.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Freetz und Samba Freigabe, von aussen nicht erreichbar

Dieses Thema im Forum "Freetz" wurde erstellt von Xkwadrat, 2 Jan. 2009.

  1. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo allerseits,

    hier zunächst meine Ausgangssituation:

    Habe es geschafft mir ein eigenes Image zu erstellen. Hier habe ich das Samba Paket mit eingebunden.

    Zunächst mal eine Bitte, bevor alle meckern. Gibt es noch eine andere gute Anleitung ausser dieser: http://trac.freetz.org/wiki/packages/samba

    Die ist echt für einen Laien recht wenig.

    Habe das Image jedenfalls auch auf die Box bekommen. Habe jetzt einen Stick 8Gb groß an der Box angeschlossen. Er wird auch soweit erkannt. In dem Windows Explorer kann ich den Ordner öffnen. Habe mir auch schon passend hierzu ein Netzlaufwerk angelegt mit dem Buchstaben X.

    Was ich leider überhaupt nicht verstehe, was ich für Bezeichnungen oder Kürzel bei der Freetz-Konfiguration und dort bei Samba Freigaben eingeben muss.

    Ich möchte, wie einige andere auch hier, dass ich jemanden von aussen mit Password es erlauben kann, auf dem Stick in bestimmte Ordner reinzuschauen und was runterladen. Da ich mit UMTS parallel ins Internet gehen kann, kann ich dieses mit dem Laptop testen. Ich verstehe nicht, was ich dann in dem Browser eingeben muss. Geht es nur über Brower oder auch über den Windows Explorer?

    Der Stick hat die Bezeichnung uStorr00.

    Also, bin gerne bereit, mich damit zu beschäftigen. Benötige nur noch ein paar Hinweis oder Ratschläge.

    Besten Dank für die Hilfe
     
  2. Darkyputz

    Darkyputz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    2,320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Newton, New Jersey
    wieso l;st du das nicht [ber nen ftp server...da kann man dann wenigstens von gewisser sicherhert reden...samba ins internet...wuerd ich nicht tun...
    vsftpd mit statischem ssl...und du bist fein raus...
     
  3. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Welche Freetz-Version und welche AVM-Firmware Version nutzt du? Wir haben in dem Bereich Samba und FTP grad eine "kleine" Baustelle im Trunk...

    MfG Oliver
     
  4. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Darkyputz,

    besten Dank für die Info.

    Habe mir mal ein neues Image gemacht und dort den Sambakram weggelassen und jetzt vsftpd mit reingenommen.

    Leider stehe ich immer noch etwas auf dem Schlauch.

    Fragen:
    1. Was ist denn eigentlich der grobe Unterschied zwischen Samba und ftp?
    2. Der weiterführende Link von vsftpf bringt micht nicht so weiter. Gibt es sonst hierzu noch eine gute Anleitung?
    3. Wenn Nein. Was konkret muss ich wie einstellen, so dass ich jemanden von aussen das Recht für den Stick einräumen kann?
    4. Bei Freetz-Dienste, statische Pakete kann ich zwar vsftpd auf start drücken, dann wird auch gestartet und hinterher steht es wieder auf Stop bzw. in der Logdatei steht vsftpf is disabled. Was mache ich falsch?
    5. Du schreibst was von vsftpd mit statischen ssl, wo kann ich denn da was einstellen.

    Also, besten Dank für die Hilfe. Habe ich eventuell noch ein Paket vergessen mit einzubinden? Oder gibt es sonst eine gute übersichtliche Anleitung für einen Laien?

    Gruß

    Xkwadrat
     
  5. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Darkyputz zum zweiten,

    haben eben einen Thread gefunden, der dieses Thema näher beleuchtet.

    VSFTP Erweiterung: ftps (ftp mit SSL)

    Leider ist es doch wohl nicht so einfach wie Du es in dem Beitrag vorher schreibst.
    Es müssen Patches eingefügt werden für das SSL und dann gibt es noch die Problematik mit den Zertifikaten.

    Mir was auch nicht bewusst, dass ich ein zusätzliches Programm, ftp-Client, hierfür benötige. Ich dachte meine FB, Freetz und die passenden Bausteine dazu reichen aus.

    Ich bin mit Sicherheit kein Profi was die FB und ftp angeht, aber ist das ganze nicht deutlich komplizierter als die "normalen" Wege einen ftp Server aufzubauen?

    Wo liegt denn dann der nutzen, wenn ich das mit der FB machen möchte?


    In dem von mir genannten Thread werden soviele Patches und Anhänge aufgeführt, dass der Laie den absoluten Überblick verliert.

    Gibt es die Möglichkeit mir zu sagen, welche Patches oder Dateien ich wirklich benötige? Als ftp-Client könnte ich mich mit Filezilla anfreunden. Habe ich schon mal genutzt, jedoch im umgekehrten Sinne und nicht um selber den Zugang zu ermöglichen.

    Besten Dank

    Gruß

    Xkwadrat
     
  6. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Stromverbrauch? Ist zumindest für viele ein gutes Argument.

    Für den Rest: Lesen. Das hilft ungemein weiter.
     
  7. Darkyputz

    Darkyputz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    2,320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Newton, New Jersey
    @Xkwadrat
    vsftpd bruacht keine extra patche fuer ssl...das was du da gesehn hast in den beitraegn waren die entstehungen der idee...mittlerweile iss sie in den trunk eingeflossen und rennt zumindest bei mir in der trunkversion 2907 hervorragend...
    der untersched von samba zu ftp iss riiiesig und nix...
    es isnd 2 welten und haben kaum etwas gemiensam...aber sie beide sind dafuer geeignet daten bereit zu stellen...samba fuer ein windows/linux netzwerk und ftp(file tranfer protokoll) fuer das internet...daher wenn du auf die fritzbox und einen datentraeger an usb zugreifen willst, nimm samba und wenn du dann diese daten ins internet per passwort freigeben willst, nimm vsftpd dazu...also im grunde braucht man beide...also ich zumindest...
    gibt da zig zwischenwege um nach rom zu gelangen aber vsftpd und samba im image sind eine hervorragende mischung...
    wie das ganze dann zu confen iss, wirst du schnell hier erfahren wenn du ganz nett und konkret fragst...
    helfe aber auch gern dierekt wenn du magst...
     
  8. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit frank_m24: Mehrere Beiträge zusammengefasst. Man kann seine Beiträge auch editieren. Lies noch mal die Forumregeln.]
    @Silent-Tears,

    besten Dank für die Info. Falls Du meine Beiträge gelesen hast, hättest Du bestimmt gelesen, dass ich mich damit einwenig beschäftigt habe. Ich habe mir den anderen Thread vollständig durchgelesen.

    Wäre schön, wenn Du mir zumindest einen Link nennen könntest, damit ich als Anfänger mich ungemein weiter bilden kann...... oder eventuell versuchen die ein oder andere Frage zu beantworten bzw. mir den ein oder anderen Tip zu geben....

    Denn irgendwie muss man ja anfangen.....

    Schicken Abend noch

    Xkwadrat

    [Beitrag 2:]
    @darkyputz,

    besten Dank für die Ausführungen.

    Bisher weiss ich noch nicht was ein Trunk oder die Trunkversion ist.

    Ich wollte hier auch nicht erreichen, dass man mir alles im Detail erklärt, wie der ein oder andere vermutet. Brauche halt nur mal die Unterstützung gelegentlich.

    Deswegen werde ich mir das mal einlesen wie oder wo ich die herbekommen bzw. wie ich die auch drauf bekomme.

    Den Unterschied Samba und ftp ist mir an sich auch nicht wichtig.

    Also, wenn ich das aber richtig verstehe, ist es so, dass es mit einwenig Arbeit voll funktionsfähig ist, ich aber in jedem Fall noch ein ftp-Client benötige.

    Werde mich aber dann noch mal melden, wenn ich weitere Hilfe benötige.

    Ansonsten erstmal besten Dank

    Gruß

    Xkwadrat
     
  9. Darkyputz

    Darkyputz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27 Juli 2005
    Beiträge:
    2,320
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Newton, New Jersey
    um den aktuellen experimentellen code stand(trunk genannt) zu bekommen einfach in deinem linux svn co http://svn.freetz.org/trunk trunk eingeben...dann laed er das neueste runter und die machst normal mit make menuconfig deine auswahl in dem ordner trunk...
     
  10. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Ein ftp-client ist eigentlich in nahezu jedem mir bekannten OS vorhanden, sei es auch nur die Kommandozeilenversion davon. Selbst Windows bringt ftp auf mehreren Wegen mit sich. Per Explorer, Kommandozeile, Scripts, etc., Linux/Unix sowieso.
    Auch Samba braucht einen Client, nur ist der direkt im Windows-Explorer eingebunden, deswegen merkst du die Benutzung kaum bis gar nicht. Mit weiteren Linux-Basierten Systemen (oder deren Pendants in der Windows-Welt) ginge auch noch nfs z.B. als Protokoll.
     
  11. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nen standard-ftp-client ist in fast jedem os vertreten.
    Bei windows z.b. im normalen explorer.
    Für verschlüsselten verkehr muss man auf den totalcommander o.ä. zurückgreifen.
     
  12. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Darkyputz,

    besten Dank.

    Also, ich habe das so verstanden. Ich nutze StinkyLinux. Dort kann ich ebenso einen Browser öffnen. Wenn ich dort http://svn.freetz.org eingebe, sehe ich drei Unterordner: Branches, tags, trunk. Dort klicke ich dann trunk an und ich sehe ca. 20 weitere Ordner. Nur er läd nichts selber runter und ich weiss leider nicht welche ich runterladen soll. Oder wo soll ich dann den Befehl eingeben?

    Ich gebe immer folgendes ein:
    cd freetz-1.0.1.
    make menuconfig (hier kann ich dann die entsprechenden Pakete auswählen)
    make

    Kann mir das einer bitte etwas genauer erklären, wie ich das trunk einbinde?

    Gruß

    Xkwadrat
     
  13. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    um den Trunk zu nutzt musst du ihn per svn auschecken, dies geht auf der Konsole mit
    Code:
    svn co http://svn.freetz.org/trunk/ freetz-trunk
    für den stable-branch
    Code:
    svn co http://svn.freetz.org/branches/freetz-stable-1.1/ freetz-stable
     
  14. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Die Benutzung von Subversion-Repositories kann man sich hervorragend von google erklären lassen, das hat hier eigentlich recht wenig mit der Benutzung von Freetz auf der Box zu tun (oder die Erstellung)
     
  15. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke an Matze1985,

    das habe ich soweit verstanden. Ich hatte gedacht das geht über den Browser.

    Habe es jetzt dann ausgecheckt. Wenn ich dann "make menuconfig" eingebe, wird mir zwar ein neues Image erstellt, aber trunk ist nicht mit drin, es wird mir nur ein neuer Ordner '"freetz-trunk" erstellt.

    Könntest Du mir bitte noch helfe oder sagen wie ich diese beiden Dinge zusammen bekomme? Darkyputz schreibt oben "mit make menuconfig deine auswahl in dem ordner trunk..." Nur wie stelle ich das ein.

    Und zum Schluss benötige ich doch ein Image und das ist doch eine Datei und kein Ordner mit mehreren Dateien.

    Sorry, bin echt kein Linuxprofi und kenne deswegen die Befehle nicht....

    Danke
     
  16. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich muss sagen, das ich jetzt etwas überfordert bin dir zu folgen.

    du öffnest eine Konsole und gibst dann
    Code:
    svn co http://svn.freetz.org/trunk/ freetz-trunk
    cd freetz-trunk
    make menuconfig
    make
    ein.

    Das der Ordner erstellt wird, ist richtig, denn darein wird der aktuelle Stand kopiert, ähnlich einem auspacken in ein Verzeichnis.
    In deisem Verzeichnis führst du alle Freetz sachen aus, die du brauchst.

    Woher hattest du denn eine menuconfig oberfläche, wenn du dich nicht in dem Verzeichnis befunden hast?
     
  17. Silent-Tears

    Silent-Tears IPPF-Promi

    Registriert seit:
    3 Aug. 2007
    Beiträge:
    7,456
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    BI
    Ich tippe mal darauf, dasser in seinem Verzeichnis den Checkout gemacht hat, und somit einfach wsieder ein Image mit dem bisherigen erstellt hat.

    Als Tipp: Alles an Freetz-Zeug löschen (ausser den heruntergeladenen Sourcen) und nopch einmal auschecken und von vorn beginnen.
     
  18. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @matze1985,

    sorry, war ein Denkfehler von mir. Mir war nicht klar, dass ich erst in das Verzeichniss dort innerhalb der Konsole rein muss. Befand mich einfach noch in dem anderen Verzeichnis, welches sonst anhand der Anleitung angeben wird.

    Ich denke dann werde ich es jetzt haben.

    Mein Gott als Windowsdoofman tut man sich echt schwer hiermit....

    Dann bin ich ein ganzes Stück weitergekommen.

    Super Hilfe.

    Werde es dann mal weiter testen und ausprobieren.

    Netten Abend noch...

    Xkwadrat
     
  19. matze1985

    matze1985 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2007
    Beiträge:
    1,537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dachte ich mit auch ;)

    Vielleicht solltest du auch nochmal hier und hier lesen.


    edit: Ohh da hat ja noch jemand was geschrieben in der zwischenzeit. :)
    Also richtig vermutet.
    Viel Glück dann noch ;)
    Wird schon.
     
  20. Xkwadrat

    Xkwadrat Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @matze1985 und auch Silent-Tears,

    danke für die Hilfe und Tipps.

    Habe alles soweit erledigt. Jetzt vermute ich allerdings, dass Darkyputz mir wieder helfen muss. Denn es ging ja um die eigentlich Frage von vsftpd und ssl-Verschlüsselung sowie Zertifikate.

    Und ich habe jetzt alles gemacht und wollte dann das erstellte Image auf meine Box flaschen. Leider bekomme ich dann den Hinweis: "Die angegebene Datei enthält keine für Ihr Gerät gültige Firmware"

    Firmware-Version aktuell: 54.04.59freetz-1.0.1
    FB: 7270

    Muss ich eventuell auf eine ältere Firmware zurückgreifen? Oder ist das noch nicht kompatibel zur Box?

    Also, zunächst einmal besten Dank....

    Xkwadrat