jedoch tut sich einfach nichts. Wüsste jemand zufällig wie groß das file sein darf? also bei meiner fritzbox?

    Oder wüsste jemand was ich noch nachsehen könnte?

    Wenn ich etwas posten soll einfach sagen, ist dann in 2min on ;)



    MFG aluccard
     
  2. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hey,

    erstmal willkommen im Forum, schein aber als hättest du das Subforum verpasst, es wäre im Freetz-Forum besser aufgehoben.

    Die erste Fehlermeldung ist verständlich und auch richtig, einfach akzeptieren.
    Freetz würde normaler Weise abbrechen beim make, wenn das File zu groß werden würde.

    Du könntest vieleicht mal deine .config posten.

    Welches Branding hast du ausgewählt?
     
  3. MaxMuster

    MaxMuster IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    6,919
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ... eine weitere Frage: Hast du auf der Box schon ein Freetz installiert, wenn das kommt oder vielleicht über die "debug.cfg" Programme auf der Box laufen (z.B. OpenVPN)?
    So ein Verhalten kenne ich dann, wenn die Box nicht ausreichend Speicher "freimachen" kann, um das Image zu entpacken, was z.B. durch "nicht-avm-Dienste" aus freetz oder sonstwie gestartet, passieren kann.

    Jörg
     
  4. Aluccard

    Aluccard Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also inzwischen habe ich freetz drauf bekommen, jedoch mit einigen einschränkungen. Ich kann den kernel nicht ersetzen. Dann flasht er es einfnach nicht. Gabs da schonmal bugs?
     
  5. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Beitrag verschoben.

    @Aluccard: Bitte pass doch noch Deinen Threadtitel Deinem Problem (und nicht Deiner Hardware) an - siehe auch unsere Forenregeln. [Ändern -> Erweitert im ersten Posting]

    Danke und Gruß,
    Wichard
     
  6. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ja gab es. Aber die sind gefixt. Welche Freetz-Version verwendest du denn?

    MfG Oliver
     
  7. Aluccard

    Aluccard Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich verwende die svn version stable 1.0
     
  8. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    In Freetz 1.0 sollte das gefixt sein, also auch im Stable-Branch.

    MfG Oliver
     
  9. Aluccard

    Aluccard Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also was ich beobachtet habe ist das wenn mein image über 4.9 MB ist das er dann nicht flashen mag. Auch ssh scheint nicht zu funktionieren.

    Wie ich gelesen habe kann das nur gehen wenn der kernel ersetzt wurde. Doch das kann ich nicht machen weil es eben über 4.9 MB wäre
     
  10. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Wie kommst du jetzt grad auf 4,9MB? Und warum hast du eigentlich keine Signatur?

    MfG Oliver
     
  11. Aluccard

    Aluccard Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #11 Aluccard, 10 Okt. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 Okt. 2008
    Weil ich bisher nur dateien auf den router bekommen habe die kleiner / gleich 4,9 MB sind.

    Warum keine signatur... braucht man die?
     
  12. McNetic

    McNetic Mitglied

    Registriert seit:
    7 Feb. 2007
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Aachen
    Die Signatur ist bei der Fehlerdiagnose von erheblicher Hilfe, weil die Hilfestellenden nicht bei jedem Beitrag wieder im Thread nach ganz oben scrollen/blättern müssen, um nachzusehen, um welche Umgebung es sich überhaupt handelt.
     
  13. hermann72pb

    hermann72pb IPPF-Promi

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    3,564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wie oben gesagt, musst du vor dem Flashen dafür sorgen, dass möglichst viele Dienste abgeschaltet werden. Ich gehe davov aus, dass du deine Box über freetz updatest. Da gibt es eine schöne Option "AVM-Dienste stoppen". Die solltest du auf jeden Fall ausprobieren, wenn du nicht von extern auf die Box zum updaten kommst. Außerdem gehst du auf die "Dienste"-Seite von Freetz und stoppst alle nicht benötigten Dienste. Insbesondere OpenVPN. Lass aber Freetz-WebIF laufen, sonst kannst du nachher nicht flashen.

    Manchmal gibt es Probleme mit "AVM-Dienste stoppen". Dann eben versuch es zu flashen ohne die AVM dienste zu stoppen, bzw. stoppe sie per Hand oder notfalls mit kill.

    Aber 4,9MB würden mich auch interessieren. Welche Box sollte es denn sein?

    MfG
     
  14. Aluccard

    Aluccard Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #14 Aluccard, 10 Okt. 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 Okt. 2008
    Ich habe die Fritzbox Fon WLAN 7113 so ne ganz einfache von 1&1
     
  15. hermann72pb

    hermann72pb IPPF-Promi

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    3,564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    7113 ist sowieso hier relativ selten, aber grundsätzlich sollte es gehen, wenn du es so machst, wie oben empfohlen. Wir würden uns über einen kurzen Bericht über deine Experimente freuen.

    MfG
     
  16. Aluccard

    Aluccard Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also kurzer bericht:

    Ich habe mir das tar.gz von freetz 1.0 runtergeladen und entpackt. Gentoo AMD 64 (x86_64)

    als erstes habe ich mit make menuconfig das freetz so eingestellt wie ich es gerne haben würde. Hier mal die .config also die config von meinem freetz. http://rafb.net/p/ID8yQG19.html

    habe es dann mit make backen lassen. Ist alles bis zum schlus durchgelaufen ohne einen fehler. Die datei die ich raus bekommen habe war dann 6.13MB groß. Bin auf die Freetz oberfläche gegangen. http://192.168.2.1:81

    Wollte dann die datei flashen, jedoch wenn ich sie hochlade und er sie entpacken soll läd der browser ewig und tut einfach nichts.. Also die Datei wird auch nicht entpackt so wie ich das mitbekomme (denke ich zumindest) Das heisst die Fritzbox wird auch nicht geflashed.
     
  17. Herbie_2005

    Herbie_2005 Mitglied

    Registriert seit:
    31 März 2007
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi!

    Ich hatte das Problem, daß die neue Freetz-Firmware einfach nicht übertragen wurde, auch schon mal, allerdings schon vor einiger Zeit bei einer älteren Version.

    Bei mir hat damals geholfen, eine Rücksetzung (Recovery) auf eine möglichst neue Avm-Originalfirmware durchzuführen und anschließend die Freetz-Version drüberzubügeln.
     
  18. hermann72pb

    hermann72pb IPPF-Promi

    Registriert seit:
    6 Nov. 2005
    Beiträge:
    3,564
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Allucard, ich sage dir schon zum x-ten mal: Hast du die Dienste vorher gestoppt? (s. meine genaueren Tipps, wie du es machen kannst). MaxMuster hat dich auf das Gleiche hingewiesen. Ein solches Verhalten ist definitiv damit verbunden, dass der Box was an RAM fehlt, oder dass irgendein Dienst die Box ausbremst. Ebenso sollte man debug.cfg überprüfen. Wenn du die Ratschläge nicht komplett verfolgst, sondern nur abschnittsweise, kann dir keiner helfen.

    Mit Recovery zu Original-AVM und danach auf Freetz neu flashen wird ebenfalls funktionieren. Allerdings willst du es doch nicht ernsthaft bei jedem Freetz-Update durchziehen? Deswegen lerne dir schon jetzt anders zu behelfen, anstatt sofort zu Recovery zu kapitullieren.

    MfG
     
  19. Aluccard

    Aluccard Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also ich hab es jetzt genauso gemacht ich habe alle dienste gestoppt die ich stoppen kann. Jedoch sobald ich ein Image baue das den kernel enthält dann flashed er es einfach nicht. Ich habe auch die fritzbox schon mit dem recovery tool bearbeitet aber nichts wars genau das gleiche prob
     
  20. MaxMuster

    MaxMuster IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    6,919
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ... dann flash doch mal über die Freetz-Seite (vorher alle nicht benötigten Freetz-Dienste stoppen). Da solltest du einige Ausgaben sehen, die dir vielleich einen Hinweis geben, wo es denn klemmt.


    Jörg