.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box 7050 Probleme bei der Verschlüsselung

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von herrguenni, 1 Jan. 2006.

  1. herrguenni

    herrguenni Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich habe bei meiner Fritzbox 7050 das neueste Update 14.03.89 draufgespielt. Hat auch alles gut geklappt. Ich konnte dann leider nicht mehr über das Wlan surfen. Ich habe jetzt gemerkt das es an der Verschlüsselung liegt, weil ich ohne Verschlüsselung einwandfrei Wlan surfen kann. Ich habe die Schlüssel wieder einwandfrei eingetragen, es funktioniert aber leider nicht.
    Wer weis mir einen Rat? Dankeschön
     
  2. Yarando

    Yarando Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Deutschland
    Hallo!

    Ich weiß nicht ob ich hier helfen kann.
    Es wäre aber sehr hilfreich zu wissen was du an Hardware, Sortware und Verschlüsselung einsetzt.

    Gruß Yarando!
     
  3. herrguenni

    herrguenni Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also wie gesagt ich habe den 1 und 1 Router Fritz Box Wlan 7050 und an meinem Laptop eine Netgear 108 Mb Karte. Software benütze ich keine großartige. Ich benütze keine Firewall, nur die Firewall von der Fritzbox.
    Ich benütze die Wep Verschlüsselung, habe mir den Schlüssel generiert und das hat bis jetzt auch immer Funktioniert. Wie gesagt ich habe nichts geändert, blos das neue Update draufgemacht und seitdem habe ich zwar Verbindung zur Fritz box, aber keine Internetdaten kommen durch. Können Sie mit meinen Daten was anfangen, oder müssen Sie noch was wissen. Vielen Dank im voraus Gruß Günni!!
     
  4. FHarry

    FHarry Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gleiches Problem hab ich auch

    Hallo auch,

    genau dasselbe Phänomen zeigt sich auch bei mir. Gleiche Hardware, gleiche Firmware. Ich Versuche mit meinem Sony Vaio draufzukommen. Welche Hardware der integriert hat müßte ich jetzt nachsehen. Jedoch steht in der Doku, daß WEP und WPA sowie 802.11b/g unterstützt werden. Ich hatte bei mir diese neue Firmware-Version allerdings schon drauf, da meine Fritz-Box noch sehr neu ist.

    Da bin ich mal gespannt,

    Harry
     
  5. aerox-r

    aerox-r Guest

    Die FBF mit .89 Firmware unterstützt WPA. Wenn Deine Netgear-Karte das auch kann, solltest Du auch WPA verwenden. Neben der besseren Sicherheit, zeichnet sich WPA auch durch bessere Stabilität aus.
     
  6. Yarando

    Yarando Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Deutschland
    Also als erstes würde ich mal einen weksreset probieren und alle daten neu eingeben.
    Das selbe problem hatte ich auch bei dem ein oder anderen netzwerk, interresannt wäre auch zu wissen ob es mit einer LAN (Kabel) verbindung funktioniert.
    Das ist nämlich oft der fall.
    Wenn das so ist neige ich dazu den fehler beim rechner zu suchen (kann auch falsch sein) hat bei mir meistens zum erfolg geführt.
    Wenn möglich ist WPA o. WPA2 immer die bessere wahl!

    Gruß Yarando!
     
  7. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    wie sind die IP Adressen verteilt? Per DHCP oder statisch?

    Wenn man die Adressen per DHCP verteilt, dann kann man schnell sehen, ob die WLAN Verbindung inkl. Verschlüsselung erfolgreich ist: Nämlich dann, wenn die Karte eine IP-Adresse aus dem Subnetz der Box bekommt. Wenn es lange keine Adresse gibt und irgendwann eine mit 169.254..x.y kommt, dann gibt es KEINE WLAN Verbindung.

    Wenn die Adressen statisch verteilt sind, dann kann man es so einfach nicht sehen. Aber wenn im Notebook 2 Netzwerkkarten mit dem Subnetz der Box konfiguriert sind (inkl. DNS und Gateway), dann kann es sein, das Windows beim Routen durcheinander kommt und das Internet "auf der falschen" Karte sucht. Dann kann es sein, das trotz korrekter WLAN Verbindung keine Internetdaten fließen.

    Wenn man also statische Adressen benutzt, dann sollte man kontrollieren, ob nicht zwei Karten im Box Subnetz konfiguriert sind. Notfalls muss man die nicht genutzte umkonfigurieren. Wenn auf ALLEN Karten DHCP aktiviert ist (und natürlich in der Box), dann sollte es gehen.

    Viele Grüße

    Frank
     
  8. herrguenni

    herrguenni Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also es ist alles DHCP eingestellt.
    Ich habe meine Lankarte deaktiviert. Nur über die Wlan wird gesurft.
    Ich habe auch schon alles auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt, hat aber leider auch nichts gebracht.
    Wie gesagt surfen ohne Verschlüsselung funktioniert einwandfrei.

    Was könnte ich noch machen? Dankeschön
     
  9. herrguenni

    herrguenni Neuer User

    Registriert seit:
    1 Jan. 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ach noch was, ich hätte versucht die Alte Firmware 86 auf die Box zu spielen, leider sagt mir die Box, das es eine ältere Version ist als die die gerade verwendet wird. Gibt es eine möglichkeit trotzdem die Alte Updateversion wieder auf die Box zu bringen.
    Dankeschön!!
     
  10. skuter

    skuter Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe auch die 14.03.89 und die Netgear 108 (WG511T) und es funktioniert sowohl mit WEP 128bit (der mitgelieferte Key der Fritz!Box) als auch mit WPA (mit 63 Zeichen Zufallsphrase).
     
  11. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    @herrguenni: Bekommt er denn eine IP Adresse? Das ist doch die entscheidende Frage.

    Wenn er eine Adresse bekommt: Schön, WLAN funktioniert, aber das Routing nicht. Dann liegt es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit an der IP Konfiguration des Rechners.

    bekommt er keine Adresse: Verschlüsselungsproblem. Entweder falscher Schlüssel oder falsches System, heißt auf der Box ist ein anderes System als auf dem PC aktiv. Übrigens: WEP gibt es 2x (64 und 128 Bit), und die Box unterstützt glaube ich nur die 128 Bit Version. Also aufpassen, das die Einstellung auf dem PC dazu passt, es gibt nämlich auch Karten, die zusätzlich noch eine inoffizielle Version (256 Bit oder so) unterstützen. Außerdem gibt es bei WEP 2 Möglichkeiten, den Key einzugeben: Hexadizimal oder ASCII. Dann gibt es zuweilen noch so kryptische Angaben wie "Öffnen" oder "Freigegeben". Da muss man einfach mal beides auspropieren. Der Schlüssel muss natürlich an die richtige Position eingetragen werden (bei WEP gibt 4) und nirgendwo darf irgendwas we "Schlüssel werden automatisch bereitgestellt" oder so aktiviert sein. Da muss man sehr genau aufpassen, dass alles zueinander passt. Oder Kurz: NIMM WPA.

    Ich hoffe doch mal, Windows ist auf dem aktuellen Stand (SP2) und alle erforderlichen Patches (vor allem die für die WLAN Verschlüsselungen) sind drauf.
    Dann noch aktuelle Treber für die Karte und WPA sollte kein Problem sein.

    Viele Grüße
     
  12. Yarando

    Yarando Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Deutschland
    #12 Yarando, 4 Jan. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 4 Jan. 2006
    Hallo,
    es ist nicht nur wichtig, daß die wlan karte überhaubt eine IP-Adresse zugewiesen behommt, es muß auch noch eine sein die im gleichen netzwerk liegt wie die der box (sie darf nur an der letzten stelle anders sein z.b. 192.168.178.xxx).

    zum rausfinden der IP gibt es verschiedene möglichkeiten z.b.
    ein doppelklick auf das wlan symbol von windows in der taskleiste und wechseln auf die zweite karteikarte da stehen alle wichtigen informationen.

    oder in der eingabeaufforderung (Start>Ausführen>dann "cmd" eingeben und enter drücken) "ipconfig /all" eingeben und enter drücken.

    zu besseren informationen kannst du ja mal einen Screenshot von den anzeigen posten.

    wenn alle stricke reißen eine feste ip-adresse zuweisen (rechte maustaste auf "netzwerkumgebung" und auf "eigenschaften" > rechte maustaste auf "dratlose-netzwekverbindung" und auf "eigenschaften" > auf "internetprotokoll TCP/IP" doppelklick > und hier eine feste IP-Adresse zuweisen.

    z.B.:

    IP-Adresse: 192.168.178.25 (25 ist nur ein beispiel und kann alles sein zwichen 20 und 254)
    Subnetmaske: 255.255.255.0
    Standartgateway: 192.168.178.1

    Beforzugter DNS-Server: 192.168.178.1



    Gruß Yarando!
     
  13. Yarando

    Yarando Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Deutschland
    Hi

    nochmal was zum alten image,
    ich glaube zwar nicht, daß es an der firmware liegt, aber wenn du ne alte drauf machen willst schau hier mal nach!

    gruß yarando!