.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box 7170 Zuordnung interne Rufnummer

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von bafo, 4 Jan. 2007.

  1. bafo

    bafo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #1 bafo, 4 Jan. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4 Jan. 2007
    Hi,
    habe mehrere Telefone mit der gleichen Rufnummer, so dass bei einem Internruf zu viel Telefone klingeln. Jetzt bietet die Fritz!Box die Möglichkeit die interne Nummer auch dem Telefon als Rufnummer zuzuweisen, um mehrere Telefone unterscheiden zu können.

    Das funktioniert prima. Leider gibt es nun ein neues Problem, dass alle mit den Telefonen geführten Gespräche über die ISDN-Leitung erfolgen.

    Leider finde ich keine Möglichkeit die Gespräche über VOIP zu führen.
    Die Festnetzersatzverbindung ist deaktiviert und die Hauptrufnummer ist eine Internet-Rufnummer.

    Das zweite Problem ist, dass die Rufnummer nicht mehr von Extern ("Der Anrufer ist vorübergehend nicht erreichbar") erreichbar ist, weil Rufnummer im Telefon entscheidend ist.

    Hat jemand eine Lösung für mich?

    MfG
    bafo
     
  2. stsoft

    stsoft Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Okt. 2005
    Beiträge:
    1,843
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Trage doch einfach die interne Rufnummerc als weitere MSN in den ISDN-Geräten ein, dann geht abgehend bzw. extern alles richtig und bei Internrufen klingeln auch die richtigen.
     
  3. indigo-inc

    indigo-inc Neuer User

    Registriert seit:
    12 Feb. 2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi bafo,

    wenn ich das richtig verstanden habe, dann hast du ISDN Telefone an den S0 der Box dran? Was hast du auf diesen Telefonen für MSN eingerichtet? Nur die interne oder auch die entsprechende externe Rufnummer?

    Grüße

    Christian
     
  4. YK1TCHA

    YK1TCHA Mitglied

    Registriert seit:
    18 Nov. 2006
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Gießen
    es gibt doch aucg die option auf alle nebenstellen reagieren (einfach Hacken rein oder raus) Bei mir ist er drausen der Hacken und siehe da es klingelt nur ein Telefon ;-)
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    ... aber nicht am S0. Das geht nur an den analogen Nebenstellen.

    @bafo,

    in deinem Fall musst du - wie oben schon beschrieben - den internen Rufnummen keine MSN zuordnen, sondern in der FBF sich selber (51 -> 51 usw.). Diese interne Rufnummer gibst du dann am ISDN-Telefon zusätzlich zu den schon vorhandenen ext. MSN ein.
     
  6. bafo

    bafo Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @all
    Ich habe nur die externe Rufnummer am Telefon eingetragen, d.h. 3 externe Rufnummern. Was auch das Maximale am Telefon ist. Muss ich mal sehen, welche ich rausnehmen kann.

    Die Idee ist aber gut.
    Danke.

    MfG
    bafo
     
  7. serras

    serras Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Das Problem mit den MSN-Einträgen kann man manchmal umgehen, indem man eine weitere interne MSN anlegt und dann mehrere externe MSNs auf diese interne umleitet.

    Das oben beschriebene Problem, daß immer die Festnetzverbindung genommen wird, wenn man eine interne MSN als Sende-MSN angibt, habe ich auch. Die Lösung, daß man einfach eine externe nimmt funktioniert zwar, ist allerdings unschön, da man dann intern nicht mehr sehen kann, wer anruft. Man bekommt dann immer als Rufnummer die externe MSN angezeigt.
    Hat jemand eine Lösung oder eine Idee in der Richtung?
     
  8. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also im Grunde ist das doch ganz einfach:

    Man richtet 2 MSN in dem Telefon ein:
    1. MSN = ext. MSN, mit der man üblicherweise raus wählt
    2. MSN = int. MSN (Bsp. 51)

    Ankommende Anrufe auf andere MSN stellt man dann als Rufumleitung (ohne Eintrag in "umleiten über") auf die MSN 51.

    Das ist eigentlich alles was man braucht! ;)