[Info] FRITZ!Box 7590 - Labor 154.07.08-66737 vom 18.03.2019

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
642
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
Neue Funktionen in diesem Labor
DSL:
  • Die DSL-Datenrate (Sync) kann nun auf Wunsch auf einen Wert reduziert werden, der näher an der vertraglich zugesicherten Datenrate liegt. Dadurch wird die Empfindlichkeit der DSL Leitung gegenüber Störern reduziert.
  • Ungefähre Leitungslänge wird auf DSL-Übersicht angezeigt
Heimnetz:
  • Topologieauszug in den Gerätedetails
WLAN:
  • Für WLAN-Geräte, die aufgrund "AP-Steering" im Heimnetz umgemeldet werden, wird eine neue Meldung unter SYSTEM/Ereignisse ausgegeben > mehr
  • Neues Leistungsmerkmal "AP-Steering" integriert. Nutzung von 11k/v-Informationen für ein aktives Roaming von WLAN-Geräten zwischen FRITZ!Boxen und Repeatern im MESH-System > mehr
  • Neue Meldung im Ereignisprotokoll zur Signalisierung von Anmeldeproblemen bei aktivem "Protected Management Frames" (PMF)
Internet:
  • Gesamten Netzwerkverkehr über VPN Verbindung senden (VPN Full Tunneling, Default Route über VPN Tunnel)
  • Domains für DNS-Auflösung über VPN Tunnel können festgelegt werden
Smart Home:
  • FRITZ!DECT 400 unterstützt langen Tastendruck; jetzt zwei Schaltoptionen konfigurierbar
  • Vorlagen als Schaltoption für FRITZ!DECT 400 auswählbar
System:
  • Ausgewählte Informationen von der FRITZ!Box einfach und direkt an die E-Mail-Adresse Ihres MyFRITZ!-Kontos > mehr
  • Einfacher Wechsel zurück zum aktuellen FRITZ!OS (System >> Update >> FRITZ!OS-Version)
  • Abschalten aller LEDs für Licht-empfindliche Umgebungen
Telefonie:
  • Unterstützung für DECT-Türsprechstellen
  • FRITZ!Box in der Betriebsart Mesh Repeater kann Telefonbücher des Mesh Masters nutzen
  • Unterstützung für den SIP-Trunk von EWE/swb/osnatel, envia Tel, easybell, dus.net und Deutsche Telefon
DECT/FRITZ!Fon:
  • WLAN-Menü mit Anzeige des Gastzugang-QR-Codes auf AVM-Handgeräten mit Farbdisplay
  • WLAN-Menü mit WPS Connect für Gastzugang
  • Am Handgerät abgespielte Titel aus dem Mediaplayer können nun auch schnell vor-, bzw. zurückgespult werden
  • Sperren von Anrufernummern direkt aus den Handgeräte-Ruflisten
  • Einrichten und Löschen von Rufumleitungen direkt aus dem Handgerätemenü
  • Unterstützung von https auch für Live-Bilder, bspw. für Bilder einer Türsprechstelle
  • FRITZ!Fon Favoritenauswahl ermöglicht die direkte Erreichbarkeit von Smart-Home-Geräten
USB/UMTS:
  • Push Service für via Mobilfunkstick empfangene SMS (nur FRITZ!Box 7590, 7490, 7530, 4040)
USB/Speicher/NAS:
  • SMB-Nutzung moderner und leistungsfähger mit SMBv3 (v2)> mehr
Weitere Verbesserungen in den verschiedenen Laborversionen
--- Weitere Verbesserungen in FRITZ!OS 7.08-66736/66737/66764 ---
Internet:
  • Verbesserung - Verwendbare Zeichen für die Benennung einer VPN-Verbindung erweitert
  • Behoben - DNS-Namensauflösung über den DNS der VPN-Gegenstelle bei Firmeneinwahl sporadisch fehlerhaft
  • Behoben - In der VPN-Übersicht werden IP-Adressen nur bei stehender VPN-Verbindung angezeigt
System:
  • Behoben - Kein Absendername in Push-Mails einer als Mesh-Repeater eingerichteten FRITZ!Box
WLAN:
  • Behoben - Auf der Seite WLAN / Funknetz werden nicht verbundene WLAN-Geräte nicht mehr ausschließlich mit einer Markierung für das 2,4 GHz-Band in der Tabelle aufgeführt.
  • Behoben - Ausdruck der WLAN-Parameter korrigiert
Download unter:
https://avm.de/fritz-labor/fritz-labor-fuer-fritzbox-7590-und-7490/labor-fuer-fritzbox-7590-7580-7530-7520-7490-6890-6820-4040-fritzrepeater-1750e-und-fritzpowerline-1260e/
 

TonyTough

Neuer User
Mitglied seit
14 Okt 2015
Beiträge
97
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
8
Mit dieser Version funktioniert bei mir wieder der Zugriff in Windows 7 und Windows 10 unter "Netzwerk" auf "FRITZ-NAS".
Bei den vorherigen Laborversionen wurde als Name nur "FRITZ" angezeigt, vielleicht hing es damit zusammen.
 

HarryP_1964

Mitglied
Mitglied seit
5 Aug 2017
Beiträge
573
Punkte für Reaktionen
47
Punkte
28
Bei mir laufen außer den iPhones alle WLAN-Geräte im 2,4 GHz, das war bei älteren Beta/Laborversionen anders.:rolleyes:

Harry
 

bastiks1988

Mitglied
Mitglied seit
24 Jan 2011
Beiträge
239
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
18
ADSL-Version: 1.180.1.55
VDSL-Version: 1.180.129.89
DECT-Version: 5.78

Gruß
Basti
 

TSprecher

Neuer User
Mitglied seit
4 Jan 2018
Beiträge
133
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Die Android-MyFritz!App funktioniert mit dem Huawei Mate 20 Pro und dem Mate 9 (beide Android 9) jetzt mit dieser BETA-FW wieder problemlos ohne Reboot mit WLAN-Verbindung und Mobilfunkverbindung!

Nachtrag 20.03.2019, 20.30 Uhr:
Nur das Mate 20 Pro funktioniert mit der MyFritz!App problemlos!
Das Mate 9 muss nach der WLAN-Nutzung für eine Mobilfunkverbindung über die FritzApp erst rebootet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

AlfonsS

Mitglied
Mitglied seit
14 Okt 2006
Beiträge
255
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Bei mir steht plötzlich bei DSL als Aktuelle Datenrate ein falscher Wert,
76000/34000 obwohl nur 50000/10000 geht, vorher wurde hier annähernd der richtige Wert
angezeigt.
Leider sind es auch nur "Echte" 50/10 :)
 

alexandi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
1,498
Punkte für Reaktionen
152
Punkte
63
Probleme mit dem 5GHz WLAN sehe ich bei mir nicht.
Und vom funktionierendem AP-Steering ist auch noch kein Land in Sicht :(
 

RobbyTheTobby

Mitglied
Mitglied seit
19 Mrz 2009
Beiträge
206
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bei mir ist das Problem noch vorhanden, dass meine VoIP Telekom Rufnummern nach dem Update erstmal so ca. 10 Minuten nicht angemeldet werden können.


Anmeldung der Internetrufnummer XYZ war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache 500.
Anmeldung der Internetrufnummer XYZ war nicht erfolgreich. Gegenstelle meldet Ursache 401.

Meine Sipgate-Nummer ist davon nicht betroffen. Es ist kein echtes Problem, da sich das dann nach 10 Minuten legt, aber seltsam empfinde ich es dennoch. Vielleicht liegt es aber auch an der Telekom, wobei es bei der 7.01 soweit ich mich erinnern kann, nicht so war.
 

Herbie_2005

Mitglied
Mitglied seit
31 Mrz 2007
Beiträge
300
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Bei mir ist das Problem noch vorhanden, dass meine VoIP Telekom Rufnummern nach dem Update erstmal so ca. 10 Minuten nicht angemeldet werden können.
Ich habe einen Glasfaseranschluß der Telekom, und bei mir treten diese Probleme nicht auf. Ich habe in der letzten Zeit so ziemlich alles mitgenommen und ausprobiert, was an Labor- oder Inhaus-Versionen da war.

Was hast Du für einen Anschluß?
 

sneaker2

Mitglied
Mitglied seit
27 Mai 2011
Beiträge
276
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Bei mir steht plötzlich bei DSL als Aktuelle Datenrate ein falscher Wert,
76000/34000 obwohl nur 50000/10000 geht, vorher wurde hier annähernd der richtige Wert
angezeigt.
Leider sind es auch nur "Echte" 50/10 :)
Das ist VDSL-Vectoring über die Telekom (oder Reseller)?
Kann sein, daß die Telekom da ein Profil bis 100 Mbit/s trotz 50 Mbit/s-Tarif schaltet. Wenn die Werte relativ genau 76000/34000 sind, wurde die Leitung wohl wegen der Stabilität entsprechend durch DLM gedrosselt.

Das hätte dann nicht direkt etwas mit der Labor-Firmware zu tun. Höchstens indirekt, daß der VDSL-Treiber Probleme macht, so daß DLM eingreift.
 

cdow

Mitglied
Mitglied seit
8 Aug 2008
Beiträge
329
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Mit SMB/Samba Zugriff auf Fritz!-NAS ist bei Mixplorer, FolderSync und Synchronize Ultimate nach wie vor nicht möglich. Unter Windows 10 Home und Professional habe ich es vor lauter Frust noch nicht probiert. Werde das die Tage voraussichtlich nachholen.
Einen sonnigen Tag noch wünscht Otti.
 

Dirk132

Neuer User
Mitglied seit
10 Dez 2007
Beiträge
144
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Mit allwaysync gehts mehr schlecht, wie recht und dabei hatte ich mich schon gefreut:(
 

cdow

Mitglied
Mitglied seit
8 Aug 2008
Beiträge
329
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Okay, SMB/Samba läuft unter Windows 10 Home und Pro wieder. Ein Schritt in die richtige Richtung, sofern es so bleibt. Die Nutzung von FRITZ!NAS unter verschiedenen Android Apps, wie unter #12 erwähnt, sollte noch ein erklärtes Ziel bleiben. Zu Apple kann ich gar nichts sagen, muss ich ja auch nicht.
Schönen Tag noch. Gruß Otti
 

goa-inge

Mitglied
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
210
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Widerspruch: Nur weil das Ding ansprechbar ist, heißt das noch lange nicht, dass man auch konstant Zugriff darauf hat. Sowohl mein Backupskript als auch mein LMS auf einem RasPi beschweren sich immer mal wieder über fehlende Verbindungen, die dann aber nach ein paar Sekunden wieder da sind.

Außerdem fehlen immer noch die langen Dateinamen.
 
  • Like
Reaktionen: Dirk132

goa-inge

Mitglied
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
210
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
18
Der neueste Gag der Fritte war gerade die Behauptung, dass gar keine Festplatte mehr angeschlossen war. Nach einem Neustart war sie wieder da.

Erst danach habe ich den USB-Anschluss überhaupt angefasst und die Platte am PC getestet und zu meiner Verwunderung keinen NTFS-Fehler gefunden.
 

fritz-fuchs

Mitglied
Mitglied seit
1 Mrz 2018
Beiträge
642
Punkte für Reaktionen
39
Punkte
28
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,369
Beiträge
2,021,624
Mitglieder
349,945
Neuestes Mitglied
chkurp