FRITZ!Box 5590 - INHAUS PSQ19 7.2x / 7.30 - Sammelthema

FlyingToaster

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2022
Beiträge
406
Punkte für Reaktionen
82
Punkte
28
Wäre es eigentlich möglich, hier nur neue Informationen über die alte oder eine neue (reale keine hypothetische) Inhaus zu posten? Hat der Thread keinen Mod?
 

smartie

Mitglied
Mitglied seit
30 Mrz 2005
Beiträge
478
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
@Daniel Lücking
Es ist zwar eigentlich noch zu früh um sicher zu sein, aber im Moment bist Du erstmal mein Held :) Ich habe gestern Nachmittag das 5GHz-Frequenzband deaktiviert und seit dem gab es keinen Reboot mehr. Der letzte "sponante" Neustart der Box war 17.09. um 01:29 Uhr, d.h. es ist das erste mal seit ich die 5590 im Einsatz habe, dass diese mehr als 24h am Stück läuft ohne einen Reboot hinzulegen.
Ich werde das natürlich weiter beobachten, aber wenn sich das bis morgen bestätigt, gebe ich die Info umgehend an AVM weiter (unbegreiflich, dass es nicht umgekehrt ist und dieser Hinweis von AVM kam...) und hoffe, dass die das Problem damit dann identifizieren und hoffentlich auch bald beheben können.

In diesem Sinne: Vielen Dank für den (vermutlich) sehr hilfreichen Tipp!
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,487
Punkte für Reaktionen
757
Punkte
113
Ich habe gestern Nachmittag das 5GHz-Frequenzband deaktiviert
Und wenn du auch noch 2,4 und DECT und ... deaktivierst dann läuft sie noch besser. Das kann ja wohl nicht wahr sein. Haben sie ihr zu wenig Speicher eingebaut oder ist die CPU zu schwach? Aber laut Werbung soll sie ja angeblich 10Gb/s schaffen. Ich frage mich nur über welche LAN Ports sie das dann ins Homenetz geben kann.
 

smartie

Mitglied
Mitglied seit
30 Mrz 2005
Beiträge
478
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
@B612
Ich finde es für mich persönlich natürlich auch mega ärgerlich, aber ganz so verallgemeinern darfst Du das jetzt nicht. Es ist ja (vermutlich) nicht dass Problem, dass die 5590 nicht schnell genug für das 5GHz-Frequenzband ist, sondern ich zitiere noch mal Daniel: "Mein Eindruck: ab einer bestimmten Intensität wird die Auslastung durch Zero Wait DFS hervorgerufen. Das betrifft natürlich nur Menschen, bei denen z.B. eine Einflugschneise eines Krankenhauses oder Flughafens für reichlich Querfunk sorgt.".
Sprich bei den meisten wird die 5590 störungsfrei laufen, wenn man aber in einer "problmatischen" Gegend wohnt (bei mir ist es vermutlich die relative Nähe zum Flughafen) führt wahrscheinlich das ständige Zero Wait DFS irgendwann zu einer Überlast und dann eben nach einer Zeit zu einem Neustart. Das sollte sich aber hoffentlich per Software fixen lassen.
 

FlyingToaster

Mitglied
Mitglied seit
31 Aug 2022
Beiträge
406
Punkte für Reaktionen
82
Punkte
28
War die 5590 nicht noch ohne Zero Wait DFS? Wie kann es dann irgendwas verursachen?
 

blieni

Mitglied
Mitglied seit
29 Sep 2005
Beiträge
244
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
28

christian1297

Mitglied
Mitglied seit
24 Sep 2017
Beiträge
295
Punkte für Reaktionen
93
Punkte
28
Ja aber wie du sagst eben nur "ungefähr".
Die 5590 und 4060 unterscheiden dass der zwar eigentlich gleiche WLAN Chip anders konfiguriert ist. Einmal unterstützt man 160 MHz Kanalbreite und das andere mal bietet man einen Tri-Band Aufbau mit 80 MHz Kanalbreite. Dazu kommt der Zusatzchip für das Glasfasergedöns und dessen Anbindung samt Software. Da gibt es meiner Meinung nach genügend potentielle Unterschiede für andere Fehlerbilder.
 

SesioNLive

Neuer User
Mitglied seit
11 Mrz 2022
Beiträge
40
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Ich habe zum Beispiel keine Neustart Probleme.

Mein Netzwerk sieht so aus:
5590:
- 1 usb port fürn usb stick benutzt
- 2 LAN ports benutzt
1x GBit: raspberry pi als DNS und Zeitserver
1x 2.5 GBit: Repeater 6000
- Ein DECT Telefon
- GPON aktiv
- WiFi Netz: 27-30 clients
(2,4 GHz ca 24, 5 GHz der Rest hier wifi 5 und wifi6 vertreten)
- WiFi Gastnetz (2 clients 5ghz)

(Hinweis wifi clients verteilt über mesh zwischen 5590 und Repeater)

Mein Haupt PC ist über WiFi6 mit der 5590 verbunden und erreicht ca. 920 MBit down und 212 up über diese Verbindung stabil.
 
Zuletzt bearbeitet:

japes

Mitglied
Mitglied seit
17 Mai 2010
Beiträge
225
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Meine Rede ;) Dass hier vereinzelt Stimmen laut werden, das die Box grundsätzlich nicht schnell genug wäre...Was für ein unglaublicher Unsinn. Denn dann hätte das Problem jeder.

Meine Box läuft nun durchgehend seit 15.08. mit unzähligen Clienten, auch im 5Ghz WLAN. UNd hier werden teilweise unglaubliche Datenmengen zum Server (per Kupfer über Switch und nochmal Kupfer auf den FB) hin und her geschaufelt. Immer mit gleichbleibender Datenrate.

Gspon, DECT, DoT, Gastnetz, Beide Netze WLAN (alles Standardeinstellungen), 2 Switches, Kein Flughafen :D

Die beste und stabilste FB, die ich seit Jahren habe
 
  • Like
Reaktionen: Daniel Lücking

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,487
Punkte für Reaktionen
757
Punkte
113

smartie

Mitglied
Mitglied seit
30 Mrz 2005
Beiträge
478
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
@B612
Luftlinie ca. 20km
 

B612

IPPF-Promi
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
4,487
Punkte für Reaktionen
757
Punkte
113
Zuletzt bearbeitet:

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
4,397
Punkte für Reaktionen
564
Punkte
113
Oh da bin ich mit 8km ja noch näher. Dann sollte ich das ja auch beachten.
Also:
Zero-Wait-DFS als Ursache zu vermuten, ist die gezogene Analogie zur 5530, die hier läuft. Es war vor den Abbrüchen zunächst keine WLAN-Verbindung möglich und irgendwann war ich mal zeitnah vor dem Box-Neustart via Lan auf der Box, so dass ich die Kanalwechsel / "bevorrechtigter Nutzer"-Meldungen noch mitbekam, bevor die Box dann neu statrtete.

Im übrigen ist nicht die Entfernung zum Flughafen relevant, sondern die Flugrouten, die über der Box verlaufen. Z.B. Rettungshubschrauber, die mit ihrem Signal die Vorrechte einfordern und die Box zum Kanalwechsel zwingen.

Im übrigen:
Selbst, wenn es nciht am Zero-Wait-DFS liegen sollte, scheint es in irgendeiner Weise mit dem 5GHz-Netz bei diesen beiden Boxen einher zu gehen, die auch ohne Zero-Wait-DFS bevorrechtigten Signalen platz machen müssen.

Und: Was wenn AVM, die ja Zero-Wait-DFS in viele Boxen bereits integriert haben, bei der Deaktivierung der Funktion im Code der 55xx-Serie doch noch Prozesse aktiv haben, die zum Scheitern führen?

@smartie

Wäre toll (aber nur, wenn du magst), wenn du mich in der Meldung an AVM erwähnen könntest. Ich wäre gerne mit der 5590 im Inhaus-Test, weil ich wohl ein Szenario / Setting hier habe, an dem AVM bislang keine Lösung hat, es nicht nachstellen kann oder sich gar die Zähne ausbeißt.
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
4,397
Punkte für Reaktionen
564
Punkte
113
@B612
Die Frage ist halt auch, ob deine Box so steht, dass das Signal eines bevorrechtigten Nutzers überhaupt bis zur Box vordringt. Extrembeispiel: Du kannst in einer Kellerwohnung mit Glasfaseranschluss vielleicht das stabilste 5GHZ-WLAN überhaupt haben und die Box bekommt niemals einen Anlass, einem bevorrechtigten Nutzer den Kanal freizuräumen.
Oder aber du wohnst z.B. im vierten, achten oder zwölften Obergeschoss, in das hinein ein bevorrechtigter Nutzer wirken kann und die Box zum Kanalwechsel drückt.

Ich leg mich aber nur in soweit fest, als dass ich sage, das es irgendwas mit dem 5GHz-Netz zu tun haben könnte, weil die Neustarts eben mit eingeschaltetem 5 Ghz-Netz gehäuft auftreten.

Weitere Analyse:


Ich habe in der 5530 gerade bemerkt, dass ich das 5 GHz-Netz auch nicht an den händisch voreingestellten Kanal 36 hält, sondern pauschal auf 100 funkt.

Vielleicht ein Prüfpunkt auch für die 5590?
 

smartie

Mitglied
Mitglied seit
30 Mrz 2005
Beiträge
478
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
18
@Daniel Lücking
Die Mail habe ich für morgen schon vorbereitet und hatte Dich da nur indirekt als "Tippgeber aus einem renomierten Forum" genannt... Wenn Du magst, erwähne ich Deinen Namen und nenne auch direkt das IPPF...

PS: Es Definitiv Flugrouten, die praktisch direkt über uns verlaufen (bei geringer Höhe), also ich halte das mit dem DFS schon für sehr wahrscheinilich, das 5GHz ist nahezu sicher, bisher weiterhin kein Neustart seit Deaktivierung
 

Daniel Lücking

IPPF-Promi
Mitglied seit
18 Apr 2008
Beiträge
4,397
Punkte für Reaktionen
564
Punkte
113
@smartie Meld mich da gerne nach,

Kannst ja auch mal schauen, ob du mit einem fest eingestellten, niedrigen 5-GHz-Kanal die Neustarts reduzieren kannst.

Ich glaube auch, dass die 5530 momentan nicht auf manuelle Kanaleinstellungen reagiert. Fest eingestellt ist Kanal 36.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto vom 2022-09-18 18-58-40.png
    Bildschirmfoto vom 2022-09-18 18-58-40.png
    15.2 KB · Aufrufe: 43
Zuletzt bearbeitet:

StAugustin

Neuer User
Mitglied seit
20 Feb 2017
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
16
Punkte
18
Diesen Monat? Das wird eng. ich habe mir jetzt auch das neue Eisen 5590 bestellt und bin gespannt.
 
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.