.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Freeze auf den Lanports der Fritzbox 7270

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von reppo, 12 Jan. 2009.

  1. reppo

    reppo Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Zu meinem Problem:
    Meine Fritzbox friert auf den Lanports ein, WLAN und alles andere wie Internetzugang funktioniert aber einwandfrei.
    Ich hatte eine gemoddete Freetz 59er Firmware über Wochen hinweg stabil und ohne Absturz laufen. Vor kurzem habe ich die 67er Firmware getestet, allerdings bootete die 7270er 4-5 mal am Tag neu. Daher habe ich wieder die alte Firmware geflashst und die Settings wiederhergestellt. Läuft wieder alles stabil ausser, dass sich nach einiger Zeit die Lanports weghängen.

    Was kann das sein? Hat das jemand schonmal gehabt?
     
  2. zirkon

    zirkon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vorher mal recovered?
     
  3. reppo

    reppo Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Recovert habe ich nicht...
    Was genau müsste ich beim Recovern tun?
     
  4. zirkon

    zirkon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das entsprechende Tool von AVM laden und die Anweisungen befolgen :)
     
  5. reppo

    reppo Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Kann ich denn nach dem Recovern wieder das alte gemoddete 59er Image einspielen und die Settings wiederherstellen oder muss ich dann alles neu einstellen?
     
  6. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Das 'alte' Image enthält möglicherweise die alten Fehler; so wäre es besser, das ganze neu einzutippen, auch wenn das lästig ist.
     
  7. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,852
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo reppo,

    schau doch bitte mal unter "Energiemonitor" / "Energie-Einstellungen" nach, ob da alle von dir benötigten Ports auf "immer aktivieren" stehen.

    Joe
     
  8. reppo

    reppo Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Stehen auf immer aktivieren. Energieeinstellungen sind doch eh nur was für Mädels :D
     
  9. reppo

    reppo Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Mittlerweile Recoverimage eingespielt und den ganzen Kram gemacht.
    Lanports hängen sich immer noch bei Last weg. :mad::mad: Alles andere per Wlan, VPN usw. funktioniert alles noch. Ich finde das Problem mittlerweile recht übel...
    Hat jemand noch nen Lösungsvorschlag?
     
  10. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Schlechte Kabel, Wackelkontakt, defekte Netzwerkkarte...?
     
  11. reppo

    reppo Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Alle Kabel ausgetauscht, Netzwerkkartendefekt schließe ich mal aus, da es auch passiert, wenn der PC nicht angeschlossen ist.
     
  12. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Kannst Du das mal erklären? LAN-Port hängt sich weg, wenn der PC nicht angeschlossen ist?
     
  13. reppo

    reppo Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ok, es hängen mehrere PCs und auch eine Dreambox an der Fritzbox.
    Selbst wenn nur ein Gerät (beliebig) drangängt, hängen sich die Lanports weg.
    Natürlich, wenn Last auf dem Lanport liegt sonst nicht.
     
  14. Joe_57

    Joe_57 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 März 2006
    Beiträge:
    4,852
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo reppo,
    Mit dem Begriff "weghängen" kann ich leider nichts anfangen. :mad:

    Wie äussert sich denn das?
    Was geht denn nicht mehr?
    Was funktioniert dann noch?

    Joe
     
  15. reppo

    reppo Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Es ist so, daß die Fritzbox noch von der Telefonieseite her funktioniert, ebenso funktioniert das Surfen im Internet per WLAN, Zugriff auf die Konfigurationsseite ist möglich, aber per LAN kann man nicht mehr aufs webif oder surfen auch nicht pingen.
     
  16. loeben

    loeben IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Okt. 2006
    Beiträge:
    4,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Systemarchitekt
    Ort:
    im sonnigen Süden
    Dann mach doch mal eine vollständige Recovery, zumindest einen Werksreset, dann alle Kabel für 5-10 Minuten abziehen und dann alle Definitionen manuell wieder eingeben, also nicht die gesicherte Konfiguration sondern alles über die Tastatur.
     
  17. zirkon

    zirkon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Aug. 2008
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lies doch mal Beitrag #9. Das ist längst geschehen. Ich würde die Box einschicken...
     
  18. reppo

    reppo Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Naja, dann sag ich mal Tschüss AVM, werde die Box einschicken und dann ebayen.
    Lieber wieder Linksys mit DD-WRT.