.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

FRITZ!Box 7580 Firmware 153.06.54 vom 19.10.2016

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade" wurde erstellt von Robert T-Online, 19 Okt. 2016.

  1. Robert T-Online

    Robert T-Online Mitglied

    Registriert seit:
    9 Apr. 2016
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    222
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Marl, Nahbereichsopfer
    #1 Robert T-Online, 19 Okt. 2016
    Zuletzt bearbeitet: 19 Okt. 2016
  2. Daniel Lücking

    Daniel Lücking IPPF-Promi

    Registriert seit:
    18 Apr. 2008
    Beiträge:
    3,559
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Onlinejournalist (Stud. Master Kulturjournalismus)
    Ort:
    Berlin
    Build-Nummer ist die 41655

    DECT-Version: 5.09

    ADSL-Version: 7.8.1.5.0.7
    ADSL-Fallback-Version: 7.7.2.4.1.2
    VDSL-Version: 1.148.134.19
    VDSL-Fallback-Version: 1.148.7.11
     
  3. Corrado-HH

    Corrado-HH Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2006
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    In welchem Verhältnis steht denn diese Final zur "aktuellen" 153.06.69-41650 (interner Laborzweig)? "Neuer" oder nicht vergleichbar?
     
  4. ebinator

    ebinator Neuer User

    Registriert seit:
    17 Juli 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ich bekomme die Meldung, dass meine installierte Version neuer ist, als das Update... Habe aktuell die 41567 Beta drauf.
    Ist es nicht möglich von einer Labor/Beta auf Release upzudaten?
     
  5. Daniel Lücking

    Daniel Lücking IPPF-Promi

    Registriert seit:
    18 Apr. 2008
    Beiträge:
    3,559
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Onlinejournalist (Stud. Master Kulturjournalismus)
    Ort:
    Berlin
    DECT-Version: 5.09 zu 5.24 in der .69-41650.

    Features, wie Band-Steering sind nicht nicht enthalten. Ich gehe davon aus, dass vor allem in der nicht-sichtbaren Firmware-Ebene Änderungen stattgefunden haben. Die 4040 wurde heute ja auch auf einen ähnlichen Stand gezogen, nachdem es eine Version letzte Woche gab, die binnen Stunden wieder zurückgezogen wurde. Da dürfte "unter der Haube" wohl ein relevanter Bug zu fixen gewesen sein.

    - - - Aktualisiert - - -

    Downgrade von .69 auf .54 geht nur mit Recovery. Du muss die Box danach neu einrichten - die Datenübernahme aus der .69er in die .54 könnte zu Problemen führen.
     
  6. ciesla

    ciesla Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    2,027
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    EDV-Systemhaus
    Ort:
    Berlin-Waidmannslust
    #6 ciesla, 19 Okt. 2016
    Zuletzt bearbeitet: 19 Okt. 2016
    Letzteres hat bei mir bestens funktioniert. Fehler/Macken kann ich keine feststellen.
    Allerdings sind in der 7580 schon seit der FW 6.53 Features enthalten, die in der 7490 erst mit der 6.69 gekommen sind (wie z.B. CAT-iq 2.0). Bandsteering gehört, wie schon bemerkt, aber als einziges was ich gemerkt habe, nicht dazu.
     
  7. adda

    adda Neuer User

    Registriert seit:
    28 März 2012
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Quickborn (Schleswig-Holstein)
    Und die Gruppenbildung der DECT-Heizregler dürfte auch noch nicht in dieser Final laufen, für mich mittlerweile unverzichtbar.

    Gruß Andreas
     
  8. jhahnde

    jhahnde Neuer User

    Registriert seit:
    14 Apr. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Installation ist bei mir nicht möglich. Das Autoupdate meldet keine neue Version. Wenn ich die Datei manuell herunterladen und auf die Box schiebe startet die 7580 schon beim Upload neu.
     
  9. Corrado-HH

    Corrado-HH Mitglied

    Registriert seit:
    21 März 2006
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    Autoupdate kommt bestimmt auch noch. Für das manuell Update empfehle ich Dir, die Box vorab einmal ein paar Minuten vom Strom zu nehmen, dann wird ein erneuter Versuch sicherlich klappen. Wenn es denn zwingend die 6.54 sein soll und eine Neueinrichtung kein Problem darstellt, kannst Du auch ein Recovery probieren.
     
  10. ciesla

    ciesla Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    2,027
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    EDV-Systemhaus
    Ort:
    Berlin-Waidmannslust
    Automatisches Update für die 6.54 von der höheren Beta hat bei mir nicht geklappt. Auch wenn ich die Box nach der Erkennung einer "schlechteren" FW, entsprechender Warnung und Nachfrage, ob ich die auch wirklich installieren will, sie dann am Ende doch nicht "geschluckt" hat. "Update nicht erfolgreich" wurde gemeldet.
    Also habe ich die 6.54-exe drauf gebraten und danach dann die gesicherten Einstellungen ("alle") zurückgespielt.

    Wie ich inzwischen festgestellt habe, wurde aber z.B. die Einstellungen des Comet-DECT nicht wiederhergestellt. Regler ist zwar registriert, aber mit den Ur-Einstellungen.
     
  11. Daniel Lücking

    Daniel Lücking IPPF-Promi

    Registriert seit:
    18 Apr. 2008
    Beiträge:
    3,559
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Onlinejournalist (Stud. Master Kulturjournalismus)
    Ort:
    Berlin
    @ciesla

    Die Box verhält sich auch einfach nur logisch. Wie soll sie Einstellungen verarbeiten, die eventuell Teil von Firmware-Code ist, der in der .69 aktiv war und in der .54 nicht. Dewegen schrieb ich bereits weiter oben, nach dem Recovery per Hand einzurichten. Auch wenn der Dialog anbieten mag Einstellungen zu übernehmen, wird es wohl dauerhaft nur von einer niedrigeren auf eine höhere Version zuverlässig funktionieren.
     
  12. ciesla

    ciesla Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    2,027
    Zustimmungen:
    40
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    EDV-Systemhaus
    Ort:
    Berlin-Waidmannslust
    Die meisten Sachen (so gut wie alle) funktionieren ja auch nach der Datenübernahme "zurück".
    Als studierter EDV-ler erwarte ich aber einfach, daß z.B. Funktionen wie Temperatureinstellungen für den Comet, die von 6.53 (und früher) zu 6.69 nicht geändert wurden, dann auch hin und zurück übertragbar sind. Ich weiß, was Software ist und was Programmieren bedeutet (ich sage dazu nur: ab Assembler alles; aber wer kann denn heute noch wirklich programmieren ... das ist doch nur noch ein Aneinanderreihen von Makros (ungeprüft und oft ewig alt)und fertigen Subroutines, die man früher schon nutzte) und wofür man heute mal schnell mehrere MB verbrät, das haben wir auf wenigen 100kB hinbekommen).
    Natürlich kann man neuere Funktionen nicht zurück "portieren", aber auch dafür muß die Datenbasis so organisiert sein,. daß der "alte Bestand" in Funktion erhalten bleibt und die neuen Funktionen nicht "zerstörerisch eingearbeitet" werden, sondern "auf den alten aufbauend". So zumindest haben wir das vor langen Zeiten gelehrt bekommen, gelernt und auch praktiziert.
     
  13. Daniel Lücking

    Daniel Lücking IPPF-Promi

    Registriert seit:
    18 Apr. 2008
    Beiträge:
    3,559
    Zustimmungen:
    124
    Punkte für Erfolge:
    63
    Beruf:
    Onlinejournalist (Stud. Master Kulturjournalismus)
    Ort:
    Berlin
    Alles logisch - in den letzten Jahren gab es aber auch zahlreiche User bei denen das Verhalten der Fritz!Boxen nach mehreren Labors hintereinander so buggy war, dass nur noch Recovery half und die Box danach einwandfrei funktionierte. Warum die Mitnahme von Konfigurationseinstellungen von Build zu Build nicht immer reibungslos klappt wundert mich auch. Interessanter ist aber eben die Lösung. Ich mache mir bei nahezu jeder Release einmal den Aufwand händisch einzurichten.
     
  14. VRiker

    VRiker Mitglied

    Registriert seit:
    17 Mai 2007
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    #14 VRiker, 20 Okt. 2016
    Zuletzt bearbeitet: 21 Okt. 2016
    Nutzt jemand Entertain mit dieser Version? Ich hatte die Beta-Labor drauf und da gab es Hänger und CRC Fehler. Wenn ich die 7490 mit aktueller Firmware laufen lasse, klappt es allererste Sahne an einem DLan Netzwerk.
     
  15. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,894
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    #15 HabNeFritzbox, 30 Okt. 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30 Okt. 2016
    Bei mir hängt Entertain auch etwas mal für ne Sekunde sporadisch, aber auch bei Musik Streams schon vorgekommen.

    Diverse Seiten hängen etwas beim scrollen (auch mit Linux Live getestet), bei WLAN Funkkanal stößt aktualisieren keine neue Suche der Umgebung an.

    Bei Gast WLAN muss ich anscheint 2 mal die Bedingungen akzeptieren einmal IPv6 und einmal IPv4.
     
  16. k-hole

    k-hole Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juni 2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Könnte evtl. mal jemand nachgucken, ob sich diese Firmware mit einem Samsung S7 /S7 edge mit 867 oder mit 433 MBit verbindet...
     
  17. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,894
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    #17 HabNeFritzbox, 30 Okt. 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30 Okt. 2016
    Also iPhone verbindet sich mit 866 Mbit wenn es ca 1-2m entfernt ist, meist aber nur so 780.

    Unterscheidet der DNS von 7580 zwischen Groß- und Kleinschreibung bei Hostnamen?

    Beispiel:
    nslookup nas = nicht gefunden
    nslookup Nas = IPv4 und IPv6 IP
    nslookup NAS = nicht gefunden

    Habe es mit mehreren Geräten Probiert, immer selbe Phänomen. Bei der 7490 war es bisher immer egal.
     
  18. PeterPawn

    PeterPawn IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    10 Mai 2006
    Beiträge:
    11,793
    Zustimmungen:
    666
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT-Freelancer
    Ort:
    Berlin
    Steht schon irgendwo länger in irgendeinem Thread als Fehler ... nach RFC ist es auch ein solcher, wenn ich mich richtig erinnere.
     
  19. Wurstwasser88

    Wurstwasser88 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Sep. 2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja, hatte ich irgendwann mal geschrieben. Case-sensitivity vom DNS ist in der aktuellen Labor-Firmware aber behoben.
     
  20. HabNeFritzbox

    HabNeFritzbox IPPF-Urgestein
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12 Dez. 2017
    Beiträge:
    14,894
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    fd00:HAM:BURG::/64
    #20 HabNeFritzbox, 31 Okt. 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 Okt. 2016
    So ich habe erste Antwort von AVM die schreiben zum Thema kein WebIF per LAN:
    "Das die GUI bei der Version 06.50 nicht aufzurufen ist sollte kein Bug sein. Das hätten wir dann öfters.
    Haben SIe zufällig Kaspersky Internet Security installiert. Wenn ja testen Sie bitte die IP des GASTWLAN Hotspots um auf die Oberfläche der FRITZ!Box zu gelangen. Kaspersky biegt da ganz schön was um. Am besten die interne Adresse fritz.box und 192.168.178.1 als sicher hinterlegen."

    Gastnetz IP Aufrufen? Sollte doch normal nicht gehen zwischen den Netzen. Denke Notfall IP ist da bessere Wahl.

    Zum DNS:
    "Mit jedem Update versuchen wir den Funktionsumfang zu erweitern und die vorhandenen Funktionen zu verbessern. Dies betrifft natürlich auch den DNS Server. Das dieser jetzt Case Sensitive arbeitet ist erwartungskonform."

    Hoffe sämtliche Anbieter ziehen nach, und lassen nur noch AVM.de auflösen und jede andere Schreibweise nicht existiert. ;) :mrgreen: