Freetz + Telnet + wget + USB ziemlich langsam

MenschGuenther

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2012
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

ich habe es nun endlich geschafft meine 7170 mit der neusten freetz Version (1.2) zu bestücken und Alice IPTV zum Laufen zu bekommen.

Jetzt habe ich mir überlegt, einen kleinen zentralen Speichern fürs Heimnetzwerk über den USB Port bereit zu stellen.

Ideal ist natürlich auch, dass ich mich per Telnet auf die Box connecten und per wget Dateien aus dem Netz laden kann.

Was mich jedoch wundert ist, dass ich hier keine vernünftige Geschwindigkeit zu Stande bekomme ?!

Mehr als 200KB/s ist nicht drin. (Leitung macht sonst 1,5MB/s)

Wo könnte hier der Flaschenhals sein ? :gruebel:
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,751
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Was mich jedoch wundert ist, dass ich hier keine vernünftige Geschwindigkeit zu Stande bekomme ?!
Von welchen Servern hast Du es mit wget versucht? Manche Server sind gedrosselt. Welches Dateisystem hast Du auf dem USB-Datenträger? Die 7170 kann (nur) USB1.1.
 

MenschGuenther

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2012
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Speedtests erledige ich immer von http://speedtest.qsc.de/
Der USB Stick wurde mit FAT und FAT32 formatiert und getestet.
exFAT und NTSF wird leider von der Box nicht erkannt.
Und auch wenn die Box nur 1.1 macht, sollte es zumindest ein bissel mehr sein.
Wenn ich mich per FTP auf den Stick verbinde, mir eine Datei runterziehe (Heimnetz), liege ich zwischen 900 und 1100 KB/s
Daran sollte es somit nicht scheitern.
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,751
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38

MenschGuenther

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2012
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wieso denn ein FTP Download ? Ein HTTP Download sollte es doch auch tun ?!
Und der http Download wurde von dem QSC Server durchgeführt.
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,751
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Wieso denn ein FTP Download ?
Evtl. ist FTP etwas schneller als HTTP. Vom QSC-Server geht es auch per ftp:
Code:
[email protected]:/var/media/ftp/uStor02# [COLOR=red]wget [B]ftp[/B]://speedtest.qsc.de/50MB.qsc[/COLOR]
--2012-02-25 15:08:25--  ftp://speedtest.qsc.de/50MB.qsc
           => `50MB.qsc'
Resolving speedtest.qsc.de... 195.90.7.115
Connecting to speedtest.qsc.de|195.90.7.115|:21... connected.
Logging in as anonymous ... Logged in!
==> SYST ... done.    ==> PWD ... done.
==> TYPE I ... done.  ==> CWD not needed.
==> SIZE 50MB.qsc ... 52428800
==> PASV ... done.    ==> RETR 50MB.qsc ... done.
Length: 52428800 (50M) (unauthoritative)

100%[===================================================================================================================>] 52,428,800  2.42M/s   in 22s     

2012-02-25 15:08:47 ([COLOR=red][B]2.28 MB/s[/B][/COLOR]) - `50MB.qsc' saved [52428800]
Code:
[email protected]:/var/media/ftp/uStor02# [COLOR=blue]wget [B]http[/B]://speedtest.qsc.de/50MB.qsc[/COLOR]
--2012-02-25 15:07:03--  http://speedtest.qsc.de/50MB.qsc
Resolving speedtest.qsc.de... 195.90.7.115
Connecting to speedtest.qsc.de|195.90.7.115|:80... connected.
[COLOR=blue]HTTP request sent[/COLOR], awaiting response... 200 OK
Length: 52428800 (50M) [text/plain]
Saving to: `50MB.qsc'

100%[===================================================================================================================>] 52,428,800  2.39M/s   in 27s     

2012-02-25 15:07:31 ([B][COLOR=blue]1.85 MB/s[/COLOR][/B]) - `50MB.qsc' saved [52428800/52428800]
Ja, als Vergleich zum lokalen Netz, ist HTTP auch ok.
 

MenschGuenther

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2012
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, das schaff ich leider überhaupt nicht.

Ich habe auch gerade bemerkt, dass meine Ausgabe etwas anders ist ?!
Habe ich vielleicht eine andere wget Version ?
Ich sehe, dass es wget explizit auch als Paket gibt.
Dies habe ich aber bei der Zusammenstellung nicht berücksichtigt.

Habe ich etwas anderes ?

[email protected]:/var/media/ftp/uStor01# wget
BusyBox v1.18.5 (2012-02-21 18:18:49 CET) multi-call binary.

Usage: wget [-csq] [-O FILE] [-Y on/off] [-P DIR] [-U AGENT][-T SEC] URL

Retrieve files via HTTP or FTP

Options:
-s Spider mode - only check file existence
-c Continue retrieval of aborted transfer
-q Quiet
-P DIR Save to DIR (default .)
-T SEC Network read timeout is SEC seconds
-O FILE Save to FILE ('-' for stdout)
-U STR Use STR for User-Agent header
-Y Use proxy ('on' or 'off')
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,751
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Ich habe auch gerade bemerkt, dass meine Ausgabe etwas anders ist ?!
Habe ich vielleicht eine andere wget Version ?
Du hast das wget aus der busybox. Egal ob wget als Paket oder wget aus der busybox, das sollte keine Auswirkungen auf die Downloadgeschwindigkeit haben.
 

MenschGuenther

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2012
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ok, danke.
Andere "Optimierungsmöglichkeiten" gibt es nicht mehr ?
Könnte cURL eventuell schneller sein?
 

sf3978

IPPF-Promi
Mitglied seit
2 Dez 2007
Beiträge
7,751
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38

MenschGuenther

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2012
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Trotzdem Danke.

Vielleicht findet sich ja noch jemand mit meiner Box, der es auch mal testen könnte.
 

olistudent

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
14,779
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
38
Lade doch mal versuchsweise eine Datei mit wenigen MB ins RAM der Box. Also unter /var. Da siehst du die Geschwindigkeit ohne USB.

Gruß
Oliver
 

MenschGuenther

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2012
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Leider nur bedingt schneller.
Speed scheint zwischen 500 und 600KB/s zu schwanken.
 

MenschGuenther

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2012
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich mach den Thread hier nochmal "komplett".

Ich hatte heute Zeit mir den aktuellen trunk auszuchecken und auf die Box zu spielen.
Ich habe das wget aus der busybox gestrichen und das "normale" genommen.
Zusätzlich gleich noch curl.

Fazit:
Direkt auf/in die Box habe ich ungefähr 80-90% meiner Leitung (1200-1300 KB/s). Mit curls sowie wget.
Auf einen USB Stick schankt die Geschwindigkeit zwischen 400 und 500 KB/s im Down- sowie Upload.
Ein Download aus dem heimischen WLAN pendelt sich bei 750 KB/s
Ein Upload schafft ungefähr 600KB/s

Ich schätze viel mehr werd ich mit dem USB 1.1 Anschluss meiner 7170 auch nicht rausholen können.

ps: Geschwindigkeitstests kamen alle von qsc.de/dltest
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,857
Beiträge
2,027,435
Mitglieder
350,958
Neuestes Mitglied
Gerd4711