Fritz!Box 7270 - Push Service einrichten nicht möglich - kann smtp nicht eingeben

vsnap

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2008
Beiträge
124
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo,

habe eine 7270 remote (150km) stehen. Die Zugangsdaten waren über die Anbieterauswahl "t-online" eingegeben. Nachdem der Versand der Push Nachrichten nicht über t-online sondern über eine eigene Domain erfolgen sollte wurde auf "anderer Anbieter" umgestellt und die Zugangsdaten T-online konform eingegeben. Soweit funktioniert alles, allerdings können wir den Push Service nicht einrichten. Bei den Kontodaten ist immer noch t-online voreingestellt, ändern ist nicht möglich. Wenn wir versuchen dennoch die Telekom Daten einzugeben, springt die Box nach dem Klick auf "übernehmen" wieder auf die Seite des Push Service und hat nichts übernommen. Es blitzt auch kurz am unteren ende der Seite ein rotes Feld auf, verschwindet aber sofort wieder (nichts zu erkennen)

Weiß jemand, wie ich die Box dazu bekomme mich einen SMTP Server angeben zu lassen, ohne gleich auf Werkseinstellungen gehen zu müssen? Ach ja, 2 reboots haben nichts gebracht.

Gruß und Danke
vsnap
 

Rohrnetzmeister

IPPF-Promi
Mitglied seit
10 Okt 2009
Beiträge
4,925
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
Welche Firmwareversion ist auf der Box?
 

vsnap

Neuer User
Mitglied seit
7 Dez 2008
Beiträge
124
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi,

74.05.05.

Ich habs aber gerade selbst geschafft. Über den Assistenten konnte ich die Telekom Zugangsdaten eingeben. Nachdem die Einrichtung eines internen Faxgerätes mit dem Assistenten geklaptt hatte, konnte ich auf der Seite des Pushservice plötzlich alles wie gewohnt eingeben, Trick 17 mit Selbstüberlistung quasi.

Gruß
vsnap