Fritz!Box 7270 mit ISDN-Modul, VOIP/DSL: Nur Interngespräche von ISDN-Tel :-(

hemmerling

Neuer User
Mitglied seit
15 Jul 2004
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Ich nutze eine Fritz!Box 7270 mit ISDN-Modul,
wobei aber die Telephonverbindung durch VOIP/DSL ( also ohne analoge oder ISDN Leitung ) übertragen wird.

Ich stelle fest, daß das Anlagen-Verhalten bei verschiedenen ISDN-Telephonen unterschiedlich ist:

Mit meiner Hagenuk Databox ( 2 x Analog, 1 x PC Nebenstellenanlage für MehrgeräteAnschluß ) funktioniert alles einwandfrei.

Mit einigen ISDN-Telephonen
- Olympia Berlin 7000
- Euromaster
- Funkwerk Elmeg CS 410
kann ich jedoch nur Intern-Verbindungen ( z.B. **610# ) machen

Bei dem Versuch Externverbindungen ( 0511-... ) kommt schon nach wenigen Ziffern "besetzt" bzw. "bitte auflegen" von den Displays.

Es scheint so, als ob die FritzBox bei ISDN-Telephonen keine Amtserlaubnis erteilt, aber komischerweise klappts ja bei meiner Hagenuk-Databox Anlage.

Ich habe in allen Fällen die gleiche MSN, ohne Vorwahl, in den Geräten eingetragen, und nacheinander am S0-Bus der Fritz!box 7270 betrieben.

Wem ist das auch schon mal passiert, gibt es Abhilfe ?
Grüße
Rolf
 
Zuletzt bearbeitet: