.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz 7270 - integriertes Fax und Fax analog

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Dok-Tore, 8 März 2009.

  1. Dok-Tore

    Dok-Tore Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2007
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hemdingen
    Hallo Zusammen,

    ich habe hier seit neuestem eine FritzBox 7270 mit der aktuellsten Firmware stehen. Alles funktioniert wunderbar. Bis auf eine Sache.

    Ich habe an der FritzBox ein analoges Fax angeschlossen, was als ausgehende Nummer die 2 verwenden soll. Als eingehendes Fax möchte ich allerdings das integrierte Fax der Box nutzen. Es soll also auch auf die 2 reagieren.

    Ich habe alles eingestellt. Allerdings reagiert ab und zu die Fritzbox nicht auf die eingehenden Anrufe auf 2 und somit klingelt es und klingelt es und klingelt es.

    Am Faxgerät habe ich die Rufannahme ausgestellt. Und in der Fritzbox eine Klingelsperre hinterlegt. Dauerhaft aktiv. Aber halt nur für das analoge Faxgerät.

    Ab und zu funktioniert es das die Faxe von der Box angenommen werden.

    Hat jemand Hilfe, bzw. habe ich mich klar genug ausgedrückt?

    vg

    Dok-Tore
     
  2. Telefonmännchen

    Telefonmännchen IPPF-Promi

    Registriert seit:
    22 Okt. 2004
    Beiträge:
    5,393
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nordwürttemberg
    Damit es funktioniert, müssen die Anrufe entweder von einem AB (auch der interne) oder einem Telefon angenommen werden, damit die Box ein eingehende Fax erkennen kann. Nur bei ISDN mit einer eigenen MSN für Faxbetrieb geht es ohne. Klingelsperre dürfte auch kontraproduktiv sein. Es ist besser, den Klingelton am Fax auszuschalten und auf manuelle Annahme einzustellen.

    Gruß Telefonmännchen