FRITZ!Box 2070 Internetverbindung mit Kabel Deutschland klappt manchmal nicht

swillems

Neuer User
Mitglied seit
17 Okt 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Ich habe eine FRITZ!Box 2070 welche ich zur Internetverbindung zu Kabel-Deutschland nutze seit ein paar Tagen bekomme ich mit dieser Box einfach keine Verbindung mehr hin und irgendwann klappt es dann einfach wieder. Wie kommt das? hat das was mit der Firmware zu tun? atm hab ich die neuste.

Ich danke für antworten,

Stefan
 

Verpeiler

Mitglied
Mitglied seit
20 Okt 2004
Beiträge
359
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Unterstützt die 2070 denn überhaupt denn überhaupt den LAN 1 Modus, sprich den Betrieb hinter einem anderen Modem? Und normale Router gibt es ja nun deutliche bessere als diese FBox.
 

swillems

Neuer User
Mitglied seit
17 Okt 2006
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
Klar untertützt die das, auf einen anderen Router wollen wir nicht umsteigen da wir den noch vom alten Anbieter bekommen haben
 

Spaceboy1963

Neuer User
Mitglied seit
31 Jan 2009
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Entschuldigt bitte, das ich dieses Uralt-Thema aus der Gruft heraushole - aber genau die Frage, die "Verpeiler" im 2. Betrag gestellt hat bewegt mich derzeit - unterstützt die 2070 den Modus "Internet über LAN1". Im 3. Betrag bestätigt "swillems" diese Möglichkeit - leider ohne Hinweis, wie das geht.

Ich habe heute nach der Möglichkeit gesucht, diese Zugangsart einzustellen. Bei aktuellen Boxen wird dies über eine Auswahl bei "Internet - Zugangsdaten" realisiert. Bei der 2070 finde ich einfach nichts dazu. Wer kann mir helfen?

Fritz!Box 2070 mit "aktueller" Firmware-Version 20.04.15 von 2006

Danke für jede Hilfe.
Spaceboy
 

Telefonmännchen

IPPF-Promi
Mitglied seit
22 Okt 2004
Beiträge
5,393
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Wenn die Boxen dieses nicht per Menü anbieten, sind sie mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht für diesen Betrieb geeignet, sprich die LAN-Anschlüsse sind funktionell nicht voneinander getrennt. So war es auch bei der 7170 bis zu einer bestimmten Seriennummer. Wenn man dann per Workaround diese Funktion aktiviert, liegt trotzdem an der Buchse für das Modem der LAN-interne Verkehr an. Eigentlich sollte der Provider diesen Verkehr nicht routen. Es kam aber in der Vergangenheit schon zu diesbezüglichen Fehlfunktionen, so daß andere Kunden des gleichen Providers über den Zugang anderer Kunden online waren. Was das im Falle einer "Straftat" über diesen Account für Dich als Kunden für Konsequenzen hat, kannst Du ja in einschlägigen Computerzeitschriften nachlesen.

Kurz, davon würde ich die Finger lassen, wenn Du diese Funktion nicht nur intern für das Routing zwischen zwei internen Netzen benutzen willst oder ähnliche Spielereien. Als WAN-Schnittstelle verbietet sich das von allein und ist aus diesem Grund von AVM deaktiviert. Nähere Ausführungen findest Du noch, wenn Du nach dem gleichen Thema in Verbindung mit der 7170 suchst. Keine Ersparnis durch die Nichtanschaffung von geeigneter Hardware kann so groß sein, wie den finanziellen Schaden, den Du in Deiner Geldbörse anrichten kannst.

Gruß Telefonmännchen
 

Spaceboy1963

Neuer User
Mitglied seit
31 Jan 2009
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Auskunft.

Kann mir jemand sagen, welche die älteste (=gebraucht billigste) Fritzbox ist, die den Internetzugang über LAN-Buchse ermöglicht? Vielleicht kann ich soeine Box irgendwo günstig erwerben...

Danke für jede Hilfe.

Spaceboy
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,920
Punkte für Reaktionen
83
Punkte
48
5050 / 7050
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,118
Beiträge
2,030,320
Mitglieder
351,465
Neuestes Mitglied
mathador