.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRING für Nokia S60 WLAN Mobiltelefone

Dieses Thema im Forum "VoIP mobil" wurde erstellt von daelch, 27 Jan. 2007.

  1. daelch

    daelch Mitglied

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Mainz
    Inzwischen kommt bei http://www.fring.com/ Bewegung in die Sache bzgl. den E-Series von Nokia.

    Das E60, E61, N80 usw kann nun mit Fring genutzt werden (sprich Symbian S60 3rd).

    Gruß
     
  2. Hanebambel

    Hanebambel Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe heute Fring mit dem E61 getestet und es läuft für Chat und Telefonie einwandfrei. Einziges Manko: Man kann den Skype-Status nicht einstellen.

    Grüße
    Hanebambel
     
  3. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    #3 imagomundi, 21 Feb. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 21 Feb. 2007
    Fring läuft prinzipiell auf allen N-Series (70,71,72,73,75,80,90,91,92,93) sowie auf dem 6630,6680 und 6681. Ich benutze es auf meinem N 93 für Telefonie über Skype um den halben Globus (genau: vonThailand nach Chile), die Qualität ist überaus akzeptabel. Außer Skype können für Chat auch noch IM Programme Google Talk und MSN Messenger genutzt werden.

    Für Nicht-Nokia-Handies hat "iskoot" (www.iskoot.com) offensichtlich einen zu Fring gleichartigen client entwickelt, der ebenfalls verschiedene VOIP Anwendungen ermöglicht.

    Fring läuft OHNE daß gleichzeitig Skype auf dem PC geöffnet ist! Das war bisher m.E. der grösste Pferdefuß des von SHAPE entwickelten clients IM+
     
  4. Gerrit-O

    Gerrit-O Neuer User

    Registriert seit:
    24 Feb. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Hab letzte Woche auf meinem E61 "Fring" ausprobiert. Leider sehr ernüchternd.
    Das E61 ist per Wlan, an einem Linksys DD-WRT, mit dem Netz verbunden. Die Skype Sprachverbindungen sind sehr dumpf und mit etwa 2 sec. Verzögerung. Was ein Gespräch sehr erschwert. Bei MSN sieht es besser aus ,dort ist die Stimme auch ein bisschen dunkel aber verständlich und ohne Verzögerung.
    Gibt es noch Einstellungen zu beachten, z.B. Codec oder ähnliches? Wie ist eigentlich die technische Umsetzung des ganzen Services, wie wird aus Skype- Fring?

    Gerrit
     
  5. der_obi

    der_obi Neuer User

    Registriert seit:
    24 Aug. 2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW - Duisburg
    hallo,

    habe fring die tage auch mal ausprobiert. die chat-funktion funktionierte, allerdings schloss sich das programm oder verlor zumindest die internetverbindung, sobald ich einen anruf über skype aufbauen wollte. ich besitze auch ein nokia e61. ich würde daher von den beiden e61-usern gerne wissen, ob sie keinerlei (derartigen) probleme bei ihrer nutzung haben/hatten und welche firmware sie verwenden.

    für infos bin ich euch sehr dankbar.

    mfg
    der obi
     
  6. coolkumpel

    coolkumpel Neuer User

    Registriert seit:
    2 März 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    N93

    Ok..N93 hat keine voip hardware...oder doch???

    JAAA...es geht mit FRING. Unkompliziert und man hat alle kumpels von Skype, MSN, Google & Fring in einem program, Klasse.:D
     
  7. Hanebambel

    Hanebambel Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nach längerem testen von Fring würd ich mal sagen die Geschichte ist halt noch Beta! Also Skype Chat läuft sehr stabil, aber die Telefonie ist noch wacklig.

    Gruß
    Hanebambel
     
  8. mberg

    mberg Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2004
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die neueste Version kann jetzt auch SIP. Erste Versuche mit meinem 1und1 account auf meinem N73 waren erfolgreich. Jetzt braucht man nur noch eine Datenflat für 10 Eur.........
     
  9. Semenchkare

    Semenchkare Mitglied

    Registriert seit:
    9 Feb. 2006
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #9 Semenchkare, 16 März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17 März 2007
    @mberg

    Hallo mberg,

    ich wollte mein 1und1 auch testen mit N73 (MusicEd.) - klappt aber nicht.

    hier meine Settings
    User ID klar - 497117654321
    P'W - PW

    proxy - unklar (1und1.de??) - frei lassen??

    Bei mir mault er immer das Passwort an - das stimmt aber - ich habe den VOIP-Anschluss auch schon in der Box registriert und PW getestet.

    Bin bei D1, habe nur GRPS im Tarif.



    [edit]
    habe Lösung nun gefunden, aufgrund einem anderen Thread.
    Proxy: sip.1und1.de

    Dann Klappt's mit Fring.
    Ich denke, das Fring ein super Teil wird. Hoffentlich auch mal mit Cam-Anbindung. (Chat dann wie bei MSN oder Skype....)



    Schon mal vielen Dank vorab

    Gruss

    Seme
     
  10. Transalpler

    Transalpler Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab das Stück Software heute mal auf meinem N70 installiert - nachdem ich in bälde ein 500MB Flat für 3 ¤ pro Monat hab rechnet sich das denk ich mal.

    Gespräche kommen in guter Qualität, aber doch mit merkbarer Verzögerung aufs Mobile. Ein weiteres Problem ist,das die SIP Calls sehr leise zu hören sind - aber ich denk das sollte noch irgendwie in den Griff zu kriegen sein. Habs mit Sipgate.at probiert - funktioniert einwandfrei.
     
  11. MR42HH

    MR42HH Neuer User

    Registriert seit:
    21 Mai 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hui! Was für einen Datentarif verwendest du denn?
     
  12. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @Transalpler Von welchen Anbiter hast du den Tarif ???


    Er kann mit einen Nokia E oder N Series gerät auch via W-Lan rein. ;)
     
  13. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    Ich war längere Zeit unterwegs und habe heute erst diesen Thread wieder geöffnet. Deswegen wird mein Beitrag auch etwas länger werden.
    Ich habe die ganze FRING-Entwicklung mit vielen immer wieder upgrades mitbekommen. Kann daher nur sagen: Die Leute (Sitz ist übrigens in Israel) sind wirklich gut. Waren dieses Jahr auch auf der 3G in Barcelona und sind dort hochgelobt worden.
    Wenn Ihr mit FRING und E 61 nicht so gute Erfahrungen gemacht habt, muß das nicht unbedingt an FRING liegen, sondern Ursache kann auch das Gerät sein. Ich habe mittlerweile mir noch ein E 65 zugelegt und mache qualitativ auch schlechtere Erfahrungen bei Nutzung von FRING damit gegenüber Nutzung mit meinem N 93.
    Die Attraktion des E 65 (und vermutlich auch des etwas älteren E 61) ist wohl die Möglichkeit der ECHTEN und DIREKTEN Internet-Telefonie, da die E-Serie (und aus der N jetzt auch das N 95) über einen entsprechenden Client verfügt. Mit E... muß man also nicht über FRING gehen, sondern kann ja direkt die Daten seines Internet-Telefonie-Service-Providers (ITSP) auf dem Gerät konfigurieren. Ich habe das mit Dusnet und Sipgate gemacht. Beide funktionieren dabei für ausgehende Telefonate gleich gut, für eingehende ist SIPGATE etwas zuverlässiger - als Zugangspunkt nehme ich natürlich, wenn ich zu Hause bin, mein eigenes WLan. Das bin ich aber meistens nicht und von unterwegs gehe ich dann per GPRS "over the air" (OTA) in die Internet-Anbindung mit diesen beiden deutschen ITSPs.

    Da ich (zur Zeit) in Thailand wohne muß ich ja naturgemäß dafür einen örtlichen GSM-und GPRS-Provider haben. Dabei habe ich noch zusätzlich das Glück, daß hier Mobiltelefonie sehr preiswert ist. Kurz: ich zahle umgerechnet etwa 7 € für 100 Stunden (die ich nie ausnutze) GPRS.

    Meine mobile internationale Internet-Telefonie kostet mich also im Zugang so gut wie nichts und wenn ich von hier in andere Weltgegenden telefoniere, kostet es halt zusätzlich noch die Gebühren von Dusnet oder Sipgate, die aber auch erträglich sind.

    Mit N-Serie-Geräten (ausgenommen N 95) kann man leider nicht direkt seinen ITSP registrieren, sondern braucht dazu noch eine "Plattform", eben z.B. FRING. Gut geworden ist jetzt auch noch BARABLU, die ihren Sitz in London haben (barablu.com). Ist ebenfalls Plattform wie FRING, hat aber auch eigene Community zusätzlich und bietet auch eigene "Internet-Telefonie" zu überaus guten Tarifen über diese Plattform an (also nicht über SKYPE oder eigenen ITSP = SIP wie bei FRING). Teilweise mehr features als FRING. Einfach mal selbst unter die Lupe nehmen.
     
  14. Andrej

    Andrej Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Feb. 2005
    Beiträge:
    2,209
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also das Letze stimmt nicht es geht mit einen N80(i) auch ! ;)
     
  15. imagomundi

    imagomundi IPPF-Promi

    Registriert seit:
    27 Okt. 2006
    Beiträge:
    3,684
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Santiago de Chile
    Danke für den Hinweis, Andrej,

    in einem anderen Forum hatte ich vor einiger Zeit schon einmal gelesen, daß das N 80 (Internet Edition) nicht nur WLan "kann", sondern auch echte Internet-Telefonie - aber irgendwie habe ich es wohl wieder verdrängt. OK, jetzt bleibt's für alle Zeiten bei mir hängen.
     
  16. www.keng.de

    www.keng.de Mitglied

    Registriert seit:
    11 Jan. 2006
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kann man Fring denn trauen???

    Ich habe ebenfalls Fring einmal auf meinem Windows Mobile 5 PDA getestet. Das SIP-Konto sollte unser firmeneigener Asterisk-Server sein. Erstaunlicherweise meldet sich der Fring-Client allerdings nicht mit der IP des Mobiltelefons an, sondern über das Internet mit der IP 91.151.216.10.......

    Also wurden die (eigentlich geheimen) SIP-Anmeldedaten an diesen Fring-Server übertragen und alle Sprachinformationen gehen über diesen "Man-in-the-middle"-Server. Ich vermute mal, dass dies auch mit allen anderen Konten (egal ob Skype, MSN etc.) passiert.....

    Also Leute, passt auf: ISRAEL HÖRT SICHER MIT. Zumindest haben Sie die Möglichkeit...

    Klasse Idee übrigens von den Israelis. So kommt man an jede Menge Nutzerdaten und man braucht nur noch ein paar Server, die alle Gespräche automatisch auswerten und nach Schlüsselwörtern abscannen. Warum ist mir so eine Idee noch nicht gekommen? Schäuble hätte die sicher gerne gesponsort ;) .

    Steht das eigentlich in deren AGBs? Hat die irgend jemand mal ganz genau durchgelesen? Ich deinstalliere das Tool auf jedenfall und mein SIP-Konto bekommt umgehend ein anderes Passwort!

    !!! Ich lasse mich doch nicht verwanzen !!! :verdaech:
     
  17. cduong

    cduong Neuer User

    Registriert seit:
    22 März 2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    E 65 mit Fring und BM's ITSP? Was ist "easyWlan" ?

    Hallo zusammen,
    Ich habe Nokia E65 seit ein Paar Tage. Ich habe direkt SIP-Anbindung für BM's account wie Poivy, Voipcheap nicht hingekriegt. Handy sagt immer "Nicht angemeldet" . Mit Fring funktz es.
    Meine Frage: Hat jemand direkte Anbindung von SIP-account von BM mit dem Handy E 65 gehabt? Bitte um Einstellungshilfe.
    2. Frage, noch sehr wichtig für mich.( Ich habe aus Versehen teilweis beim Anfang mit UMTS, VoIP telefoniert, hat für mich Lehrgeld bezahlt). Jetzt möchte ich ganz sicher sein, so: Wie kann ich sicher sein, dass ich mit Fring, mein Handy mit meine Wlan telefoniere ? gibt es die Möglichkeit UMTS oder sonst , was teuer Dienst am Gerät abzuschalten? Denn Fring logt sehr ob nicht an meinen definierten Zugangspunkt (Meine Wlan), sondern auf einen s. g. "EasyWlan", was ist das? an der Nähe meiner Nachbarschaft bestimmt mir nicht bekannt, nur seit ich mit E 65 Wlans-Suchfunktion laufen lasse.
    Für Antworte danke ich im voraus
    Gruss
    cduong
     
  18. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Am besten allen Provider Zugangspunkte löschen. Achtung! Bei Simkartenwechsel werden die neu geschrieben.
     
  19. RyoBerlin

    RyoBerlin Forums-Buddha

    Registriert seit:
    9 März 2004
    Beiträge:
    1,184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Systemkaufmann, freier Journalist, Blogger, Fot
    #19 RyoBerlin, 18 Nov. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 18 Nov. 2007
    ICh kann Fring nichtmal benutzen :(

    Hab nen Nokia 6680 und bei mir schmiert gleich das handy ab bzw. friert ein nachdem Fring connectet und die Kontakte geladen hat öffnen sich nen paar Offline messeges und schwupps.. muss ich das handy ausschalten weil nix mehr geht.


    Also nachdem ich ICQ, MSN rauswerfen konnte hab ich SIP mal testen.... un dann... iss mir das HAndy abgeschmiert als ich ma anrufen lassen hab auf die SIP nummer hmpf