.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Freetz und kein Webinterface

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von Xkwadrat, 30 Nov. 2008.

  1. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Xkwadrat, 30 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 30 Nov. 2008
    Hallo allerseits,

    ich bräuchte da mal Hilfe von einem Profi.

    Folgendes: Ich besitze eine FB 7270. Habe mich jetzt mal mit Freetz beschäftigt. Nutze hierfür StinkyLinux. Habe dann mal ein Image erzeugt. Klappte dann auch prima.

    Wollte dann allerdings meinen Flashspeicher erweitern untern Linux. Hier wurde dann auch ein Image erzeugt. Dieses wollte ich dann in die FB einspielen. Das dauerte dann allerdings recht lang. Dann habe ich abgebrochen. Und seit dem läuft bei mir gar nichts mehr.

    Ich komme nicht mehr ins Internet und ich kann auch nicht mehr auf das Webinterface der Box zugreifen, damit ich meine Sicherung einspielen kann.

    Wie kann ich meine Sicherung wieder einspielen, so dass ich den ursprünglichen Zustand wieder herstellen kann?

    Wer kann mir helfen

    Danke

    Xkwadrat


    Signatur: Fritz!Box 7270, WinXP, ISP Alice, Branding 1&1,
     
  2. schmatke

    schmatke Mitglied

    Registriert seit:
    25 Juli 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Vogtland
  3. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @schmatke,

    besten Dank für die Hilfe. Hatte vorher schon was über Recover gelesen. Dachte jedoch es sei die eigene Sicherrung die man von der Fritz!Box machen kann.

    Jetzt habe ich alles angeschlossen und das Tool sucht.

    Es steht die ganze Zeit:
    "Fritz!Box Fon WLAN 7270 suchen an: 169.254.119.1"

    Hiervon sind aber schon ca. 15 Zeilen vorhanden. Wie lange kann das dauern, bzw. ist das noch richitg so? Oder kann ich auf abbrechen gehen, dass sich da nichts mehr tun wird? Habe alles nach Anleitung gemacht, auch mit dem Stromkabel alles beachtet.

    Hat jemand noch eine Idee?

    Danke

    Xkwadrat
     
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Gib deinem Rechner eine statische IP im Bereich 192.168.178.x (nicht die 1 bitte). Die Box ist über LAN1 mit dem Rechner verbunden? Am Besten über einen Switch/Hub.

    MfG Oliver
     
  5. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @olistudent,

    besten Dank für die Info.

    Habe mir mal die Anleitung: http://www.router-faq.de/index.php?id=fb&fb=recover

    angeschaut. Erst ging es nicht. Mein Fehler war, dass ich das DSL Kabel von Alice als LAN Kabel genutzt habe. Doch damit ging es nicht. Nachdem ich ein richtiges LAN Kabel benutzt habe, ging alles einwandfrei.

    Bin echt froh, dass die Fritz!Box zu gut zu bedienen ist und man echt eine Menge damit machen kann.

    Also, besten Dank. Bei mir läuft soweit alles wieder.

    Gruß

    Xkwadrat