.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz 7170 - Neue Ip-Adresse

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von Mavericklp, 18 März 2009.

  1. Mavericklp

    Mavericklp Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin moin zusammen,

    ich hätte da ma eine Frage. ich nutze seit einiger Zeit die FRITZ!Box Fon WLAN 7170. Wegen meinem Beruf und meinem Hobby (Webentwickler) muss ich regelmäßig eine neue externe Ip haben um funktionen zu testen. Nach einigem Suchen habe ich auch eine Möglichkeit gefunden die Box nicht jedes mal neu zu starten und ne Minute warten zu müssen. Jedoch hat nichts von denen Funktioniert.

    Unteranderem habe ich diese funktionen probiert: wehavemorefun.de dort wurden wie ich bisher gefunden habe die meisten Möglichkeiten auf einer Seite vereint.

    Das resultat, dass bis auf kleinigkeiten bei allen gleich ausfällt, ist: die Verbindung wird getrennt und wieder aufgenommen. Jedoch ist die Ip immer noch die selbe. Selbst wenn ich 10 mal die verbindung trenne und wieder verbinde. Hingegen beim neustarten, habe ich immer eine neue Ip.

    Fals es helfen sollte, ich gehe über den TV anbieter ins internet und habe noch ein Modem vor der Box.

    Hat einer eine erklärung oder eventuel sogar eine halbwegs konfortable lösung??

    Schon einmal vielen Dank an alle die Helfen!!! und viele grüße aus dem Westerwald!!
     
  2. didi1901

    didi1901 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Pirmasens
    Hallo,
    ich hoffe ich habs richtig verstanden.

    Du willst nicht die IP der FB7170 in deinem Intranet ändern, sondern dich kurz vom Internet trennen und sofort wieder verbinden?

    Wenn ja nimm einfach die Foxbox-Erweiterung des Mozilla Firefox. Da bist Du mit einem Klick sofort getrennt und anschließend neu verbunden.

    Die gleiche Funktion ist übrigens auch im DSL-Softwarepaket von AVM enthalten.

    Ich benutz es in gleicher Version, allerdings ohne externes Modem.

    Ich hoffe es passt.

    Gruß Didi
     
  3. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Du hast das Kabelmodem vor der Fritzbox, richtig? dann nützt es Dir auch nichts, mit einem Tool für die Fritzbox eine Trennung herbeizuführen, da das KM die IP vom Provider bezieht. Du brauchst ein Tool, um Dein Kabelmodem vom Internet zu trennen und eine neue Verbindung aufbauen zu lassen.....
     
  4. didi1901

    didi1901 Neuer User

    Registriert seit:
    7 Feb. 2007
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Pirmasens
    Hallo Feuer-Fritz,
    das ist durchaus einleuchtend.
    Interessant wäre jedoch, warum bei einem kompletten Neustart der FB eine neue IP vorhanden ist. Scheinbar wird doch das KM nicht vom Netz getrennt oder abgeschaltet.

    Gruß Didi
     
  5. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Da gebe ich Dir Recht, das ist interessant. Warum das so ist, weiss ich leider nicht, aber vielleicht meldet sich noch ein Kabel-Experte ;-)
     
  6. Mavericklp

    Mavericklp Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin moin...

    danke schon einmal für die ganzen antworten.

    vom aufbau her gehe ich aus der tv steckdose raus, in das modem rein und dann in den ersten lan port der fritzbox. Dadurch, das ich TV-Internet habe und nur nen runden Stecker habe muss ich das so lösen.

    Die Fritzbox dient somit als Gateway Computer der sich ins Internet verbindet und allen Cumputern ermöglicht selber ins Internet zu gehen.

    Das firefox Add-on FoxBox habe ich angeblich verbindet die Box dann auch neu aber eine neue Externe IP habe ich dann nicht. Ich habe es auch schon über telnet und mit einem PHP und Perl Script versucht. Ich hatte auch schon diverse Programme Routerconect und wie die alle hießen. Aber jedes mal war die externe IP die selbe.

    Die einzige Möglichkeit liegt momentan darin, die Fritzbox neuzustarten, um eine neue externe IP zu bekommmen, so wie sie bei der Seite wieistmeineip.de angezeigt wird.

    Der vorschlag das modem neuzustarten klingt gut... das werde ich gleich ma austesten...

    naja leider gibt es bei dem modem ein problem... das ist das motorola sb5101e von der kevag. und die ganen passwörter aus dem inet passen nicht. genauso wie alle gängigen passwörter. werde mich morgen somit mal mit dem support auseinander setzen.
     
  7. superpapa

    superpapa Mitglied

    Registriert seit:
    11 Dez. 2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Berlin
    Hi,
    um hinter einem Kabelmodem eine neue öffentliche IP zu bekommen, musst Du zwingend die MAC-Adresse der Fritzbox ändern, das geht recht bequem im Fritzbox-Menü und anschließend das Kabelmodem neustarten. Dieser Kabelmodem-Neustart passiert durch kurzzeitiges Strom-wegnehmen oder auch per Link: http://192.168.100.1/gscan.asp . Dieser klappt sicher bei einem Webstar-Modem von Scientific Atlanta, ob es bei Dir klappt, musst Du probieren. Ansonsten kommt man bei den meisten Kabelmodems mit http://192.168.100.1 auf die Benutzeroberfläche, ob bei Dir ein Neustartbutton dabei ist - k.A.
    Dieses läßt sich automatisieren, wird aber von den Providern nicht gern gesehen. Im I-net läßt sich da etwas ergoogeln.
    Gruß
    Michael
     
  8. Mavericklp

    Mavericklp Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    moin moin...
    @superpapa:
    ehrlich gesagt, bezweifel ich, das es zwingend notwendig ist, das ich die mac der fritzbox ändern muss. weil wenn ich die fritzbox neustarte habe ich eine neue öffentliche ip.

    Der Link http://192.168.100.1/gscan.asp funktioniert bei mir leider nicht. es kommt direkt die meldung "404-not found".

    In das benutzer interface meines modems komme ich leider auch nicht rein. bei der kevag selber konnte mir keiner weiterhelfen bezüglich des passworts.

    so wie es aussieht bleibt es wohl beim neustarten. naja vielen dank an alle!!!!