.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ!Box 7170 auf Annex A

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von KRibel, 23 Jan. 2009.

  1. KRibel

    KRibel Neuer User

    Registriert seit:
    22 Jan. 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Guildford
    #1 KRibel, 23 Jan. 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23 Jan. 2009
    Hallo!

    Ich wohne in England und habe meine Fritz!Box 7170 an einen anderen Router über LAN1 angeschlossen. Nun habe ich hier im Forum gelesen, dass man die Fritz!Box auf Annex A patchen kann. Ich habe hierzu einige Fragen.

    - Welche Nachteile ergeben sich nach dem Patchen?
    - Sind Firmwareupdates nach dem Patchen weiterhin möglich?
    - Gibt es einen aktuelleren Beitrag zum Patchen als von 2006/2007? Ich denke da hat sich doch etwas geändert bzw. es gib wohl was neues.

    Die TAE Dosen für analoge Telefone sehen in England etwas anders aus. Ich habe mir ein Kabel gecrimpt (um das Y-Kabel ganz zu lassen) und den analogen Festnetzanschluss an die Fritz!Box 7170 angeschlossen. Nun wenn ich *111# wähle kommt auch das Amtssignal, ich kann telefonieren und bin auch erreichbar. Nur gibt es zwei kleine Probleme dabei.

    1. Es ist ein Brummen vorhanden. Kenn jemand das Problem? Wie kann man das loswerden?
    2. Bei ankommenden Anrufen über Festnetz werden die Rufnummern nicht nagezeigt. Wie kann man dieses Problem lösen?

    Ich danke euch für eure Hilfe im Voraus!

    Gruß
    Konstantin