.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box 7270 über UMTS als VPN Server

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von groopi, 21 Dez. 2008.

  1. groopi

    groopi Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 groopi, 21 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 21 Dez. 2008
    Hallo,

    seit der Firmware Labor-Version 54.04.95-13265 wird mein t-mobile webnwalk stick erkannt und baut eine Verbindung auf.

    Meine Frage :

    gibt es da auch eine VPN-Serverfunktion?

    ich habe 3 boxen und 1 notebook (d2 umts)
    einmal zuhause (7270 Vdsl25)
    werkstatt 7170 (6mbitdsl telekom)
    und eine dritte 7270 (mit d1 oder d2 (beides im test))die ich seit langem mit in das VPN integrieren möchte, das die boxen zwischen zu hause und der werkstatt aufbauen.

    jemand ne Idee wie das gehen soll?

    mit dem notebook komme ich über umts wunderbar bei beiden boxen ins vpn.
    die 3 Boxen sollen untereinander jeweils die anderen 2 boxen und das notebook ins VPN verbinden.klappt bis auf die umtsbox(3. box) gut.
    kann sich die 3. box nicht auch ähnlich wie das notebook zu den anderen 2 boxen verbinden?

    ich hoffe jemand kann das nachvollziehen und hat damit schon erfahrung.

    fGrüsse tilo
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    das Problem ist ja, dass man bei UMTS meistens private IP-Adressen zugewiesen bekommt, die hinter einem NAT Router beim Provider angeordnet sind. Damit verbietet sich jeder Zugriff von außen, sowohl über dyndns, VPN, Fernzugriff oder wie auch immer.
     
  3. groopi

    groopi Neuer User

    Registriert seit:
    10 Juli 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [Edit frank_m24: Mehrere Beiträge innerhalb weniger Minuten zusammengefasst. Man kann seine Beiträge auch editieren. Lies noch mal die Forumregeln.]
    vom notebook komme ich doch auch über umts ins vpn.Wieso kann es die box mit nat-t nicht auch?

    mfg tilo

    [Beitrag 2:]
    bzw. funktioniert ja auch fritzbox fernzugang an rechnern hinter einem Linksys WRT3G umts router.
     
  4. homedonk

    homedonk Mitglied

    Registriert seit:
    3 Sep. 2005
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    ich bin jetzt hier nicht ganz durchgestiegen, ich beschäftige mich zur Zeit auch noch theoretisch mit der Materie.

    Ich würde gerne mittels der 7270 und einem T-Mobile UMTS Stick eine vpn Verbindung zu meinem vserver aufbauen. Das ganze soll im T-mobil Netz mit einer simply 5GB sim passieren.

    Weiss jemand, ob ich da auch in o.g. Probleme laufen werde?