.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box 5140: Unbekannte Anrufe vom Festnetz ohne Verbindung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Rübezahlbär, 10 Okt. 2008.

  1. Rübezahlbär

    Rübezahlbär Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe seit einem halben Jahr DSL über 1&1 in der Variante mit Analog-Festnetz von der Telekom; die Fritz!Box 5140 ist so eingestellt, dass Anrufe sowohl über Internet als auch über Festnetz vom DECT-Telefon entgegengenommen werden - ausgehende Telefonate gehen über Internet.

    Für zwei oder drei Wochen im August und jetzt kürzlich wieder ist ein Problem aufgetreten, welches ich mir nicht erklären kann: Anrufe über die Internet-Nummer kommen ordnungsgemäss an und können am Telefon entgegengenommen werden; Anrufe über die Festnetznummer hingegen bringen zwar das Telefon zum Klingeln, beim Abheben kommt aber kein Gespräch zustande, sondern man hört nur Tuten.
    Dies kann man auch mit Anruf vom eigenen Mobiltelefon prüfen, und da tutet es auch weiter. In der Fritz!Box werden diese Anrufe rot (Anrufe in Abwesenheit) mit unbekannter Rufnummer und Dauer 0:00 in der Anruferliste eingetragen, oft mehrmals mit der gleichen Zeit hintereinander.

    Verschiedene Versuche wie Rücksetzen der Box, Rücksetzen auf Werkseinstellungen, Trennen vom Stromnetz und Wiederanschliessen nach zehn Minuten waren bisher erfolglos; der 1&1-Support wusste bisher auch keinen Rat.

    Beim letzten Auftreten des Problems löste es sich nach ca. drei Wochen von selbst, ohne dass an der EInstellung der Fritz!Box irgendetwas geändert wurde. Anschliessend funktionierte die Anlage wie gewohnt und erwartet, bis vor wenigen Tagen das gleiche Problem wieder auftrat und noch andauert.

    Für Anregungen zur weiteren Suche wäre ich sehr dankbar.
    In diesen Foren habe ich auch schon gesucht und (bisher) nichts gefunden.

    Gruss,
    Rübezahlbär
     
  2. helgolander

    helgolander Guest

    mit einer anderen fritzbox testen , falls möglich

    ansonsten

    box defekt >>> avm support
     
  3. Rübezahlbär

    Rübezahlbär Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Helgolander,

    danke für die schnelle Antwort; eine andere Fritzbox zum Testen habe ich nicht,
    aber ich habe das Problem dem AVM-Support gemeldet - mal sehen, was die sagen.

    Gruss,
    Rübezahlbär
     
  4. Leo113

    Leo113 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Okt. 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielleicht liegt ja auch gar kein Fehler der Box vor. Wenn das Problem nur beim Festnetzanruf auftritt, liegt das Problem möglicherweise bei der Telekom. Zur Fehlereingrenzung würde ich mal ein Telefon direkt an der TAE-Dose anschließen.
     
  5. Ecki-No1

    Ecki-No1 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    28 Mai 2006
    Beiträge:
    6,280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    selbständiger PC-Techniker
    Ort:
    im geilen Süden (48.04°N 11.52°O)
    ... und dann mal das Telefon direkt am Splitter testen.
     
  6. Rübezahlbär

    Rübezahlbär Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die Tipps; "leider" ist das Problem schon wieder verschwunden.
    Heute morgen klemmte der Anrufbeantworter am Gigaset und ich habe eine Reset der Basisstation gemacht - daraufhin funktionierte alles wieder ganz normal (korrekte Verbindung kommt bei allen Nummern zustande, auch über Festnetz). :confused:

    Ich verstehe es nicht, aber wenn/falls das Problem nochmal auftaucht, werde ich den Test mit dem Telefon direkt am Splitter machen.

    AVM-Support hat sich auch gemeldet und das Ausfüllen eines PDF-Fomulars erbeten, was vielleicht nicht wirklich zu meinem Fall passt, aber ich werde denen auch antworten.

    Gruss,
    Rübezahlbär
     
  7. Rübezahlbär

    Rübezahlbär Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem wieder da

    Hallo,

    heute trat das gleich Problem (nach langer Pause und Tausch des Y-Kabels durch den Provider) wieder auf.

    Zum Testen entfernte ich die Kabel am Splitter und steckte sie fest wieder rein; keine Änderung. Dann steckte ich ein anderes Telefon direkt an den Splitter, und alles geht. Dann wieder die normale Konfiguration (Telefon an Fritz!Box) und geht auch wieder.

    Da soll mal noch jemand durchblicken.

    ???
     
  8. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    schon einmal den Splitter getauscht?

    Mfg Holger
     
  9. Rübezahlbär

    Rübezahlbär Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Holger,

    nein, den Splitter habe ich noch nicht getauscht, aber das könnte der nächste Verdächtige sein; ich werde wohl mal meinen Anbieter fragen, ob das möglich ist.

    Danke!