.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Gelöst] Fritz!AppFon + Samsung Galaxy S: Rufannahme via Fritz!Box - Rufausgang via Mobilfunk

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von Drielander, 16 Jan. 2012.

  1. Drielander

    Drielander Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2011
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Dreiländereck
    #1 Drielander, 16 Jan. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 18 Jan. 2012
    Eine gefritzte SP W 920V (7570VDSL) dient u. A auch als Basis für das SGS via Fritz!AppFon.

    Allerdings sollen ausgehende Anrufe nicht über die in der Fritz!Box angebotenen Tel.-Nummern (Festnetz/VoIP) gehen, sondern ganz normal wie sonst auch über den Mobil-Funk.
    Wo stellt man ein, dass im Wirkungsbereich des WLAN nur eingehende Anrufe über die Fritz!Box gehen, ausgehende aber nur über das Mobilnetz.
     
  2. Drielander

    Drielander Mitglied

    Registriert seit:
    27 Apr. 2011
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Dreiländereck
    Trotz zahlreicher Klicks hatte wohl Niemand eine Antwort parat - ist anscheinend keine interessante Konfiguration

    So habe ich mich selbst auf die Suche gemacht und nach etlichen vergeblichen Versuchen an der Speed!Box bzw. am Smartphone die /eine Lösung gefunden: man muss am Smartphone bei den Einstellungen von Fritz!App Fon unter Merkmale/Ausnahmen/Andere Anwendungen den Haken setzen.

    Dann reagiert das Smartphone bei ankommenden Anrufen wie ein DECT-Telefon - ausgehende Rufe gehen normal über den Mobilfunk.