.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box 7170 - WLAN-Verbindung nicht möglich

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von Howard Hurtz, 17 Okt. 2006.

  1. Howard Hurtz

    Howard Hurtz Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    vor etwa 4 Wochen habe ich 1&1 DSL3 geordert, heute (!) kam das erwartete Hardware-Paket...

    Zu meinem Problem: mit dabei war eine Fritz!Box 7170.

    Habe sie korrekt verdrahtet, Verbindung über LAN geht auch problemlos. Aber WLAN spinnt total...

    Mit WEP ist gar kein Verbindungsaufbau möglich, Windows quittiert jeden Anmeldeversuch mit endloser Warterei "bis das Netzwerk bereit ist"...

    Mit WPA-PSK geht es für etwa 10-20sek., dann wird die Verbindung getrennt.

    Das ganze auf 5 Rechnern, gleiches Fehlerbild, also schließe ich PC-Fehlkonfiguration mal aus.

    Den Haken in den Verbindungseinstellungen bei "...verwende xyz irgendwas Authentifikation" wie von der AVM FAQ vorgeschlagen habe ich entfernt, keinerlei Besserung.

    Ich bin kurz davor das Ding an die Wand zu werfen und mir wieder was von Linksys zu holen, zwar teuer, aber es läuft...

    Hat jemand nen Ratschlag, wie ich die Fritz! doch noch zum laufen bringe? :(

    Grüße
    HH
     
  2. sd8rdb

    sd8rdb Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ist DHCP in der Fritzbox aktiv?

    Hast du auch die Rechner in die Zugangskontrolle mit aufgenommen? Sprich WLAN-> Monitor?
     
  3. Howard Hurtz

    Howard Hurtz Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DHCP habe ich ausgeschaltet. Sollte ich es einschalten?

    Rechner in die Zugangskontrolle aufnehmen? Hmm? Wie?
     
  4. sd8rdb

    sd8rdb Neuer User

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wenn du DHCP ausgeschaltest hast, hast du den Rechnern dann auch ne feste IP gegeben?

    die Zugangskontrolle ist auch gemeint mit MAC Zugangsbeschränkung (WLAN-Zugang beschränken (MAC-Address-Filter))

    Dort den Haken bei Neue "WLAN-Netzwerkgeräte zulassen" rein..
     
  5. Howard Hurtz

    Howard Hurtz Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Korrigiere, DHCP hab ich in der Thomson VOD Box ausgeschaltet...die läuft wenigstens :)

    DHCP-Einstellung hab ich nirgends entdecken können, aber ich hab mal dieses "802.11++" deaktiviert...werde später mal testen...
     
  6. Howard Hurtz

    Howard Hurtz Neuer User

    Registriert seit:
    17 Okt. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nichts geht, gar nichts :mad: :mad: :mad:
     
  7. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    How to: Erste Schritte bei WLAN-Problemen

    - Teste es vorläufig immer nur mit einem einzelnen PC
    - Kanal gewechselt?
    - Hast du auch mal unverschlüsselt getestet?
    - 802.11b, 802.11g, g+b, g++, WLAN Eco Mode durchgetestet?
    - Sendeleistung bei der Fritzbox verändert?
    - Welche Signalqualität wird bei den Empfängern angezeigt?
    - Distanz zwischen Sender und Empfänger mal vergrößert und verkleinert (mal 5 m Sichtabstand, mal im Nebenraum testen)?
    - Wie sind die Energiespareinstellungen der Empfänger?
    - Benutzt du die Original Treiber der WLAN Hardware und nicht den Windows Krempel?
    - Überall aktuelle Treiber und Firmware drauf?
    - Alle erforderlichen Patches in Windows installiert?
    - Firewall deinstalliert?

    Viele Grüße

    Frank