.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ!Box 7240 - Firmwareversion 73.04.86 vom 17.09.2010

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von Engin115, 16 Sep. 2010.

  1. Engin115

    Engin115 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Aug. 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Aktuelle Firmware für die Fritzbox ist erschienen!
    Code:
    Neue Features:    - WLAN-Gastzugang: Besuchern sicheres WLAN anbieten.
    - Verbesserte Benutzeroberfläche sowie einfacher Zugriff auf Speichermedien über FRITZ!NAS
    - Mehr Telefonkomfort mit FRITZ!App Fon für iPhone und Android sowie FRITZ!Fon MT-F
    - IPv6-Unterstützung, DECT Eco Mode, DNSsec, erweiterte Zeitsteuerung und vieles mehr 
    
    Eine ausführliche Beschreibung zu den neuen Funktionen finden Sie auf dem
    Serviceportal in der Rubrik "News und Ausblick"
    _________________________________________________________
    Verbesserungen in der 73.04.86:
    
    Internet: NEU - Unterstützung des neuen Sicherheitsstandards DNSSEC
    Internet: NEU - Vollständige Unterstützung von IPv6 im Heimnetzwerk und Internet
    Internet: NEU - Surfzeiten in der Kindersicherung jetzt nach Stundenplan für jeden Wochentag individuell festlegen
    Internet: Unterstützung weiterer Mobilfunk-Modems (UMTS / HSDPA) am USB-Anschluss
    Internet: Auswahl unterstützter Internetanbieter aktualisiert und  erweitert, T-Online, Vodafone/Arcor, 1&1, Alice, O2 und viele andere
    
    DSL: Kompatibilität zu verschiedenen DSL-Anschlüssen verbessert
    
    WLAN: NEU - WLAN-Zugang zum Internet für Gäste (WLAN-Gastzugang, eigene SSID, vom Heimnetz getrennt)
    WLAN: NEU - Nachtschaltung nach Zeitplan für tagesindividuelle Abschaltzeiten
    WLAN: NEU - verbesserte Autokanalfunktion. Erweiterte Identifizierung  und Anzeige von potentiellen Störquellen im WLAN-Monitor  (Spektrumanalyse)
    
    Telefonie: NEU - FRITZ!App Fon für iPhone und Android Smartphones jetzt mit Abruf von FRITZ!Box Telefonbuch und Anrufliste
    Telefonie: NEU - HD-Telefonie für FRITZ!App Fon und IP-Telefone (G.722-Standard)
    Telefonie: NEU - Wahlregeln für bis zu 20 Internetrufnummern einstellbar
    Telefonie: NEU - vereinfachte Nummernanzeige im Telefon-Display und die  Möglichkeit Bezeichnungen für eigene Rufnummern zu vergeben
    Telefonie: Einrichtung von Rufnummern und Telefoniegeräten vereinfacht
    Telefonie: Anbieterauswahl für Internettelefonie erweitert
    Telefonie: Informationen zur Qualitätssicherung von Telefaxen über VoIP erweitert (T.38-Details im X-RTP)
    Telefonie: Erweiterte Fax-Interoperabilität (T.38)
    
    DECT: NEU - DECT Eco Mode (no emission) unterstützt für FRITZ!Fon und einige neue CAT-iq-fähige Telefone
    DECT: NEU - Beschleunigte Navigation bei Telefonbuch, E-Mails, Podcasts und RSS-Nachrichten im FRITZ!Fon MT-F/MT-D
    DECT: NEU - eigene Fotos für Kontakte und das Hintergrund-Bild für FRITZ!Fon MT-F
    DECT: NEU - Versand von E-Mails über das FRITZ!Fon MT-F/MT-D
    DECT: Diverse Optimierungen und Verbesserungen in der Bedienung von FRITZ!Fon MT-F/MT-D
    
    System: NEU - Bedienoberfläche jetzt mit mehr Überblick, einfacherer Navigation und mit aktualisiertem Layout
    System: verbesserte Netzwerkübersicht mit Online-Status
    System: Online-Hilfe überarbeitet
    System: TR-064-Schnittstelle für FRITZ!Box Applikationen erweitert 
    System: Einrichtung des Zeitservers
    System: DHCP-Server erweitert um die Unterstützung von Subnetzen kleiner /24
    System: Hinzufügen neuer Mac-Adressen mit fester IP-Adresse
    
    Speicher (NAS): NEU - einfacher Zugang zu gemeinsamen Daten mit dem Internet-Browser http://fritz.nas
    Speicher (NAS): NEU - sicherer Zugang zu FRITZ!NAS auch von unterwegs über https-Fernwartung
    Speicher (NAS): NEU - Internet-Freigabe von Dateien ist jetzt auf definierte Verzeichnisse begrenzbar
    Speicher (NAS): NEU - zulässigen Anzahl der USB-Geräte an der FRITZ!Box auf 4 erhöht
    Speicher (NAS): UPnP-Mediaserver unterstützt ab sofort Dateien über 2 GB Dateigröße
    Speicher (NAS): GZIP-Komprimierung bei Onlinespeichern mit kompatiblen  Gegenstellen für eine Ressourcen schonendere DSL-Bandbreitennutzung
    Speicher (NAS): Unterstützung für FTP secure (FTP über SSL)
    Speicher (NAS): Unterstützung des Linux Second Extended Filesystems (EXT2)
    
    Mediaserver: verbesserte Interoperabilität mit verschiedenen Abspielgeräten (Mediarenderer, DLNA) sowie Dateiformaten
    Link: ftp://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox.fon_wlan_7240/firmware/deutsch/
     
  2. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Update per Fernwartung lief ohne Probleme. Alle Funktionen scheinen normal zu laufen :)
    Keine Anzeige der internen Rufnummern in der Übersicht, wurde entfernt.
    Fax habe ich nicht getestet, komme die Tage auch nicht dazu.
     
  3. Yodafrosch

    Yodafrosch Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Auch hier läuft alles zu meiner Zufriedenheit, ich konnte bislang keine Unterschiede zur letzten Beta feststellen :nemma:

    Zum Thema Fax, das ja im 7270er Thread ein eigenes Thema darstellt kann ich nur sagen, dass bei mir alles, so weit ich es testen konnte, zu meiner Zufriedenheit funktioniert (allerdings war vor 3 oder 4 Betas ein Recover nötig, aber seither habe ich keine Probleme diesbezüglich). :hehe:

    Empfang
    30sekunden -> interner Faxempfang ok
    analoges Fax -> -> interner Faxempfang ok
    Fritz!Fax -> interner Faxempfang ok
    [OT]
    Versand
    Fritz!Fax -> analoges Fax ok
    und siehe oben klappt es auch an mich selbst
    [/OT]

    Das ganze bei O2 (Telefonica) mit aktiviertem T.38, Faxempfang hat eine eigene Nummer, immer Sprachkodierung mit Festnetzqualität verwenden.
     
  4. woprr

    woprr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2007
    Beiträge:
    2,996
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    #4 woprr, 17 Sep. 2010
    Zuletzt bearbeitet: 17 Sep. 2010
    Hier auch, über Datei vom ftp-server nicht zu empfehlen weil nicht gezipped zum Schutz vor Übertragungsfehlern.

    WLAN
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?p=1607110#post1607110
    bis jetzt stabil, WMM Power Save weg:

    Code:
    DHCPCLIENT 	192.168.0.102	00:16:CF:1C:A8:FC	2 MBit/s	WPA2, WMM
    
    17.09.10	14:25:23	WLAN-Gerät angemeldet (2,4 GHz). Name: DHCPCLIENT, IP-Adresse: 192.168.0.102, MAC-Adresse: 00:16:CF:1C:A8:FC, Geschwindigkeit 24 MBit/s.
    17.09.10	14:25:17	WLAN-Gerät angemeldet, WLAN wird mit voller Leistung reaktiviert (2,4 GHz).
    17.09.10	14:23:22	Kein WLAN-Gerät mehr angemeldet, Stromverbrauch wird reduziert (2,4 GHz).
     
  5. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,773
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Falsch: Die Firmware wird nach der Übertragung (egal welcher Weg) in der Fritz auf Korrektheit kontrolliert, bevor er ins ROM geflasht wird.
     
  6. woprr

    woprr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2007
    Beiträge:
    2,996
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    #6 woprr, 17 Sep. 2010
    Zuletzt bearbeitet: 17 Sep. 2010
    Darauf vertrau ich nicht und nachteilig wenn man das erst an der Box merkt.

    WLAN leider doch noch immer instabil:
    Code:
    17.09.10	15:26:51	WLAN-Gerät angemeldet (2,4 GHz). Name: -, IP-Adresse: 192.168.0.102, MAC-Adresse: 00:16:CF:1C:A8:FC, Geschwindigkeit 24 MBit/s.
    17.09.10	15:26:45	WLAN-Gerät abgemeldet (2,4 GHz). Name: DHCPCLIENT, MAC-Adresse: 00:16:CF:1C:A8:FC.
    17.09.10	15:09:16	WLAN-Gerät angemeldet (2,4 GHz). Name: DHCPCLIENT, IP-Adresse: 192.168.0.102, MAC-Adresse: 00:16:CF:1C:A8:FC, Geschwindigkeit 24 MBit/s.
    17.09.10	15:09:10	WLAN-Gerät abgemeldet (2,4 GHz). Name: DHCPCLIENT, MAC-Adresse: 00:16:CF:1C:A8:FC.
    Hmm doch, etwas stabiler jetzt:

    Code:
    17.09.10	15:40:05	WLAN-Gerät angemeldet (2,4 GHz). Name: -, IP-Adresse: 192.168.0.102, MAC-Adresse: 00:16:CF:1C:A8:FC, Geschwindigkeit 24 MBit/s.
    17.09.10	15:39:59	WLAN-Gerät abgemeldet (2,4 GHz). Name: DHCPCLIENT, MAC-Adresse: 00:16:CF:1C:A8:FC.
    Die Benutzung der Box als T.38-proxy gebe ich auf, AVM wird da sicher nichts weiter tun weil es im SOHO-Bereich keine IP-Faxgeräte gibt, oder?

    Ausserdem läuft CallWeaver aufm Laptop hinter der Box einwandfrei als Faxserver, qualify=yes hält NAT eingehend von den 16(?) 1und1 sip-balancern offen.
     
  7. 3949354

    3949354 Guest

    Hallo,
    Ein Fax von 30Sekunden.de kam gerade an. Telefonisch bin ich danach auch noch erreichbar. :p
     
  8. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    zum Thema Fax:

    senden über sipgate (2seitig) vollkommen problemlos.
    internen Empfang (weiterleiten an mail) auch ohne Stress.


    war nicht für den Bereich DECT eine Funktion geplant dort nicht nur mail zu lesen sondern auch schreiben zu können über entsprechende Telefone (MT-D und F)
    oder finde ich das nur nicht?
     
  9. woprr

    woprr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2007
    Beiträge:
    2,996
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    sipgate kann aber gar kein T.38, ohne ist FoIP Glückssache.
     
  10. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ich habe dabei immer Glück.
    also belanglos.
     
  11. graefe

    graefe Mitglied

    Registriert seit:
    9 Okt. 2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Fehlt der 7240 immer noch die IP-Phone-Funktionalität der 7270?

    OT: Bei sipgate plus kann aber eine Nummer als Faxnummer definiert werden. Dort soll dann FoIP über ein "besonderes" Protokoll durchgeführt werden. Meine Erfahrungen damit sind recht gut.

    Graefe
     
  12. 3949354

    3949354 Guest

    #12 3949354, 17 Sep. 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22 Sep. 2010
    Hallo,
    Ich habe eine 7240 als Router und daran ein Elmeg-IP-290 angeschlossen. Du kannst IP-Telefone nutzen :p
     
  13. spunk_

    spunk_ Mitglied

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    620
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Netzlaufwerk

    Hallo

    neue Version läuft erfolgreich. jetzt gibt es eine Änderung beim Netzlaufwerk in Verbindung mit dem 1u1 onlinespeicher.

    die bestehen de Verbindung klappt nicht mehr.
    wenn ich nun eine neue "Netzwerkressource" anlege auf
    \\fritz.nas\Onlinespeicher wird diese zwar gefunden, aber bei

    Name erscheint als Vorschlag FRITZ.BOX\Gast mit offenem Passwort.

    jede Version - also egal ob mit Gast oder auch mit ftpuser als Name und eben dem von mir vergebenen Passwort wird die Verbindung abgelehnt.


    über ftp ist der Zugriff weiterhin möglich.
     
  14. Diambi

    Diambi Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Huhu,

    das WLAN Problem besteht leider weiterhin. Was ja mit den letzten beiden Labor FW auch bestand.

    Ich warte noch ein paar Tage , vielleicht hat ja jemand von Euch noch einen glorreichen Einfall, dann mache ich ein Ticket beim Support auf.

    Grüße
     
  15. 3949354

    3949354 Guest

    #15 3949354, 18 Sep. 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18 Sep. 2010
    :( Leider gibt es noch Probleme beim Senden von Faxen per Fax4Box.
    Nach dem Senden sind meine Telefonnummern nicht mehr erreichbar. Der Anrufer hört ein "Besetz"-Signal, obwohl er auf den AB geleitet werden müsste.

    [Nachtrag]
    Da ich nur 2-3 Mal pro Monat ein Fax versende, muss ich die Box halt nach dem Senden kurz neu-Starten...
    ... nach einem Recover werde ich das noch einmal testen, wird aber einige Wochen dauern...
    [/Nachtrag]
     
  16. Token

    Token Neuer User

    Registriert seit:
    14 Dez. 2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #16 Token, 18 Sep. 2010
    Zuletzt bearbeitet: 19 Sep. 2010
    bei mir werden bei angekommenden anrufen die clip-nummer nicht mehr angezeigt.
    kann das mal bitte jemand verifizieren ?!

    gruesse
    token

    edit:
    Clip ... erweiterter modus ... war die loesung!

    2.edit:
    bin wieder zurueck auf den einfachen modus, aber sporadisch werden hier
    keine clip-info's angezeigt!
    in der anruferliste,fritzcall steht es jedoch richtig drin ... komisch!
     
  17. woprr

    woprr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 Juni 2007
    Beiträge:
    2,996
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    #17 woprr, 18 Sep. 2010
    Zuletzt bearbeitet: 18 Sep. 2010
    Schalt mal WMM Power Save an oder aus in den erweiterten Treibereinstellungen.

    Da hängt wohl der Faxcode in einer Endlosschleife.
    Hatt ich mit CallWeaver auch schon über qsc an einigen Empfangsgeräten und musste den Channel mit soft hangup schliessen.

    Was für Meldungen bringt denn Fax4Box?
     
  18. Yodafrosch

    Yodafrosch Neuer User

    Registriert seit:
    7 Nov. 2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kommt das Fax dann wenigstens auch an bei Deinem Gegenüber?
    Ich bin ja (auch?) bei Telefonica, wovon ich bei 1&1 Doppelflat bei Dir einfach mal davon ausgehe - schlag mich, wenn ich falsch liegen sollte ;)
    Auf den O2 Serviceseiten steht, dass ich T.38 aktivieren soll, was Du meines Wissens deaktiviert hast...ist nur so ein Gedanke. Wäre schön, wenn es nur daran läge. Ich persönlich kann faxen und alle Nummern sind erreichbar nachdem das Fax raus ging :(
     
  19. Diambi

    Diambi Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einen WMM Power Save Mode habe ich gar nicht. Habe nur einen WMM APSD - und dieser ist schon deaktiviert.

    Ansonsten habe ich noch einen "normalen" Power Save mode. Dieser steht auf CAM, es gibt noch fast_PSP und max_PSP zur Wahl.

    Jedoch, warum sollte eigentlich mein Treiber schuld sein? Vor der FW gings ja auch wunderbar.
    Ist doch wahrscheinlicher das in der FW was schief gelaufen ist.

    Grüße
     
  20. 3949354

    3949354 Guest

    @Yodafrosch
    Ein Gegenüber hat das Fax empfangen, ein anderer nicht, der nutzt DavidZehn (geht dort nicht besonders gut mit VoIP). Danach sind meine beiden Hauptrufnummern ausser Gefecht.
    Ich habe es mit und ohne T.38 probiert. Der Empfang bei mir ist ohne Probleme....