.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz Box 7270 von 1und1 und a/b wandler

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von runningfm, 6 März 2009.

  1. runningfm

    runningfm Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Vorweg: ich habe vergeblich herumgesucht doch keine Antwort auf meine Frage gefunden!

    Ich habe einen Vertrag bei 1und1 mit der Fritz Box 7270. Das Teil hat nur 2 analoge Telefonanschlüsse. Da ich 4 Leitungen benötige, habe ich gedacht: prima ich werde mir einen a/b Wandler besorgen, und den Wandler an den So-Bus stecken. Dort dann die restlichen 2 LEitungen für meine Analog-Telefone anschliesen und somit hätte ich meine 4 Analogleitung. Meine Frage funktioniert das so an der Box?
    D.h. meine 2Telefone hängen an den Analog-Anschlüssen und zwei weiter Telefone hänge ich an einen a/b-Wandler der am S0-Bus der Box ist.
    Würde das mit z.B. DeTeWe TA 33 Clip ISDN Terminaladapter funktionieren? Und kann ich damit jedem anschluss eine Nummer zuweisen?
    Vielen Dank für die Antworten
     
  2. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    1. ja es würde funktionieren
    2. die Rufnummern (MSN) auf die beiden zusätzlichen analogen Telefone reagieren sollen, müssen im A/B Wandler parametriert werden.

    Mfg Holger
     
  3. runningfm

    runningfm Neuer User

    Registriert seit:
    6 März 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    super -die Antwort war ja schnell.

    Habe bei AVM angefragt und das war die Antwort:
    Am S0 Bus der FRITZ!Box können nur ISDN Telefone betrieben werden.
    Dafür, daß ein A/D Wandler die Signale korrekt wandelt, möchte ich keine
    Garantie geben.


    Habe jetzt gerade bei ebay gesehen: von creatix einen
    ISDN a/b Terminal Adapter.

    den werde ich jetzt ersteigern.....

    und bei dem Adapter vergebe ich dann die Rufnummern?
    Nicht in der Fritz-Box?
     
  4. lone star

    lone star IPPF-Promi

    Registriert seit:
    23 Mai 2006
    Beiträge:
    4,134
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Fastmoker
    Ort:
    Irgendwo in`t platte Land
    Hallo

    korrekt am A/B Wandler werden die Rufnummern für die analogen Ports parametriert, i.d.R. geschieht dieses durch ein analoges Telefon, welches an einem bestimmten a/b Port , angeschlossen wird.

    Die Tastencodes dafür sind im Handbuch vom Wandler erklärt.

    Bei der FritzBox ist es so, sie schickt jedes ankommenden Gespräch auch auf den internen FON-S0 Port.
    Der Wandler hat dann die gleiche Funktion wie ein ISDN-Gerät.

    - gibt man keine MSN(s) im Wandler ein, reagiert er auf alle MSN(s)
    - weißt man den analogen Ports Rufnummer(n) zu dann reagiert der analoge Port nur auf diese eingestellte(n) Rufnummer(n).

    Der einzige Nachtteil könnte eventuell beim Vermitteln und der Intern-Telefonie am Wandler entstehen, dort müsste man ggf. etwas mit den Tastencodes herumspielen.

    Mfg Holger
     
  5. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    schon das zweite Mal heute ... was machen all die Telefonie-Fragen im WLAN Bereich? :gruebel:

    Verschoben nach Fritz->Telefonie.