FRITZ!Box 7490 07.24 Labor Serie

talker01

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
@talker01
Ich mache mich dazu einmal schlau.

Kannst du dich in rund einer Woche bei mir melden, wenn du noch nichts gehört hast?

Wo siehst Du einen Anknüpfungspunkt bzw. in welche Richtung willst Du Dich schlau machen, beim Hersteller, Provider oder wem sonst?

Ich glaube speziell im ländlichen Raum dürfte meine Konfiguration kein Einzelfall sein und in der aktuellen Lage bin ich bei Homeoffice und Homeuni froh das ich über die Hybridlösung die Möglichkeit habe wenigstens ein wenig mehr Bandbreite zu haben, um mit 3 Personen aus dem Homeoffice aktiv zu sein hilft es auf jeden Fall.

Kann ich sonst noch etwas machen?
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
834
Punkte für Reaktionen
107
Punkte
43
- Downgrade auf OS 7.21, 7.12 oder älter.
- Vorübergehend die fritzbox ans DSL und den Speedport nur an LTE
- Abwarten und Tee trinken.
 

talker01

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
- Downgrade auf OS 7.21, 7.12 oder älter.
- Vorübergehend die fritzbox ans DSL und den Speedport nur an LTE
- Abwarten und Tee trinken.

Wäre eine Option, zumindest mit einer 2. Box habe ich das in meinem Netz schon probiert und dann versucht die Telekomrufnummern zu registrieren, hat aber auch nicht funktioniert. Bei der Konfiguration hatte ich aber den Eindruck das die Einstellungen der Masterbox aus dem Mesh übernommen wurden, bleibt als einerseits der Versuch ohne Mesh und andererseits der von Dir angesprochene Downgrade mit optionalem Anschluss direkt am DSL, Problem dürfte hier die schlechte Bandbreite bei mir sein, denn auf der reinen DSL-Leitung habe ich 6 MBit und LTE braucht für den Aufbau der Verbindung den Basis-DSL-Anschluss, über LTE soll bei defektem DSL nur die Telefonie möglich sein.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
834
Punkte für Reaktionen
107
Punkte
43
Ne, LTE rennt auch allein.

Glaubst du nicht?

Zieh den DSL Stecker, dann haste ne Erfahrung.
 

frank.lennert20

Neuer User
Mitglied seit
28 Sep 2007
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Leider reicht das nicht aus, die Infos von Lubensky haben bis zur letzten Firmware gereicht, mit der aktuellen Beta bzw. der 7.25 auf der 7590 konnte ich erst nicht einmal die Telekomrufnummern registrieren. In einem Telekom-Forum fand sich der Hinweis das für die Verschlüsselung noch zusätzlich der Port 5061 im Speedport Hybrid als Ausnahme/Durchgriffsmöglichkeit hinterlegt werden muss

Das mit dem Port 5061 hatte ich so von AVM genannt bekommen und dann an Herrn Lubensky geschickt.

Testupdate von mir (Fritz7490 hinter Hybrid mit Telekom Telefonie über Fritzbox):
fritzbox-7490-labor-86263
o2 und Telekom Nummern konnte ich erreichen inkl. telefonieren. Andere nur mich. Bei Anwahl nach abheben hat sich keiner gehört.

fritzbox-7490-labor-86493
Nur noch anrufen und "klingeln" möglich. Nach abheben hört sich keiner. Jetzt klappte auch der Anruf auf T-mobile Anschluss nicht mehr.

Problem ist bei AVM gemeldet. Dazu nun auch ein Log / Traceroute Protokoll. Vielleicht kann talker01 das ja auch mal parallel melden. Damit hat AVM den Hinweis, ist kein Einzelfall.

Downgrade auf 7.21 löst immer das Problem. (ging ja auch vorher)
 

Master1

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2007
Beiträge
1,129
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
38
@ Micha0815: Ich bin eben erst wieder dazu gekommen mich mit meiner Box zu beschäftigen. Habe mir eben nocheinmal meinen Post durchgelesen und meinte den DynDNS Anbieter mit PW. Dort komme ich nicht so leicht ran. Ich habe etwas rechachiert und bin über das Tool Fritzrepass gestolpert. Jedoch habe ich es nicht mehr laden können. Gibt es eventuell noch eine andere alternative?
 

talker01

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Problem ist bei AVM gemeldet. Dazu nun auch ein Log / Traceroute Protokoll. Vielleicht kann talker01 das ja auch mal parallel melden.
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote eingedampft - siehe Forumsregeln]
Ticket habe ich gestern erstellt, bin aber mit der 1. Reaktion eher unzufrieden weil behauptet wird das das Problem bisher nicht bekannt sei, meine Fragestellung nicht korrekt verstanden wurde oder ich nur einfach abgewimmelt werden soll.
2. Meldung ist inzwischen nebst Protokoll ebenfalls raus.

Parallel habe ich wenig weiter gebastelt und da ich erst einmal kein Downgrade (Einstellungsverlust) machen wollte habe ich eine alte 7390 in mein Netz gehängt und dort die Telekom-Runfnummern angemeldet, was problemlos funktioniert hat und ich habe gestern bereits einige Stunden über Fritz!Fon Geräte die an der alten Box angemeldet waren telefoniert, da der Anrufbeantworter ebenfalls zu funktionieren scheint glaube ich es könnte eher an der Kombination mit der HD-Telefonie liegen, denn die wird bei mir über die 7590 standardmäßig gezogen.

Andere SIP-Provider bzw. deren Rufnummern habe ich noch auf der Box mit der Beta liegen und scheinen dort problemlos zu funktionieren, was ich noch nicht gemacht habe ist ein Test mit den am Fon-Anschluss angeschlossenen alten Telefongeräten, werde ich aber auch noch nachholen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
497
Punkte für Reaktionen
84
Punkte
28
du bist dir aber sicher, dass man die 7390 und die 7590 nicht miteinander vergleichen kann vom Firmware stand her.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

talker01

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrag direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]
Es ging mir auch nicht um den Vergleich, ich will telefonieren können und eine Option war die 7590 auf die 7.21 zu setzen, was für mich nicht die 1. Wahl ist und mit der 7.21 hat vorher ja auch alles funktioniert, es fing erst mit der Beta und dann der finalen 7.25 an. Damit ich wenigstens den Anschluss/Telekomrufnummern ausschließen kann habe ich gedacht ich starte erst einen Versuch mit einer alten Box und da hatte ich nur noch die 7390 und auch da funktioniert die Telefonie, demnach muss etwas mit Einführung der Beta verschlimmbessert worden sein, auch wenn anscheinend nur User davon betroffen sind, die eine Fritzbox hinter einem Speedport Hybrid betreiben. Klar ist das am Ende mein Problem, weil beide Hersteller sich vermutlich auf das originäre Einsatzgebiet der Boxen berufen werden/können, aber es hätte ja auch eine einfache kleine Konfiguration sein können, denn Fetch und der Port 5061 sind auch Lösungen die aus der Community gekommen sind.

Da der eine oder andere Teilnehmer den Hinweis gab einfach auf die alte Version zu gehen läuft bei mir der Workaround halt über die 7390, wobei ich hoffentlich über kurz oder lang auch in den Genuss komme die neue Firmware der 7590 nutzen zu können, denn der Hybridanschluss ist bei weitem nicht meine präferierte Lösung, nur bekomme ich über keinen anderen Weg eine vergleichbare Bandbreite. Mit der derzeit temporären Lösung, die einerseits wenig Aufwand bedeutet und andererseits auch den schnellen Wechsel der Nummernregistrierung zwischen 7390 und 7590 Zwecks weitere Tests oder Umsetzung von Lösungsvorschlägen erlaubt, kann ich beispielsweise auch problemlos ein Supportfile für AVM erstellen ohne dauernd die Firmware ändern zu müssen. Einen Vergleich habe ich nie angestrebt, mich interessieren nur Lösungen oder Workarounds für auftretende Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
497
Punkte für Reaktionen
84
Punkte
28
Die Telekom scheint aber trotzdem mit der Integrierung ihrer Rufnummern irgendwelche Probleme zu haben wie man hier in diesem Forum liest. Ich glaube auch nicht, dass es an AVM liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
834
Punkte für Reaktionen
107
Punkte
43
Es liegt daran, dass der Speedport SIP auf Port 5060 UDP erwartet, die Fritzbox aber Port 5061 TCP (wegen Company Flex nimmt).

Theoretisch müsste es laufen, wenn man Port 5061 TCP als LTE Ausnahme hinzufügt, aber dann hat man bei Anrufen in Fremdnetze keine Sprachübertragung.

Gelöst bekommen hab ich es nicht.

Ich kann nur empfehlen, ein Downgrade auf eine ältere Version zu machen.
 

talker01

Neuer User
Mitglied seit
28 Jan 2006
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Es liegt daran, dass der Speedport SIP auf Port 5060 UDP erwartet, die Fritzbox aber Port 5061 TCP (wegen Company Flex nimmt).
Könnte man das womöglich im Speedport Ummappen?
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
497
Punkte für Reaktionen
84
Punkte
28
Genau das wollte ich dir gerade vorschlagen, weil ich bin immer noch der Meinung es liegt an der Telekom.
ich kenne mich allerdings nicht mit dem Speedport so gut aus.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
834
Punkte für Reaktionen
107
Punkte
43
Ich würde da viel mehr an der fritzbox basteln.

Bei Modifikationen des Speedports muss man manchmal x mal Kotzen, bis es geht.
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
497
Punkte für Reaktionen
84
Punkte
28
Siehst du Karl jetzt haben wir das Problem gefunden, Speedport eine reine Katastrophe :(
 
Zuletzt bearbeitet:

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
834
Punkte für Reaktionen
107
Punkte
43
Häh?
Das Problem von 2017 besteht schon ewig nicht mehr.
 

Olga66

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2013
Beiträge
497
Punkte für Reaktionen
84
Punkte
28
Ja nee der Text war nur für dich, das andere hatte ich so gefunden weil es um den Port ging.
 

frank.lennert20

Neuer User
Mitglied seit
28 Sep 2007
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Rückmeldung zu Telefonie hinter Hybrid Router:

Mit dieser Manuellen Einstellung / Korrektur der Telekom Rufnummer scheint es zu klappen. Wobei ich dazu noch auf nur IPv4 eingestellt habe. Zuvor ist die Telekom Rufnummer mit der einfachen Einrichtung an der Box registriert. Port 5061 LTE Ausnahme am Hybrid Router ist aber auch noch nötig.
Das war jetzt die Rückmeldung von AVM bzgl. dem Supportfall.

telefonie.png

Bild gemäß Boardregeln geschrumpft by stoney
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Zurzeit aktive Besucher

Keine Mitglieder online.
3CX

Statistik des Forums

Themen
237,889
Beiträge
2,102,399
Mitglieder
360,392
Neuestes Mitglied
MoveJoe

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via