[Frage] Fritz 7390 - bestimme Telefonnummern über anderen SIP Anbieter routen

nikokausd

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2014
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Zusammen,

ich habe eine 7390 und will bestimmte Rufnummern(kreise) also beispielsweise kroatischen Mobilnetz (das immer mit 00385 9 beginnt) nicht über O2 sondern über einen anderen (natürlich billigeren) SIP Anbieter routen. Am liebsten sogar mit der gleichen Telefonnummer, also meine damit, das ich ein- und dasselbe DECT Mobilteil nehme und dann alle Gespräche die nicht in Richtung kroatisches Mobilfunknetz gehen eben über O2 abgewickelt werden, kroatisches Mobilnetz dann aber über den anderen SIP Anbieter abgewickelt werden.

Ich weiß nur nicht wie.

Kann mir jemand helfen?

Viele Grüße

Niko
 

Benares

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15 Jan 2006
Beiträge
2,602
Punkte für Reaktionen
80
Punkte
48
Genau dafür sind doch die Wahlregeln da (Telefonie, Rufbehandlung, Reiter Wahlregeln)
Den anderen SIP-Provider musst du zuvor unter Telefonie, Eigene Rufnummern einrichten.
 
Zuletzt bearbeitet:

nikokausd

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2014
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Genau dafür sind doch die Wahlregeln da (Telefonie, Rufbehandlung, Reiter Wahlregeln)
Den anderen SIP-Provider musst du zuvor unter Telefonie, Eigene Rufnummern einrichten.

Das hilft mir natürlich extrem viel weiter...;)

Das dies dafür wohl da ist, ist mir schon klar.

Aber wie wird es eingerichtet? Ein Schritt-für-Schritt how-to wäre extrem gut. :cool:
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
38
Hierfür sind die Wahlregeln der FritzBox verantwortlich. Einfach den Rufnummernkreis und den zu benutztenden Provider definieren und fertig. Das mit der gleichen gehenden Rufnummer muss der Provider Deiner Wahl leisten. Das heißt, er muss die Konfiguration der übermittelten Rufnummer zulassen. Das ist bei einigen Providern der Fall. Nur über diese Konfiguration geht es. Von der FritzBox aus hast Du da keinen Einfluss auf die übermittelte Nummer.

Gruß Telefonmännchen
 

tokelau

Neuer User
Mitglied seit
17 Nov 2004
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
bei mir funktioniert das auf einer 7490 so im Tab Telefonie - Rufbehandlung - Wahlregel ("neue Wahlregel" anclicken):
nationale Vorwahl beginnt mit 0: Bereich = Rufnummer, Rufnummer = 0, verbinden über = Nummer des SIP-Providers 1 (bei Dir also O2)
Ausnahmen bei 044 3xx xx xx: Bereich = Rufnummer, Rufnummer = 044 3xx xx xx, verbinden über = Nummer des SIP-Providers 2 (bei Dir SIM-Nummer des kroatischen Mobilnetzes)
zur Erklärung: ich benutze 3 zu einem SIP-Provider portierte Rufnummern. Anrufe dieser Rufnummern untereinander sind kostenlos. Also definiere ich für jede meiner 3 Nummern eine entsprechende Wahlregel. Die übrigen Anrufe gehen über einen Dellmont-Clone als SIP-Provider.
Gruss Max
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse