.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Fritz!Box bockt eingehende Anrufe der ISDN Anlage

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von exp-online, 12 Dez. 2006.

  1. exp-online

    exp-online Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Fritz!Box 7140. An diese ist ein analoges Telefon für VOIP angeschlossen.

    Damit die an die ISDN-Anlage direkt angeschlossenen Geräte über eine interne Nummer über das VOIP-Telefon raustelefonieren können, hab ich die ich das eine Ende des Y-Kabels mit der ISDN-Anlage verbunden.

    Also kurz, ich habe eine Anlagenkopplung eingerichtet.

    Soweit funktionierte auch jetzt schon ne ganze weile.

    Seit gestern jedoch können Telefonate über die ISDN-Telefonrufnummern nur noch durchgestellt werden, wenn das VOIP-Telefon an der Fritz!Box auf Freizeichen steht, d.h. wenn man die grüne Hörer-Taste am VOIP-Telefon gedrückt hat, so dass man ein Freizeichen hört.

    Entfernt man den Teil des Y-Kabels, welches zur ISDN-Anlage führt, also wenn man die Fritz!Box von der ISDN-ANlage abkoppelt, dann funktioniert das mit den eingehenden Anrufen wie gehabt.

    Mir ist nicht bewusst das ich oder gar jemand anders eine Änderung an einer der Geräte vorgenommen hat.


    Aufbau der gesamten Telefon-Anlage:
    Code:
    AMT => DSL-Splitter => NTBA => T-Concept XI 321    ]
    AMT => DSL-Splitter => Fritz!Box 7140              ]
    Code:
    ISDN-Anlage: T-Concept XI 321
      + 2x Analoges Telefon
      + 1x Analoges Fax
      + 1x ISDN Fritz!Card
      + 1x ISDN Fritz!Box 7140
    Code:
    Fritz!Box 7140
      + 2x LAN Verbindung => PCs
      + 1x Analoges Telefon für VOIP
    Der Internet- und VOIP-Anbieter ist AOL.
    Wisst ihr da Rat?
     
  2. srupprecht

    srupprecht Mitglied

    Registriert seit:
    27 Okt. 2004
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Korrekt ist doch:

    Amt -> Splitter -> NTBA bzw. DSL -> FritzBox -> Telefonanlage an internen S0 der FB

    Oder hat die 7140 kein S0?
     
  3. exp-online

    exp-online Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fritz!Box blockt eingehende Anrufe der ISDN Anlage

    Hallo,

    ich habe eine Fritz!Box 7140. An diese ist ein analoges Telefon für VOIP angeschlossen.

    Damit die an die ISDN-Anlage direkt angeschlossenen Geräte über eine interne Nummer über das VOIP-Telefon raustelefonieren können, hab ich die ich das eine Ende des Y-Kabels mit der ISDN-Anlage verbunden.

    Also kurz, ich habe eine Anlagenkopplung eingerichtet.

    Soweit funktionierte auch jetzt schon ne ganze weile.

    Seit gestern jedoch können Telefonate über die ISDN-Telefonrufnummern nur noch durchgestellt werden, wenn das VOIP-Telefon an der Fritz!Box auf Freizeichen steht, d.h. wenn man die grüne Hörer-Taste am VOIP-Telefon gedrückt hat, so dass man ein Freizeichen hört.

    Entfernt man den Teil des Y-Kabels, welches zur ISDN-Anlage führt, also wenn man die Fritz!Box von der ISDN-ANlage abkoppelt, dann funktioniert das mit den eingehenden Anrufen wie gehabt.

    Mir ist nicht bewusst das ich oder gar jemand anders eine Änderung an einer der Geräte vorgenommen hat.


    Aufbau der gesamten Telefon-Anlage:
    Code:
    AMT => DSL-Splitter => NTBA => T-Concept XI 321    ]
    AMT => DSL-Splitter => Fritz!Box 7140              ]
    Code:
    ISDN-Anlage: T-Concept XI 321
      + 2x Analoges Telefon
      + 1x Analoges Fax
      + 1x ISDN Fritz!Card
      + 1x ISDN Fritz!Box 7140
    Code:
    Fritz!Box 7140
      + 2x LAN Verbindung => PCs
      + 1x Analoges Telefon für VOIP
    Der Internet- und VOIP-Anbieter ist AOL.
    Wisst ihr da Rat?
     
  4. herges

    herges Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    Ja, kein S0 vorhanden.
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    T-Concept weg und deine Telefone und Fax an die FBF hängen!
    FBF und Fritz!Card an NTBA und fertig.

    Wofür brauchst du die T-Concept?

    Anlagenkopplung ist viel zu umständlich
    und ein zusätzlices Gerät verbraucht unnötig Strom!
     
  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    #6 doc456, 12 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 12 Dez. 2006
    Doppelpost, hier gehts weiter!

    EDIT: Vielen Dank liebe Mods für das Zusammenpacken! :rolleyes:
     
  7. exp-online

    exp-online Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So, ich bin auf die ISDN Anlage aus anderen Gründen noch angewiesen... (Aus Gewohnheit der Eltern).

    Ich hab nun das Problem näher lokalisieren können, und zwar nimmt die Fritz!Box aus irgendeinem Grund alle Gespräche die von extern kommen an.

    DIe Frage ist warum?

    Bislang hat die Fritz!Box nur immer das VOIP Telefon klingeln lassen.
     
  8. exp-online

    exp-online Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe nun die MSN der Fritz!Box auf "Nur intern" gestellt... nun ist das Problem gelöst. Obwohls früher auch anders ging...

    Ich bedanke mich aber dennoch bei allen recht herzlich.