.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box 7170, aber keine verbindung zum ISDN-Telefon!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von reinerelbe, 2 Jan. 2007.

  1. reinerelbe

    reinerelbe Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe Experten,

    mir wurde dieses Forum empfohlen, da ich weder bei AVM (bisher leider keine Antwort auf eine e-mail bekommen!) noch in anderen Foren fündig wurde.

    Mein Problem ist schlicht und einfach: Ich kann mit meinem angeschlossenen ISDN Telefon Siemens Gigaset CX 345 nicht telefonieren. Es leuchtet auch die Festnetz-LED nicht! Auf dem Display erscheint nach kurzer Zeit: Störung!
    Wenn ich von einem Handy anrufen will, kommt: Der Teilnehmer ist.....

    Dazu dann noch folgende Informationen:

    Fritz!Box 7170 mit neuester Firmware 29.04.29,
    das ISDN - Telefon CX 345,
    DSL klappt über die Fritz!Box,
    BS : Win XP mit SP2,
    Kabel sind richtig angeschlossen,
    das Telefon funktioniert, wenn ich es direkt in den NTBA-Kasten stecke!

    Es wäre super, wenn Ihr mir helfen könntet!

    Gruß Reiner
     
  2. dl2sbl

    dl2sbl Mitglied

    Registriert seit:
    19 Mai 2006
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ruf mal bei AVM an,die geben recht gute Hilfe am Telefon
     
  3. detg

    detg Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18 Aug. 2006
    Beiträge:
    1,498
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Irgendwo in der Pampa zwischen Kassel und Frankfur
    Ganz dumme Rückfrage: ;)

    Du hast das ISDN-Telefon wirklich in den richtigen RJ-Stecker der Fritzbox eingestöpselt ?

    An der Fritzbox ist sonst kein ISDN-Gerät angeschlossen ?
     
  4. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo,

    1. Einmal die Frage stellen hätte genügt, durch mehrfaches Posten wirst Du keine schnellere Antwort bekommen :noidea:

    2. um die bei der Fehlersuche zu helfen, mache bitte präzise Angaben, Wo und Wie ist Was angeschlossen.
    Welche Einstellungen bezüglich der Telefonie hast Du in der FritzBox vorgenommen.

    mfg Holger
     
  5. reinerelbe

    reinerelbe Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ lone star!

    Ich wollte das nur einmal haben, aber irgendwie wurde ich meinen Beitrag nicht los. Ich kam nie in den Thread.

    Vielleicht kann ein MOD da mal einige doppelt und dreifachen Einträge löschen, danke!

    Es ist nur ein ISDN-Telefon dran. Ich habe auch das richtige ISDN-Kabel.

    Eingetragen habe ich unter Endgeräte/Übersicht meine Hauptrufnummer.
    Unter Endgeräte/Festnetzrufnummer die gleiche Nummer.
    Unter Endgeräte/Interne Nummern nichts, da ich nur ein Telefon habe.

    Sonst nichts!

    Gruß Reiner
     
  6. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo,

    - hast Du deine Festnetzrufnummer ohne Vorwahl eingetragen,
    - ist bei dir in der FritzBox unter Einstellungen / System / Ansicht / der Haken gemacht bei Festnetz aktiv.
    - hast Du eine 7170 mit dem Y-Kabel für DSL/Telefonie, wenn ja sind die Stecker richtigherum eingesteckt, der Einzelne (DSL) in die FritzBox, der Andere Graue (DSL) in den Splitter und der Schwarze (Telefonie) in den NTBA.
    - ist in der FritzBox Menue / Telefonie / ISDN-Endgeräte / als Festnetzanschluß ISDN ausgewählt.

    mfg Holger
     
  7. reinerelbe

    reinerelbe Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ lone star,

    ja, ohne Vorwahl

    unter Einstellungen / System / Ansicht / gibt es nur Expertenansicht aktivieren, aber da habe ich einen Haken gesetzt

    Das Kabel ist richtig eingesetzt, denn ich glaube, sonst hätte ich nicht DSL, da ja Internet läuft, nur die LED für Festnetz leuchtet nicht

    Menue / Telefonie / ISDN-Endgeräte / ist ISDN gewählt

    Gruß Reiner
     
  8. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo,

    kontrollier bitte noch einmal das Y-Kabel, DSL läuft auch dann wenn die beiden grauen Stecker vertauscht sind. Das sind nämlich die beiden einzigen Kontakte die in beiden Stecker gleich sind.

    mfg Holger
     
  9. reinerelbe

    reinerelbe Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Stecker kann ich nicht vertauschen, da die Fritz!Box neben dem PC steht und die anderen Teile an der Wand sind. Dieses Kabel ist definitiv richtig gesteckt!

    Gruß Reiner
     
  10. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hmm,

    mich macht nur eins stutzig, bei dir in der FritzBox wird die Option Festnetz aktiv nicht angeboten, läßt eigentlich nur den Schluss zu das keine Verbindung zum Festnetz besteht.

    Hast Du die Möglichkeit eventuell mal mit einem Vielfachmeßgerät das Y-Kabel durchzumessen.
    Die Kontaktbelegung lade ich dir im Anhang als Bild hoch

    mfg Holger
     

    Anhänge:

  11. reinerelbe

    reinerelbe Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Genau, das ist auch das, was mich stutzig macht. Ein Vielfachmessgerät könnte ich morgen aus der Schule mitbringen.
    Was sollte das dann gemessen werden?

    Danke soweit und Gruß von Reiner
     
  12. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo,

    du solltest das Kabel mal auf Durchgang prüfen, dafür stellst Du das Vielfach-Meßgerät auf Wiederstandsmessung (Ohm). Jetzt prüfst die einzelnen Kontakte der RJ 45 Stecker.
    Beispiel:
    Du nimmst von den schwarzen Stecker PIN6 und von dem grauen Stecker an der FritzBox Pin8. Das Meßgerät müsste jetzt Null Ohm anzeigen, dann ist die Verbindung okay.
    So machst Du das mit jedem belegten Pin vom Telefonkabel (sind ja nur 4bei ISDN 3,4,5,6 ist zwar ein bißchen Frickelarbeit aber funktioniert.

    mfg Holger
     
  13. reinerelbe

    reinerelbe Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, werde ich machen. Morgen werde ich berichten!!

    Danke Dir und Gruß von Reiner
     
  14. reinerelbe

    reinerelbe Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo und Guten Abend,

    nun habe ich das alles gemacht. Alle Kabel haben Durchgang. Ich habe dann noch einmal den AVM-Service kontaktiert und nun ist alles ok.

    Wichtig war das Zurücksetzen in die Werkausführung. Scheinbar hatte 1&1, von denen ich die Fritz!Box hatte, schon Einträge, die sich mit denen der Telekom nicht vertrugen.

    Ich danke für alle Hinweise und hoffe, hier weiterhin wichtige Tipps für meine Anlage zu bekommen.

    Gruß Reiner